Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 302 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Felicia ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2011 12:11
100 jährige Schwedin erhielt "Einberufung zum Kindergarten" Zitat · antworten

Eine 100-jährige Schwedin in Eskilstuna hat die schriftliche Aufforderung erhalten, sich zeitgerecht um einen Platz in einem kommunalen Kindergarten zu kümmern.

Nach anfänglicher Verwirrung habe der Brief für allgemeine Heiterkeit gesorgt, sagte die Tochter der betagten Frau gegenüber der Regionalzeitung „Eskilstuna Kuriren“.

Die Gemeindeverwaltung erklärte den Fehler damit, dass vermutlich nicht kontrolliert wurde, auf welches Jahrhundert sich das Geburtsdatum der Adressatin bezog. Auch der Umstand, dass die Empfängerin der Kindergartenbroschüre bereits in einer ebenfalls kommunalen Altenwohnung untergebracht ist, dürfte dem zuständigen Beamten oder der Beamtin entgangen sein.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

09.11.2011 17:59
#2 RE: 100 jährige Schwedin erhielt "Einberufung zum Kindergarten" Zitat · antworten

Sachen gibts . . .

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Keiner verdient deine Tränen und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.

http://www.beautycoach-gitti.de/

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

11.11.2011 12:52
#3 RE: 100 jährige Schwedin erhielt "Einberufung zum Kindergarten" Zitat · antworten

Keiner kontrolliert, was die EDV zum Versand ausspuckt. Das Unterbinden dieses heiteren Briefes hätte auf jeden Fall die Kosten eines ganzen Arbeitsplatzes gekostet. Über ein ganzes Land bezogen - viele Arbeitsplätze.
Es gigt Dinge, mit denen wir gut leben können.

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen