Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 350 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2008 21:19
Landwirt muss für eifersüchtigen Pfau zahlen Zitat · antworten
Landwirt muss zahlen
Ein Landwirt aus Düsseldorf muss für die Eskapaden eines liebestollen Pfaus tief in die Tasche greifen. Das Federvieh hatte sein eigenes Spiegelbild im Lack einer Limousine für einen Nebenbuhler gehalten und sich in blinder Wut mit Schnabel und Krallen auf das Auto gestürzt.
Der eifersüchtige Hühnervogel ließ erst von der Limousine ab, als der Lack völlig zerkratzt und vom vermeintlichen Rivalen deshalb nichts mehr zu sehen war. Die fällige Lackierung kostete 2900 Euro. Das Düsseldorfer Amtsgericht befand am Dienstag, dass der große Vogel dem Landwirt gehöre und dieser für den Schaden aufkommen müsse.

Hass kann eben teuer werden.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

30.09.2008 21:47
#2 RE: Landwirt muss für eifersüchtigen Pfau zahlenchtigen Pfau zahlen Zitat · antworten

Upps wie gut, dass mein Federvieh eingekäfigt ist

NIna

Der Geist, der allem Leben verleiht, ist die Liebe.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

03.10.2008 11:05
#3 RE: Landwirt muss für eifersüchtigen Pfau zahlenchtigen Pfau zahlen Zitat · antworten

Na Nina, dein Federvieh würde auch niemals so großen Schaden anrichten können.
Ein Pfau hat ungleich mehr Kraft.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Im Glück kennen dich deine Freunde,
im Unglück kennst du sie.

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen