Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 469 mal aufgerufen
 Entspannung, Witze, flotte Sprüche
Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

01.10.2007 08:40
Frauen - die besseren Autofahrer Zitat · Antworten
Ja, ich weiss: Frauen fahren besser, sie fahren defensiv, und wenn sie mal an einem Unfall schuld sind, dann geht’s mit leichten Blechschäden ab.

Sagt man.

Männer dagegen benutzen die Strassen zur Selbstdarstellung und der, seit Alice Schwarzer und deren Genossinnen leider etwas in Verruf geratenen, Revier- und Rudelkämpfe. Männer benutzen laut Aussagen ihr Transportmittel auch gerne als Penisersatz.

Sagt man auch.

Den folgenden Text hab ich nicht geschrieben. Ich hab ihn nur kopiert.
Und er wurde auch nicht von einem Mann geschrieben - es ist der:

Monolog einer Autobahnfahrerin (115 PS)

Summ, summ, summ. (140 kmh) Wusste ich doch, dass keiner so früh losfährt. Jawoll, meine Herrn, so haben wir es gern. Summ, summ, summ. (170 kmh) Was macht die Nuckelpinne auf der linken Spur? Hat wohl keinen Rückspiegel. Sieht nur sich und ihren viel zu früh eingeleiteten Überholvorgang. (Bremse). Verdammt, jetzt geh endlich rüber. Bis Du mit Überholen fertig bist, bin ich längst weg. (Bremse) Jetzt will er mir wohl zeigen, dass er sich nicht einschüchtern lässt. (110 kmh) Ja, verdammt, ich will Dich nicht einschüchtern. Hau endlich ab. (Blinker, Lichthupe) Na endlich.

Ich gucke dauernd in den Rückspiegel. Wenn ich sehe, dass einer von hinten angerast kommt, lenke ich sofort ein. Soll er sich doch totfahren, mir egal. (170 kmh). Ich reize mein PS-Potenzial nicht aus. Ich will nur, dass der Verkehr flüssig bleibt. Wenn das alle wollten, und ich meine, jeder kennt doch seinen Platz in der Rangordnung, die ist nun einfach unerbittlich, kämen wir viel schneller weg. Summ, summ, summ. Die Nuckelpinne und ihre Profilneurose sind nur noch zwei Punkte im Rückspiegel.

Was macht der Lastwagen da am heiligen Sonntag? Und jetzt überholt er auch noch ohne Blinken! Ich fasse es nicht! (Vollbremsung. Blick in den Rückspiegel) Was fährst Du auch so dicht auf, Du Arsch? Kein Gefühl für Nähe und Distanz. (100 kmh) Kommst Du noch näher, drück ich Dir die Pickel aus.

Einmal auf die Bremse tippen, nur ganz kurz, damit er sich erschreckt. Nein, in diese Kleingeistliga steigen wir nicht ab. Ich weiß was Besseres. Ganz und gar defensiv. Ich nehme nur den Fuß vom Gas. (80, 70, 60, 50 kmh) Keiner kann mir einen Strick draus drehen, dass ich mit einer Stoßstange im Genick nicht auf das Pedal zu treten wage. Bin eine verängstigte, von einem kalt grinsendem Kühlergrill genötigte Frau und kann aus Lastwagengründen nicht die Flucht nach vorn antreten. Dich werde ich Mores lehren. (Wildes Lachen) Rückst Du nicht ab, bleibt mein Wagen stehen. Mitten auf der Autobahn und auf der linken Spur. (40 kmh) Jawoll. Klappt doch.

So, mein Lieber. (60, 80, 130 kmh) Jetzt überhole ich noch den Lastwagen, und dann gehe ich nach rechts und gebe Dir den Weg frei, wie ich es von Anfang an vorhatte. Ich lebe in Frieden mit allen Autofahrern. Aber einmal hupen muss ich doch. Damit er sich nicht einbildet, ich hätte klein beigegeben. Damit klar ist, dass ich nur vernünftig bin, nicht zu lahm. Jetzt haut er ab, mit mindestens zweihundert Sachen und einem eingeklemmten Auspuff. Das macht er beim nächsten nicht wieder. Summ, summ, summ. (180 kmh)

Baustelle in 1200 m. Verengung auf eine Fahrspur. Reißverschlussverfahren. Gib Stoff, Mädel, damit Du den Schleicher noch mitnimmst. Der fährt garantiert genau 80. Dabei weiß doch jeder, dass man mit einem zwanzigprozentigen Aufschlag rechnet. Nur die Zwanghaften nicht. Hab ihn, aber das war knapp. Summ. Summ. Summ. (100 kmh)

Ach, da ist auch wieder unser Drängler. Hat es nicht geschafft, sich endgültig abzusetzen. An der Baustelle werden sie eben alle gleich. Nur, dass die Drängler nicht Kolonne fahren können und so lange auffahren und abbremsen, bis die Schlange Knicke kriegt und nur noch ruckweise vorankommt. Und ich stecke mitten drin und kann mich gegen die Dummheit nicht wehren. (50, 40, 30 kmh) Ich spiele mit dem Gedanken, seitlich auszubrechen.

Baustellen-Ende. Massenentlassung. Das Gaspedal lustvoll nach unten treten, spüren, wie die Reifen greifen. Das Leben ist herrlich und ich habe mich nie geärgert. (170 kmh) Summ, summ, summ. Ich könnte eine Pinkelpause vertragen, aber wenn ich anhalte, erwischen sie mich wieder und es kostet mich zehn Minuten. Hundert Kilometer noch. Da steht der Drängler am Rand mit kochendem Kühler. Da freue ich mich aber. Die totale Demütigung auf offener Strecke und alle haben es gesehen. (180 kmh)

Zisch. Er ist nur noch ein vergessener Gedanke, und ich sause meinem Ziel entgegen, und der Asphalt saust mit, und die weißen Streifen rutschen unter mir weg, und ich habe das Steuer in der Hand und die Macht und die Herrlichkeit unter der Kühlerhaube. Die Blase entleere ich dann zu Hause.


LG, Hans-Otto

Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

sonnenblume ( gelöscht )
Beiträge:

01.10.2007 08:52
#2 RE: Frauen - die besseren Autofahrer Zitat · Antworten
Na ja.........es gibt solche und solche! Es gibt ja auch Männer die mit 50 in der 70er Zone fahren! Da kriegst du doch die Krise, wenn du hintendran hängst .
Frauen dürfen doch auch Spaß beim Autofahren haben , und mal den "Bleifuß" einsetzen . Ich bin selten auf der Autobahn, aber WENN ich mal die Gelegenheit dazu habe, und WENN die "Bahn frei ist".......zischhhhhhhhh und tschüss!!! Heißt aber nicht, daß ich rücksichtslos fahre, oder bremse wenn`s nicht sein muß! Fahre schon vorsichtig, nur eben manchmal etwas schneller ......
Wenn mein Sohn dabei ist, heißt es dann "Gib Stoff, Mami, den kriegst du noch!"

Liebs Grüßle
Chris

"Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden" (Marlon Brando)

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

01.10.2007 12:32
#3 RE: Frauen - die besseren Autofahrer Zitat · Antworten

mein fahrlehrer hat immer gesagt
passt jaaaa auf, wenn ihr nen fahrer mit hut seht....
und er hatte sooo recht.......

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Schreiberling72 ( gelöscht )
Beiträge:

01.10.2007 13:22
#4 RE: Frauen - die besseren Autofahrer Zitat · Antworten

Stimmt Martina, den Spruch hat mir mein Fahrlehrer auch gepredigt

Ich hab den Text mal meiner Freundin geschickt. Die hat ein Auto mit 115 PS, aber soooo würde die nie fahren. Dafür fährt die zu liebend gerne schnell

Ich muss aber zugeben, wenn mich einer ärgert und meint er wollt in meinem Kofferraum kriechen, dann kann ich auch PUNKT-GENAU fahren, also mich an die Geschwindigkeitsbeschränkung halten. Aber sooo extrem wie diese Dame würde ich bestimmt nicht fahren ich hab nicht so viel PS, und kann nur bergab und mit Rückenwind 170 erreichen

Ich sag mir halt immer, wenn's einer so arg eilig auf der Straße hat: "Wir sehen uns an der nächsten Leitplanke oder im Stau wieder" oder eben "...an der nächsten roten Ampel" Und das mit der Ampel und dem Stau trifft dann auch meistens zu

Liebe Grüße
Nicole

Mein neuer Leitsatz:
Tu es JETZT

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

01.10.2007 18:58
#5 RE: Frauen - die besseren Autofahrer Zitat · Antworten
Wooow,
@ Hans, wo hast´n des entdeckt.
Könnte ich in meinem anderen Leben als andere Fahrer ärgende Emanze sein, gut, dass ich es nicht bin
Mein Fahrlehrer sagte: Im Zweifel nie !
Und auch: Mit Wut läßt sich es manchmal besser fahren, so ein kleiner Kick darf dabei sein.
@Trollkind: Die Hutfahrer könnte ich auf´n Mars schiessen, da brauchen sie ein halbes Jahr hin und genausolang zurück, bis sie uns wieder ärgern.
Drängler: No Chance - die kann ich auch auf den PUNKT fahren. Doch wenn ich merke, dass sich ein eiliges Automodell so mir nichts, dir nichts, zwischen die Blechkisten schlängelt, werde ich zahm wie ein Lamm,bevor noch etwas Schlimmes geschieht, fahr ich lieber defensiv, denn dann denke ich mir: Der kann froh sein, dass ich hier bin und rücksichtsvoll fahre.
Und ich bin eine Autolenkerin, bei der mit 80 Sachen die Sahnetorte noch heil bleibt - ausserdem in Tupper gepackt
Tja, das Leben als Autofahrerin ist eben nicht leicht, so oder so.

NIna
Undenkbares wird denkbar, wenn das daran glaubt

«« Top Manager
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz