Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 365 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

20.12.2007 10:24
Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten


Zuerst hielt die Familie C. es für einen schlechten Scherz, als Polizeibeamte in ihrer Wohnung ein Überwachungsgerät für elektronische Fußfesseln installierten. Doch das Paar wurde dazu gezwungen, einen verurteilten Verbrecher dessen einwöchigen Hausarrest in ihrem eigenen Haus verbüßen zu lassen.
Dies passierte, weil der 19-jährige Mann einfach behauptete, dass er bei der Familie wohnt. Die Bewährungsbehörde überprüfte dies nicht und ordnete die Unterbringung bei der Familie an, da der Verurteilte auch ein Freund der Tochter der Familie ist und sie annahmen, dass er dort wohnt.
Von sieben Uhr abends bis sieben Uhr morgens muss der Mann sich jetzt im Haus aufhalten. Er strapaziert die Nerven der unfreiwilligen Gastgeber dabei aufs Äußerste. Das Paar wehrt sich gegen die Zwangsunterbringung, aber ohne eine richterliche Anordnung kann dieser Beschluss nicht aufgehoben werden.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

20.12.2007 14:14
#2 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

Bei uns gäbe es das wahrscheinlich gar nicht, denn der Verurteilte müßte einen gemeldeten Wohnsitz haben.
Nur auf die Aussage des Mannes würden unsere Vollzugsbeamten bzw. Richter nichts geben.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Flachländler Offline

höher geht's nimmer

Beiträge: 719
Punkte: 719

25.12.2007 11:14
#3 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

Ich würde möglichst viele Türen abschließen und für die Woche ausziehen. Das Paar ist ja wohl hoffentlich nicht auch noch dazu verdonnert worden, den "Gast" mit Essen und Trinken zu versorgen!

Gruß vom Flachländler
_________________________________________________

Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden

Rosa Luxemburg

Granatapfel Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 6.397
Punkte: 6.427

25.12.2007 13:11
#4 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

hab grad gedacht, dass man diesen "Gast" dazu verdonnern könnte, das ganze Haus zu putzen inkl. Fenster soweit möglich, nach Aufsicht natürlich und ohne Gnade, wenn er sich drücken will. Lieber Flachländler, essen und trinken darf er dann nach getaner Arbeit .

________________________________
LG Astrid
Ein Lächeln ist das Wesentliche!

wakeupmaus ( Gast )
Beiträge:

25.12.2007 14:03
#5 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

Und ich hab gerade gedacht, dem würde ich doch mal ein schönes Pilzmenue vorsetzen, leider ist mir doch da aus Versehen ein Fliegenpílz mit reingeraten, sozusagen ein einmaliger Genuß, so ein Pech aber auch

Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Teresa von Avila

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.299

25.12.2007 15:29
#6 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

Ja, wie fein - sarkastische Gedanken hab ich auch - von wegen gerechtes Urteil, das Britenpaar ist doch schon gestraft genug.
welches Gericht ist einmalig gut?
Ein Fliegenpilzgericht.
Aber halt. Es sollte schon von der Sorte Pilze sein, die nicht medizinisch nachweisbar sind...

NIna
„Ein Jahr zählt mir soviel Tage, wie man genutzt hat.”

George Bernard Shaw, ir. Schriftsteller, 1856-1950

Granatapfel Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 6.397
Punkte: 6.427

25.12.2007 18:25
#7 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

wow, ich stelle Ende des Jahres fest, dass ungeahnte Energien in uns stecken, wer hätte das gedacht

________________________________
LG Astrid
Ein Lächeln ist das Wesentliche!

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

27.12.2007 18:04
#8 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten
Die Ummeldung in Deutschland wurde übrigens erleichtert. Keiner von uns kann wirklich wissen, wer sich sonst noch an unserer Adresse angemeldet hat. Ein echtes Problem in Deutschland - auch für die Polizei, die das auch nicht witzig findet. DAS KANN ALSO AUCH HIER PASSIEREN! Jeder kann sich auf eine Adresse ummelden - und der Hauseigentümer weiß darüber nichts. Und, wenn man (auch als Einfamilienhausbesitzer) darüber Info haben will, dann muß man die übliche Gebühr für dies Auskunft zahlen (sofern man gerechtfertigtes Interesse nachweisen kann). Wie gesagt, unsere Ordnungshüter sind auch nicht glücklich darüber.
Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

27.12.2007 18:34
#9 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

Na, gratuliere, das kann ja noch heiter werden!

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Granatapfel Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 6.397
Punkte: 6.427

27.12.2007 18:38
#10 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten
sollte ich je feststellen, dass sich jemand mit unserer Adresse angemeldet hat, werde ich ihm Miete berechnen, und er darf dann im Briefkasten wohnen .

________________________________
LG Astrid
Ein Lächeln ist das Wesentliche!

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

27.12.2007 19:34
#11 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

Da wünsch ich, dass es ein Troll ist, der passt in den Briefkasten - und kann supernett und menschengroß werden wenn man ihn braucht. Ich bin mir aber fast sicher - unser Unbehagen wird von unseren Ordnungshütern ordnungsgemäß auch nachempfunden - und hoffentlich, hoffentlich werden dann auch entsprechend die Gesetze zurückverändert. Nicht jede angebliche "Vereinfachung" ist auch eine Verbesserung.
Ach ja, wer kennt sich in diesem Rahmen eigentlich mit den neuen Abgasverordungen für 2008 aus. Ich hab immer noch keine Ahnung, wo ich überhaupt wann noch mit meinem erst 4 jahre alten Diesel fahren darf???????

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2007 17:39
#12 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

schau mal auf den seiten von adac rein,
da findest du link, wo du deine schlüsselnummer vom kfzschein reingibst,
dann kannst du sehen, welche plakette dein auto bekommt.

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

30.12.2007 20:29
#13 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

Zitat von Granatapfel
sollte ich je feststellen, dass sich jemand mit unserer Adresse angemeldet hat, werde ich ihm Miete berechnen, und er darf dann im Briefkasten wohnen .




Haha ha,das finde ich guuut!



Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

31.12.2007 19:35
#14 RE: Britisches Paar muss verurteilten Verbrecher im eigenen Haus wohnen lassen Zitat · antworten

Wenns hart kommt - wir trinken dann doch gerne mal ein Maß (hochdeutsch) miteinander auf das Durcheinander. Auf der einen Seite werden einem Daten allerortens abgezockt, auf der anderen Seite kann DAS tatsächlich auch bei uns nicht verhindert werden. Mag der Staat an der Datenflut ersaufen - oder was soll ich jetzt - äh, denken, oder so? Wer etwas erkennen will, der sollte das Westentliche nicht aus den Augen verlieren......
Ja, ich glaube, da können Nord- und Süddeutsche gerne mal einen gemeinsam drauf heben. Ach wie gut, dass ich die Wächter meines Briefkastens (Postbote und Zeitungsbote) noch so richtig Auge in Auge kenne - die würden mir das schon verraten, wenn da so eine Murxpost für so einen Deppen kommt. Ups, nee, ne Flache in den Kasten, das ist böd. Das darf schon angepasster sein. Unser Zeitungsausträger steht glaub ich nicht auf den Inhalt und freut sich mehr über ne Mettwurst. Und der Briefträger mehr über seine Erdbeerpflanzenerweiterung. Jo, gebongt. So wird auch das endgültig. Wird das jetzt versteuert, wenn hier inoffiziell mitgelesen wird?

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen