Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 314 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

29.11.2012 14:51
Schmerzensgeld für Sicherungsverwahrte Zitat · Antworten

Auch diesen Bericht gab es heute beim SWR:

Das Land Baden-Württemberg ist im Rechtsstreit um die Zahlung von Schmerzensgeld für ehemalige Sicherungsverwahrte auch in zweiter Instanz gescheitert. Das Oberlandesgericht wies die Berufung des Landes gegen ein Urteil des Landgerichts Karlsruhe zurück.

Das Landgericht hatte am 24. April entschieden, dass das Land vier früheren Sicherungsverwahrten insgesamt 240.000 Euro Entschädigung für überlange Unterbringung zahlen muss. Die vier einstigen Sexualstraftäter waren in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Freiburg nach Verbüßung ihrer Haftstrafen noch weitere 18 bis 22 Jahre in Sicherungsverwahrung genommen worden. Damit wurde die bei ihrer Verurteilung geltende Verwahrungshöchstfrist von zehn Jahren deutlich überschritten. Die Entschädigungssummen für den Überschreitungszeitraum betragen in den vier Fällen 73.000 Euro, 65.000 Euro, 53.000 Euro und 49.000 Euro. Das Landgericht legte jeweils 500 Euro pro Monat zugrunde. Das OLG bestätigte nun die Rechtsauffassung des Landgerichts.


Hier geht es um etwas, das mir persönlich schon lange sauer aufstösst: Diese Verhätschelung der Täter, aber die Opfer können (sofern sie überhaupt noch leben) sehen wo sie bleiben.

Besonders ein Satz in der Begründung fällt mir auf: "Entschädigung für überlange Unterbringung".

Und die Opfer ? Wo ist ihre Entschädigung für "überlange" Behinderung, für "überlange" Traumatisierung oder gar für "überlanges" tot sein ?

Ich bin sicher kein Verfechter von "Auge um Auge". Aber ich meine halt, dass man sich erst mal um die Opfer kümmern sollte.
Sicher haben die Täter Anspruch gemäß den hier geltenden Gesetzen behandelt zu werden.

Nur - wo war ihr Gerechtigkeitssinn als sie ihre Taten begangen haben ?

Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


http://www.glaser-live.de

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

29.11.2012 18:31
#2 RE: Schmerzensgeld für Sicherungsverwahrte Zitat · Antworten

Die sollen das Geld lieber für die Opfer bereit halten!

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!

http://www.beautycoach-gitti.de/

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

29.11.2012 19:18
#3 RE: Schmerzensgeld für Sicherungsverwahrte Zitat · Antworten

Diesen Bericht habe ich heute auch gehört, habe erst gedacht, mich verhört zu haben.

Klar, jeder soll nach dem Gesetz behandelt werden. Aber Schmerzensgeld für "Überlange Sicherheitsverwahrung"??
Solche Typen (Sexualstraftäter) gehören ohnehin ihr für immer weggesperrt.

******************************************
Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)
******************************************
Es grüßt die Fundkatze

«« Schnee
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz