Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 258 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

21.10.2008 23:08
Arm und reich Zitat · antworten

Folgenden Bericht habe ich im Stern gefunden. Er ist eigentlich etwas länger, aber das Wichtigste ist hier gesagt.
Was wird aus dem Land der Dichter und Denker und des Wirtschaftswunders ?
Bezeichnend daran ist allerdings, daß es begann, als eine Regierung begann, die "sozial" und grün war.

Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer: In Deutschland haben die Einkommensunterschiede stark zugenommen, berichtet die OECD in einer neuen Studie. Im Vergleich zu anderen Industrienationen hat sich die Lage hierzulande extrem verschlechtert. Besonders betroffen: Alleinerziehende und Kinder.

Die Einkommensunterschiede und der Anteil armer Menschen an der Bevölkerung sind in Deutschland stark gestiegen. Die Zunahme zwischen 2000 und 2005 sei stärker gewesen als in den gesamten vorherigen 15 Jahren, berichtete die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in ihrer am Dienstag veröffentlichten Studie "Mehr Ungleichheit trotz Wachstum?". Die Schere zwischen Arm und Reich öffne sich zudem schneller als in den meisten anderen OECD-Ländern.


lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2008 23:15
#2 RE: Arm und reich Zitat · antworten

ja und steuererleichterungen noch und nöchter für die oberreichen.
diätenerhöhungen und steuervorteile für alle politiker.
alles wird teurer für die leute, die heute schon immer weniger haben,
die reichen merken es doch eh nicht,ob sie mal schlappe 100 oder 1000 Euro mehr zahlen müssen.

meinem mann und mir gehts echt nicht schlecht,wir können uns alles leisten,was wir wollen..
aber dennoch merken wir,dass sich im staate finanziell was tut....



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

kaefer Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 3.874
Punkte: 4.003

21.10.2008 23:24
#3 RE: Arm und reich Zitat · antworten

Ich habe auch das Gefühl das sich die Schere zwischen arm und reich immer mehr öffnet .
Alles wird teurer ,aber die Löhne steigen nicht mit .
Wenn man sich umschaut was so bei den Tafel oder ähnlichen Läden los ist ,es wird immer mehr.
Angeblich soll es ja Steuererleichterungen geben , warten wir mal ab .

liebe Grüße Kaefer



Wenn du ein glückliches Leben willst, verbinde es mit einem Ziel, nicht aber mit Menschen oder Dingen
Albert Einstein


Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2008 23:28
#4 RE: Arm und reich Zitat · antworten

Die Steuererleichterungen gibt es doch wie immer für die Reichen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

hexenfreundin ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2008 00:21
#5 RE: Arm und reich Zitat · antworten

Ich seh das auch so. Bei den Ärmsten wird auch noch jeder Cent angerechnet-
können sich ja keinen findigen Steuerberater leisten, der ihnen die Schlupflöcher aufzeigt.

Liebe Grüße! Hexenfreundin


 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen