Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.415 mal aufgerufen
 Tiere, unsere Freunde
Seiten 1 | 2
Katinka ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 01:38
#16 RE: KEIN HAUSTIER Zitat · Antworten

hihihihi...

Bibberspinnen dürfen bei mir wohnen...
hab ich auch ab und zu...

Ich hab ne Menge lAVENDEL auf Balkonien,
so kommen eh wenig Mücken und Fliegen....
Hatte auch schon ne Spinne am Autospiegel..
die flog postwendend raus.....

Gruss Katinka

Der Herr segne dich und behüte dich auf all deinen Wegen....

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2007 21:24
#17 RE: KEIN HAUSTIER Zitat · Antworten


Im Lake Tawakoni State Park, der etwa 70 Kilometer östlich von Dallas liegt, findet sich zurzeit ein seltenes Phänomen, das sowohl Biologen fasziniert als auch zu einer Touristenattraktion wurde: Ein gigantisches Spinnennetz.
Etwa 200 Meter lang erstreckt sich das Gebilde, das möglicherweise auf ein Massenvorkommen von Spinnen der Gattung Anelosimus zurückzuführen ist. Eine genaue Analyse des Riesennetzes wurde bislang nicht durchgeführt.
Zu der Entstehung des Gebildes haben wohl Millionen Spinnen beigetragen, indem sie ihr Netz an ein benachbartes anfügten. Andere gigantische Systeme von Spinnennetzen wurden in der Vergangenheit schon in Griechenland und Mexiko entdeckt.

Wenn ich mir bloß vorstelle da hinein zu geraten....brrrr

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2007 10:14
#18 RE: KEIN HAUSTIER Zitat · Antworten

Einer Schweizer Studie zufolge werden durch die Globalisierung immer häufiger exotische Spinnen in hiesigen Wohnungen und Gärten auftauchen. Experten gehen von mindestens einer fremden Spinnenart pro Jahr aus. Auch die Zahl der größeren und giftigen Arten werde zunehmen.
n den vergangenen 150 Jahren wurden demnach 87 Spinnenarten unbeabsichtigt nach Europa eingeführt. Diese seien im Schnitt größer als die einheimischen Arten, weil große Spinnen während des Transports stressresistenter seien und bessere Chancen hätten, in einem neuen Gebiet lebensfähige Populationen zu entwickeln.
Dabei ist die Zahl der eingeschleppten Spinnen im untersuchten Zeitraum linear angestiegen. Da Spinnen vor allem mit Industriewaren eingeführt werden, sehen die Forscher einen Zusammenhang mit dem zunehmenden globalen Handel, wie es weiter hieß. Je mehr und je schneller Handelswege eine Region mit Europa verbinden, desto mehr fremde Arten überleben in den Frachtcontainern und siedeln sich hier an. Dies erkläre, weshalb die meisten neuen Arten aus Asien stammten.
Als weitere Erklärung sehen die Forscher die klimatischen Bedingungen, die in Europa ähnlich wie in Zentralasien sind. Die Studie zieht in Betracht, dass der Klimawandel in Europa bald auch für subtropische Spinnen einen besser geeigneten Lebensraum schaffen könnte.
Künftig rechnen die Forscher vom Zoologischen Institut der Universität Bern damit, dass mindestens eine fremde Spinnenart pro Jahr in Europa Fuß fasst – vermehrt auch giftige. Die Studie unter Professor Wolfgang Nentwig wurde in der Online-Ausgabe der Fachzeitschrift „Diversity and Distributions“ publiziert.



Gefährliche Giftspinne: Eine Bananenspinne ist in einer Bananenkiste von Südamerika bis in einen Münchner Supermarkt gereist. Ein Biss der Bananenspinne kann zu Übelkeit und örtlichen Schmerzen bis hin zu Herzrhythmusstörungen und dem Tod durch Atemlähmungen führen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2008 00:23
#19 RE: KEIN HAUSTIER Zitat · Antworten

Warum Spinnen spinnen wie sie spinnen

Die US-Biologin Jacquelyn Zevenbergen fand heraus, dass Spinnen je nach körperlichem Befinden, ihre Netze anders spinnen. Sind sie satt, ähneln die Netze eher einer Festung, sind sie dagegen hungrig, besitzen sie viele Fangvorrichtungen.
Das gilt auch für Spinnen, die Netze bauen, die längere Zeit halten. Zevenbergen untersuchte dazu die "Westliche Witwe" aus Nordamerika. Während einige jeden Tag mit Insekten gefüttert wurden, mussten andere eine Woche hungern.
Die Spinnen, die gefüttert wurden, webten ein dreidimensionales, dichtes Netz. Die anderen hingegen sponnen ein Netz aus zwei Etagen. An der oberen kann die Spinne sich schnell fortbewegen. An der anderen befinden sich viele Fangfäden.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

minimaus ( gelöscht )
Beiträge:

28.11.2008 21:14
#20 RE: KEIN HAUSTIER Zitat · Antworten

SCHÖNES FOTO ABER DIE SPINNE IST LEIDER SCHON TOT.
HABEN SELBER 15 SCHÖNE VOGELSPINNEN .
DIE SPINNEN HABEN MEHR ANGST VOR UNS, ALS WIR VOR IHNEN.ABER LEIDER IST ES NUN MAL SO,DASS DIE MENSCHHEIT KEINE TIERE MAG,DIE MEHR ALS 4 BEINE HABEN.ALLES WAS KRABELT UND FLINK IST.ICH WEISS DAS ES WUNDERSCHOENE TIERE SIND.DER BISS TUT ZWAR WEH ABER IST NICHT TOEDLICH.TUT SO WEH ,WIE EIN BINENSTICH.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

03.01.2009 19:03
#21 RE: KEIN HAUSTIER Zitat · Antworten

Naja, nicht so mein Ding, aber immerhin hab ich die Vogelspinne meines früheren Nachbarn gestreichelt und meiner Freundin Freund nennt ab Frühjahr "Blondie" sein Eigen. Mir gruust es, aber es ist die Einzige, die keine Chihuahuas angreift bzw. als Futter ansieht, weil auch ein Chihuahua wieder in das Haus einziehen wird.
Er stellt sich vor, dass Hund und Vogelspinne zusammen aufwachsen...
Vllt reitet sie dann auf dem kleinen Kerl

NIna
Lebe jeden Tag, als wär es der Schönste in Deinem Leben!

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

22.05.2009 13:01
#22 RE: KEIN HAUSTIER Zitat · Antworten

Früher hab ich jede Spinne, die meinen Weg kreuzte sofort getötet oder töten lassen.
Heute hat sich mein Verhalten wesentlich geändert. Wenn es eine Möglichkeit gibt, die Spinne lebend zu entfernen, dann mache ich das auch.
Mögen tue ich sie aber trotzdem nicht so sehr.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Keiner verdient deine Tränen und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz