Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.787 mal aufgerufen
 Tiere, unsere Freunde
Blitzmerker ( Gast )
Beiträge:

29.07.2007 23:27
Tiermisshandlung!!! Zitat · Antworten
Hallo,

Wenn ihr den Namen "Mallorca" hört, denkt ihr sicher nur an Sonne, Strand und schönen Urlaub. Doch ich will euch mal die anderen Seiten von "schönen" Urlaubsländern zeigen.
Wenn Hunde noch süße kleine knuffige Welpen sind wird mit ihnen gespielt und gekuschelt....doch wenn sie krank werden oder älter werden, dann setzt man sie aus , bringt sie ins Tierheim, misshandelt sie, sperrt sie in Schuppen ein oder erhängt sie an Bäumen. Jedes Tier hat das Recht auf Liebe, Geborgenheit, Respekt und Pflege!!
Doch manche benutzen Tiere nur als Spielzeug, das man nach ein paar Jahren wieder wegwirft um sich ein neues zu holen. Seuche Menschen gibt es und ich verstehe sie nicht.
Solltet ihr vorhaben euch einen Hund, eine Katze oder sonst ein Tier anzulegen, dann überlegt es euch zweimal. Denn so ein Tier hat Bedürfnisse.
Die Menschen haben Familie und Freunde, doch ein Hund hat nur euch als Freund...
Da ich als Kind nicht viel dagegen machen kann... will ich es euch sagen, vielleicht macht ihr was.
Die folgenden Bilder hab ich von verschiedenen Tierschutz Seiten, die was dagegen tun.
Also...schaut nicht länger zu macht was. Jedes Tierheim freut sich über Spenden oder Decken und Leinen für die Tiere. Wenn ihr wollt könnt ihr eine Patenschaft für ein Tier aufnehmen oder sogar einen lieben Begleiter mit zu euch nach Hause nehmen und ihn somit ein Zuhause schenken!!

Lg Blitzmerker







Was denkt ihr bei diesen Bildern????

Lebe glücklich und fahre Mofa,
wie der Stiefel unterm Sofa.

Blitzmerker (ja selber gedichtet)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

30.07.2007 07:52
#2 RE: Tiermisshandlung!!! Zitat · Antworten

Bei diesen Bildern dreht sich mir der Magen um und mein Frühstück will wieder raus!!!!!!!

Das Schlimme: ich habe ähnliche Bilder real in Gran Canaria gesehen.

Aber: Es hilft nix wenn man Tierschutzvereine und Tierheime sponsert, weil diese Menschen in den Urlaubsländern mit diesen kleinen Hundebabies Geld verdienen wollen und alle Hunde die sie nicht verkaufen können enden so kläglich.
Aufgehängt hab ich selber noch nie Hunde gesehen, aber verlaust, verhungert und verdurstet!!!

Ich hab auch mal einem Hund den ich am Strand fand - total entkräftet - am Leben erhalten. Wir haben ihm frisches Wasser gebracht und das Essen ins Maul reingedrückt, weil er selber nicht mehr imstande war zu fressen. Am dritten Tag war er schon so fit, dass er wieder laufen konnte. Nur was ist aus ihm geworden, als ich wieder zu Hause war???? Ich weiß es nicht!


Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2007 22:37
hilfe für arme hunde und katzen Zitat · Antworten

das sind leute, die was auf die beine gestellt haben, damit sie diesen armen tieren helfen können.
wir sind dort auch mitglied und spenden regelmässig, damit es den tieren etwas besser geht.
reinschauen lohnt sich.
danke

http://4-happy-paws.de/

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

30.07.2007 23:40
#4 RE: hilfe für arme hunde und katzen Zitat · Antworten

Liebe Martina.

Du hast Deinen Beitrag unter "Werbung" gebracht.

Ich finde, er ist so wichtig, dass er unter Werbung untergeht und habe ihn deshal in unser Thema über Tiere verschoben.

Ich hoffe, Dir ist das recht.

LG, Hans-Otto


Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2007 11:34
#5 RE: hilfe für arme hunde und katzen Zitat · Antworten
jaaaaaaaaaaaaaaaaa ist ok.
ich war mir nicht sicher, ob ich ihn hier herschreiben kann.
danke

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

31.07.2007 15:52
#6 RE: hilfe für arme hunde und katzen Zitat · Antworten

Hallo zusammen.

Blitzmerker hat bereits ein Thema in dieser Richtung angefangen.

Ich denke, es ist am Besten, wenn wir diese Beiträge hier auch im
Thema von Blitzmerker hinzufügen.

LG, Hans-Otto

Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

31.07.2007 16:24
#7 RE: hilfe für arme hunde und katzen Zitat · Antworten

...mir schnürt es das Herz zu, wenn ich diese Fotos sehe. Als unser Katerchen zu uns kam, über den Weg eines Gitterkäfigs, nicht größer als ein DIN A4 Blatt im Quadrat, hatte ich zuvor in einem "Tierladen" - ne Zoohandlung war das nicht, einen Wurf junger Katzen mitsamt ihrer Mama gesehen, in dem immerhin mit Einstreu ausgestreuten Drahtgitterverschlag zwei tote Welpen. Ich bin raus aus dem Laden, mir war und Wut machte sich in mir breit, "Wie können die bloß" - sie können, es gibt ja genug Touris, die ebendiese Tierchen mitnehmen, aber auch zurücklassen. In den Hinterhof des Ladens stank es übelst.
Die leute haben ihre Cites Papiere wegen des Vogels, der (zur Zeit bei mir eine Halskrause trägt) nicht zurückgeschickt bekommen. Viehhandel wollte der Mann treiben. Nein, ein zweites Tier wird nicht so gequält, wie die übrigen. An dem Tag muss die Polizei viel zu tun gehabt haben...
Traurig aber wahr. Auf der Fahrt zurück waren mein damaliger Mann und ich sehr nachdenklich, sprachen kaum ein Wort - ich hätte so gerne die Amazone dort von ihrer eingewachsenen Kette am Fuß befreit, doch am nächsten Tag hatte der Laden dichte Rolläden vor der Tür. Alles dunkel drin, keine einzige Lampe und alle Tiergeräusche, die man sich nur vorstellen kann. Bah, mir schnürt sich gerade alles zusammen, wenn ich daran zurückdenke. JUng und unerfahren, wie wir waren, hätten wir nichts ausrichten können. Und diese gemeinen Säcke machen weiter.
Wir sind nie mehr dorthin gefahren, es hätte mir ein weiteres Mal mein tierliebes Herz gebrochen.

NIna
Der Ort zum Glücklichsein ist HIER.Die Zeit zum Glücklichsein ist JETZT.Der Weg zum Glücklichsein ist,andere glücklich zu machen.

{Ma Saraswati}

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2007 16:33
#8 RE: hilfe für arme hunde und katzen Zitat · Antworten

Auch auf den Märkten in Polen werden Tiere angeboten.
Jungtiere, die unbedingt noch die Mutter brauchen würden.
Schildkröten, in einem Schuhkarton in Massen zusammengepfercht, übereinander liegend.
Aus Mitleid werden viele dieser Tiere gekauft.
Nur, so lange gekauft wird, wird dieser unwürdige Tierhandel weiter bestehen bleiben.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

31.07.2007 18:11
#9 RE: hilfe für arme hunde und katzen Zitat · Antworten

Mir ist bekannt, daß Welpen in Polen und in der Tschechei sogar "echte" Papiere" bekommen, und teilweise sehr krank sind und dann leider nicht mehr gesund werden.
Aber auch hier gibt es sowas Gemeines. Meinen Kater Merlin habe ich von einer Frau geholt (gekauft, angeblich Unkosten für die Impfung---aber das stimmte nicht!), bei Rücksprache mit dem Tierschutzverein stellte sich heraus daß diese die Tiere auf den Bauerhöfen oder sonst wo es Babykatzen gibt, zusammen sammelt, weg von der Mutter, und verkauft. Diese Tiere sind teilweise auch sehr krank. Uns kam die Abwicklung so komisch vor, deshalb hatte ich den Tierschutzverein angerufen. Ich hoffe, sie konnten der Frau zwischenzeitlich das Handwerk legen, sie hatten es schon öfters versucht.

Liebe Grüße
von Fundkatze

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2008 01:04
eine kerze gegen das tierleid anzünden.... Zitat · Antworten

Hallo Leute,
ich habe eine große Bitte an Euch!
Schaut Euch bitte diesen Link an und zündet gegen das Tierleid eine Kerze an!

Hier könnt Ihr eine Kerze anzünden!



http://474977.guestbook.onetwomax.de/

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

25.11.2011 10:55
#11 ...für einen Ball aus Leder wird die Euthanasie Gesetz? Zitat · Antworten

Boah, ich könnte , mir wird speiübel, für Fußball und die saubere Stadt werden Tiere umgebracht - klar, ich kann nicht alle retten - aber muss das wirklich sein?
Hier dazu der Link:

http://www.etn-ev.de/aktionen/rumaenien/euthanasie.html

und noch:
http://www.em-2012-ohne-tiermassaker.de/

wenn Ihr die Petition gegen das Massaker unterstützen wollt; hier der Link:
http://www.vier-pfoten.de/streunerhunde

GLG
NiNa
Laßt uns dankbar sein gegenüber Menschen, die uns glücklich machen. Sie sind die liebenswerten Gärtner, die unsere Seelen zum Blühen bringen {Marcel Proust}

Felicia ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2011 15:17
#12 RE: ...für einen Ball aus Leder wird die Euthanasie Gesetz? Zitat · Antworten

Ja es ist einfach furchtbar zu was wir Menschen fähig sind. :(

Auf Facebook laufen auch diverse Unterschriftenaktionen dagegen.
Hab die Petition gegen das Massaker auch schon unterschrieben.
Hoffentlich hilft es was.

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

25.11.2011 18:15
#13 RE: ...für einen Ball aus Leder wird die Euthanasie Gesetz? Zitat · Antworten

Zitat von Felicia
Ja es ist einfach furchtbar zu was wir Menschen fähig sind. :(


Das gefährlichste, brutalste und unberechenbarste Raubtier ist der Mensch!!

******************************************
Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)
******************************************
Es grüßt die Fundkatze

«« Neuzugang
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz