Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 974 mal aufgerufen
 Hobbies und Lieblingsbeschäftigungen
Seiten 1 | 2
leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2007 20:21
Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten
An alle Mitglieder mit 2 gesunden Beinen: Eine neue Umfrage:

Viele Leute können mehr oder weniger gut tanzen, ich aber leider b i s h e r nicht bzw. nicht mehr. Habe zwar schon einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenenkurs in der Jugend absolviert, dann aber jahrelang nicht angewendet und „erfolgreich verlernt“. Vor ein paar Jahren haben meine Frau und ich einen Auffrischungskurs besucht, weil wir beide der Meinung waren und sind, dass Tanzen für Körper, Geist und Seele gut ist und eine Partnerschaft beschwingen kann und das Zusammengehörigkeitsgefühl fördert. Meine Frau konnte immer schon gut tanzen und vermisst das doch sehr. Mir gefällt das gar nicht, wenn sie von anderen Männern aufgefordert wird und mit denm dann tanzt.

Wie ist das für Euch mit dem Tanzen, könnt Ihr tanzen, wie gut?, tanzt Ihre gerne?, kann Euer Partner/in tanzen?, geht Ihr öfter mit Partner/in tanzen?, gibt’s schon mal Stress in der Partnerschaft wegen dem Tanzen?, muß Euer Partner/in tanzen können?, was ist, wenn nicht?, wie wichtig ist das Tanzen für Euer Wohlgefühl, für Eure Beziehung? Was haltet Ihr von Leuten, die nicht tanzen können oder wollen?

Würde mich über eine rege Beteiligung freuen.

Liebe Grüße von "Leolingami"...

sonnenblume ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2007 20:50
#2 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten

Also ich tanze sehr gerne und mein Partner (Gott sei Dank) auch. Ich glaube ich würde schon etwas vermissen, wenn er nicht tanzen könnte. Nur leider fehlt uns oft die Gelegenheit, weil es bei uns in der Nähe nichts Vernünftiges gibt! Eine Disco ist nichts mehr für uns, und außerdem will ich Disco-Fox, oder auch mal nen Walzer tanzen und nicht alleine vor mich hinzappeln! Die nächste, niveauvolle Tanzgelegenheit ist ca. 100 km entfernt und da überlegt man sich schon ob man da hin fährt. Aber nichts desto trotz, läuft im Radio mal etwas, das "in die Beine fährt", dann schnapp ich mir meinen Mann (oder auch umgekehrt ) und wir legen ne flotte Sohle hin. Gott sei Dank ist unser Wohnzimmer groß genug! Und unsere Kids verdrehen die Augen ("guck dir die mal wieder an!")Aber es macht unheimlich Spaaaaaaaaaaaaaaaaaaaß .
Und für die Partnerschaft? Gehört zu meinem "Ausflug-vom-Alltag-Programm": schön essen gehen, hinterher tanzen gehen (da kann man sich schon ganz schön "einheizen") und nachher............hmmmmmmmmmmmm!

Liebe Grüße
Chris

Betrachte immer die helle Seite der Dinge!....und wenn sie keine haben? Dann reibe die dunkle bis sie glänzt!

indra1 Offline

höher geht's nimmer

Beiträge: 678
Punkte: 678

08.03.2007 20:51
#3 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten

Hi, ich tanze sehr gerne und kann mich auch gut bewegen. Mit meinem Partner habe ich ein einziges Mal getanzt - er mag es nicht und ich respektiere es. Aber dieser einzige Tanz ist mir noch so deutlich in Erinnerung, es war an unserem ersten gemeinsamen Abend. Obwohl wir nie wieder gemeinsam getanzt haben, vermisse ich eigentlich nichts. Unsere Beziehung funktioniert gut, ohne dass wir gemeinsam das Tanzbein schwingen.

Aber, wenn mich die Tanzwut packt, tu ich es mit meiner Tochter. Wir schieben die Möbel zur Seite, legen gute Musik auf und dann wird getanzt.

Mara (Indra1)

Im Leben geht es nicht darum, wie viele Atemzüge wir machen, sondern darum, wie viele Momente uns den Atem rauben.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

09.03.2007 08:15
#4 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten

Liebe Sonnenblume, ich beneide dich!!!!

Früher ging mein Mann gerne mal mit mir tanzen. Ich aber bewegte mich (meiner Ansicht nach) fürchterlich, hatte keinen Plan wo welcher Fuß hingehört. Mein Mann hat sich immer köstlich amüsiert, für mich war jeder Tanz eine Qual. Zwar wollte ich immer gerne tanzen können, hatte aber keine Gelegenheit dazu.
Jahre später lernte ich jemanden kennen, der bereit war mir das Tanzen beizubringen.
Man höre und staune ICH hab tatsächlich tanzen gelernt und das mit fast 50 Jahre.
So, dachte ich, jetzt kannst du ja wieder mit deinem Mann tanzen gehen . . .pustekuchen, jetzt wollte er nicht mehr. Als ich ihn dann einmal überreden konnte, stellte ich fest: er kann gar nicht richtig tanzen.

Mein Bekannter wollte es ihm ebenfalls beibringen, aber da war er wohl zu stolz dazu - er will difinitiv nicht!




Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.320
Punkte: 5.730

12.03.2007 11:53
#5 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten

Ja lieber Leo,

ich tanze auch sehr gerne. In jungen Jahren hat mir meine älteste Schwester die nötigen Grundschritte gelehrt...später machte ich mit meinem Freund (mein jetztiger Mann) einen Rock´n Roll Kurs in Basel und hinterher gleich noch nen Fortgeschrittenen Kurs. Wir waren früher bald jedes WE tanzen... aber unseren ersten Walzer tanzten wir an unserer eigenen Hochzeit...für ihn war es sehr schlimm - er mochte den Walzer nie! Tja und heute? Heute würde ich so gerne einen Salsa Kurs belegen (gebe es sogar Sonntags bei uns die Möglichkeit)...aber er will nicht und mit andern Männern lässt er mich nicht - *g schon gar nicht Salsa Aber ich akzeptiere es!

Ich tobe mich dafür in meinen eigenen Aerobicstunden aus, in denen ich als ganz knifflige Choreographien einbaue...das fördert nicht nur die Kondition sondern auch die Koordination ,an der es in meinen Stunden nie mangelt!!!! Auch nehme ich immer eine entsprechende Musik auf die ich grade Lust habe, so komm ich auch in den Lateinamerikanischen Rhythmus und kann die Hüften schwingen !!!

Insofern vermisse ich das eigentliche Tanzen gar nicht soooo arg ....da genieße ich dafür mal einen schönen Bowling- oder Kegelabend mit meinem Mann und der Familie oder Freunden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
LG Bigi

Das Leben ist das beste Sonderangebot, bekommen wir es doch gratis.
Jüdisches Sprichwort



hexi66 ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2007 21:56
#6 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten

Hallo Leo,

also....... ich tanze für mein Leben gerne. Hab in der "Jugend" Rock´n Roll mit einem super Tanzpartner
getanzt, danach Tanzkurse, ach und letztes Jahr noch Flamenco Kurs.
Was blieb übrig: Walzer und Fox natürlich. Chachacha war mein absoluter Favourit, aber tanzt man den
heute noch auf Partys Nicht wirklich....
Ich liebe es einfach auf Feten zu tanzen, die meisten tanzen Fox und gut ist es.
Aber wenn dann Samba-Salsa-Rhytmen kommen, dann legen mein Mann und ich immer einen aufs Parkett, auch
wenn die Schritte paradox sind, die Bewegung und Mymik und Salsaflair stimmen allemal....
Jaaa, ich bin eine Tanzmaus. Punkt.

lg hexi

--------------------------------------------------
Jeder Tag an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)

Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.320
Punkte: 5.730

16.03.2007 22:16
#7 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten


...ohhhh hexi, gehn wir zwei tanzen?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
LG Bigi

Das Leben ist das beste Sonderangebot, bekommen wir es doch gratis.
Jüdisches Sprichwort



kaefer Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 3.874
Punkte: 4.003

17.03.2007 01:53
#8 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten
Tanzen ja das ist toll .
Ich war mit meinen Mann in einen Tanzkreis und auch in einer Rock´n Roll-Gruppe und Square Dance ,Jazztanz ,Aerobic klar das habe ich auch gemacht
Leider fehlte igendwann die Zeit fürs Training und heute tanze ich nur bei igendwelchen Feiern und zum Entsetzen meiner Kinder bei guter Musik auch mal quer durchs
Haus .
Liebe Grüße Kaefer
veetina ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2007 20:09
#9 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten

auch ich tanze sehr gerne - mein Mann ist eingefleischter Nichttänzer.
Wenn ich mir allerdings die Tänzer heute anschaue (nicht die, die in Tanzhaltung tanzen - sondern die, die ihre Gefühle zum Ausdruck bringen) wundere ich mich doch sehr. Die Bewegungen sind weicher geworden - ganz gleich zu welchem Musikstil.
Ist da wieder etwas im Wandel? Die Schritte, die ich damals in der Tanzschule gelernt habe bleiben allerdings immer gleich.

Ich tanze auch gerne freistil und ohne Tanzhaltung, aber ist das noch zeitgemäß?

Liebe Grüße von
Tina



Die wahre Liebe sucht nicht das eigene Glück;
sie vergibt sich selbst,
will auf alles verzichten
und dadurch findet sie ihr Glück
und wird unermeßlich reich!

leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2007 18:36
#10 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten

Ich muß gestehen, ich hatte bei all den Themen, die hier so gegenwärtig diskutiert werden, den Überblick und das eine oder andere Thema aus dem Auge verloren. Umso erfreuter stelle ich soeben fest, welch zahlreiche und welch interessante Meinungen eingegangen sind. Herzlichen Dank! Das ist mir in jedem Fall Motivation genug, mich nach einem Kurs zur Auffrischung zu erkundigen, meine Frau damit zu überraschen und ich bin mir ganz sicher, daß solch ein gemeinsames Tanzerlebnis für eine bzw. konkret auch für unsere Beziehung s e h r gut ist. Wenn ich später mal soweit bin, daß ich "Vollzug" und Erfolg vermelden kann, lasse ich Euch das wissen...

LG Leolingami

History777 ( gelöscht )
Beiträge:

16.07.2009 19:45
#11 RE: Tanzen, etwas wunderbares, wenn man es denn kann… Zitat · Antworten

Zitat von Tigerlilie
Ja lieber Leo,
Heute würde ich so gerne einen Salsa Kurs belegen (gebe es sogar Sonntags bei uns die Möglichkeit)...aber er will nicht und mit andern Männern lässt er mich nicht - *g schon gar nicht Salsa


ich kanns ein wenig und ich liebe es aber am gänigsten ist mir tangoo ;) Salasa muss man als solo kurs machen.

hab vor 4 jahren meinen ersten tanzkursgemacht udn firsche meine kenntnisse immer wieder auf mit meiner kommenden Freundin/frau würde ich gern diesem hobby fröhnen und nochmal nen salsa kurs belegen. Tanze in der Regel lieber mit frauen ab 1,70 größe weil die mir mit meinen 1,84 griffiger sind. Ansonsten mag ich auch gerne dass arschgewackel in der normalen disco. Was ich garned mag ist cheifff *bähh*

"Ich wusste nicht, dass Jesus alles ist was ich brauche, bis Jesus alles war, dass ich hatte"

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

11.11.2010 17:48
#12 Tanzen Zitat · Antworten

Ich trau mich heute . . . gehe zum Salsa - Tanzkurs

Mal sehen wie das wird. Hab nämlich schon seit einigen Jahren nicht mehr richtig getanzt.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Keiner verdient deine Tränen und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.

Passionsblume Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 2.543
Punkte: 6.824

11.11.2010 19:55
#13 RE: Tanzen Zitat · Antworten

Hallo Kochmauserl ,

ganz viel Freude am Tanzen wünsche ich dir ... bin gespannt, was du alles erzählen wirst!

-liche Abendgrüße von
Passionsblume!

____________________________________________________________________________________________________
Der gefährlichste Satz der Sprache ist: "So haben wir es schon immer gemacht." (Grace Hopper)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

12.11.2010 00:03
#14 RE: Tanzen Zitat · Antworten

Aaaaalso:
ich bin mit zwei Damen, die fast genauso alt wie ich sind, angetreten zum Salsa-Kurs. Als wir ankamen sagte uns die Kursleiterin dass die meisten Damen in "unserem Alter" wären. Als sie nun alle da waren haben wir uns echt geschmeichelt gefühlt, denn die meisten waren wesentlich jünger!
Aber wir haben uns echt gut geschlagen, denn unsere Lehrerin (ca. 26 - 28 Jahre)hatte ein recht zügiges Tempo an den Tag gelegt.

Aber es macht Spass . . . zumindest jetzt noch!

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Keiner verdient deine Tränen und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

12.11.2010 09:13
#15 RE: Tanzen Zitat · Antworten

...ich gehe also davon aus, dass bei unserem nächsten Forumstreffen ein Salsa-Kurs stattfindet....

Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz