Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2009 00:34
Mars Deutschland: Rückruf von "Banjo"-Riegeln Zitat · antworten

Mars Deutschland: Rückruf von "Banjo"-Riegeln
Wegen "mikrobiologischer" Belastungen ruft Mars Deutschland "Banjo"-Schokoriegel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10/2009 zurück.

Grund für diese Maßnahme ist, dass bei der Herstellung der Schoko-Snacks irrtümlich Weizenmehl in die Produktion gelangte und die Mars-Riegel mit Keimen belastet sein können.

Verbraucher können sich über die kostenlose Hotline 0800-8118111 oder per E-Mail an den Hersteller wenden.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

12.05.2009 12:03
#2 RE: Mars Deutschland: Rückruf von "Banjo"-Riegeln Zitat · antworten

Wie gruuselig, meine sind schon alle im Magen gelandet - doch die Salzsäure dürfte stark genug gewesen sein...

NIna
Ein Freund ist jemand, der die Melodie Deines Herzens kennt
und sie Dir vorsingt, wenn Du sie vergessen hast.

leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2009 20:42
#3 RE: Mars Deutschland: Rückruf von "Banjo"-Riegeln Zitat · antworten

Welch ein Glück, daß bei uns in der Familie keiner die "Banjo"-Riegel isst...

Liebe Grüße
LEOLINGAMI

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

15.06.2009 01:51
#4 RE: Mars Deutschland: Rückruf von "Banjo"-Riegeln Zitat · antworten

Wenn Weizenmehl alleine als Keinmräger ausreicht - man, puh, was hab ich bloß schon alles überlebt. Ich fasse es nicht, ich hab eines unserer Grundnahrungsmittel unserer Region überlebet. Ich kann es überhaupt nicht fassen. Äh, boh, äh, ich fasse das nicht, ich bin Superfrau.Dann sollte ich mich doch vielleicht mal an die Putzmittel ranwagen.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

18.06.2009 08:56
#5 RE: Mars Deutschland: Rückruf von "Banjo"-Riegeln Zitat · antworten

Es gab mal ein Putzmittel das angepriesen wurde, es richte keinen Schaden an, hat man Simeticon im Haus. - bei einer Vorführung passiert. Ich hab es nicht ausprobiert, BAH
Allein der GEdanke ist mir zuwider.
Wenn der Pilz das WEizenkeim befällt, ist es schon giftig.
Hoffentlich gibt es keine solchen Mißstände mehr - wie gruusig

GLG
NIna
Ein Freund ist jemand, der die Melodie Deines Herzens kennt
und sie Dir vorsingt, wenn Du sie vergessen hast.

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

07.07.2009 01:17
#6 RE: Mars Deutschland: Rückruf von "Banjo"-Riegeln Zitat · antworten

Wahrscheinlich bin ich und so einige meiner Mitaufgewachsenen imun gegen vieles - weil ich glaube so manche kremige Masse, die wir uns als Kids in den Mund geschoben haben war einfach nur Hühnerkakke. Und, wir haben keine Hühnergrippe bekommen. Die einzige Gänsehaut kam von der Kälte. Wir haben es einfach überlebt. Wenn wir heute Durchfall bekommen - dauert das drei Tage. Maximal. Übelkeit das selbe. Außer du bist schwanger. Pollen, gut, kann aber jeder von uns genau eingrenzen. Weil es sich kennt. Man kann so tief springen, wie es die Knochen halten - sonst gibt es Gibs. Das hat uns schon einer unserer Freunde mal vorgeturnt. Das ist dann eben die Maximalgrenze, die man nicht überschreiten sollte. Heute sind wir älter - die Grenze bewegt sich nach unten.
Das Leben ist ein Risiko - und in Afrika essen permanent Menschen wiederholt aufgetautes Geflügelfleische (unsere Reste, die wir nicht wollen) und leben trotzden. Ja, doch, der Europäer ist schon ein Weichei.

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen