Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2009 21:25
Falscher Romeo lockt Lehrerin nach Neuseeland Zitat · antworten


Wellington - In der Hoffnung, ihrem Traumprinzen aus dem Internet leibhaftig zu begegnen, ist eine 36-jährige Frau aus Leipzig nach Neuseeland geflogen und nach eigenen Angaben in einem «Horrorhaus» gelandet. (fest/sda)
Statt des vermeintlich 33-jährigen Doktoranden, der ihr schmeichelhafte E-Mails und Gedichte geschrieben hatte, sei sie auf einen 56 Jahre alten, ungehobelten Mann getroffen, berichtete die Frau der Zeitung «Otago Daily Times» vom Dienstag.

Da sie für den Flug nach Dunedin auf der neuseeländischen Südinsel all ihr Geld ausgegeben hatte, sei ihr nichts anderes übrig geblieben, als dem Mann in sein Haus «voller Dreck und Tiere» zu folgen, sagte die Musik- und Schauspiellehrerin.
Müll, Katzen, Hühner und Gestank
Der Mann habe ihr den Pass abgenommen und sie sechs Tage daran gehindert, von ihm wegzukommen, sagte die 36-Jährige. «Er hatte solch eine gruselige Art, ich war geschockt.» Das Haus sei voller Müll, Katzen und Hühner gewesen und es habe fürchterlich gestunken
Erst am vergangenen Samstag habe sie die Polizei aus dem Haus geholt, nachdem ein anderer Mann, den sie auf dem Flug nach Neuseeland kennengelernt hatte, sich Sorgen gemacht und die Beamten alarmiert hatte, weil sie zu einer Verabredung nicht erschienen war.

Polizei schritt nicht ein

Die Polizei wollte gegen den «falschen Romeo» zunächst nicht vorgehen, weil die Frau Chancen, von ihm wegzukommen, nicht genutzt habe.

«Während ihre Bewegungsfreiheit bis zu einem gewissen Grad eingeschränkt war, gab es Situationen, in denen sie die Möglichkeit gehabt hätte, zu gehen», sagte ein Polizeisprecher der Zeitung. Zu körperlicher Gewalt oder sexuellen Übergriffen war es offensichtlich nicht gekommen



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2009 21:29
#2 RE: Falscher Romeo lockt Lehrerin nach Neuseeland Zitat · antworten

Nun, auf so eine Reise hätte ich mich nur begeben wenn ich ausreichend Geld dabei gehabt hätte.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Granatapfel Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 6.397
Punkte: 6.427

17.02.2009 21:42
#3 RE: Falscher Romeo lockt Lehrerin nach Neuseeland Zitat · antworten

Ich denke auch, dass sich die Frau nicht viel gedacht hat und sich ohne Geld in eine unmögliche Abhängigkeitssituation gebracht hat. Aber selbst ohne Geld hätte ich Reissaus genommen, denn der Augenschein war doch klar - sie ist reingefallen. Versteh nur nicht, was diesen Mann veranlasst hat, eine fremde Frau nach Australien zu locken, wozu? Hat vielleicht gar nicht damit gerechnet

________________________________________________
Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden,
geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr:
trotz seiner selbst.~ Victor Hugo

kaefer Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 3.874
Punkte: 4.003

17.02.2009 22:54
#4 RE: Falscher Romeo lockt Lehrerin nach Neuseeland Zitat · antworten

Ich habe das auch gelesen die Dame war wohl etwas naiv , um die halbe Welt reisen um einen Internetfreund kennen zulernen , da trifft man doch gewisse Vorkehrungen





liebe Grüße Kaefer


Wenn du ein glückliches Leben willst, verbinde es mit einem Ziel, nicht aber mit Menschen oder Dingen
Albert Einstein

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen