Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 594 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

03.02.2013 14:04
Jenny Elvers - Elbertzhagen Zitat · antworten

Jenny spricht über Alkohol-Drama


Die ungeschminkte Wahrheit".
"Ich war sturzbetrunken in der Sendung. Ich war granatenvoll, stockbesoffen", sagt Jenny Elvers-Elbertzhagen über ihren Auftritt beim NDR.
Zur Erinnerung: Die Schauspielerin trat im vergangenen September in der Sendung "DAS!" von Bettina Tietjen auf. Elbertzhagen wirkte abwesend und lallte wirres Zeug.
Ihr Mann Georg Elbertzhagen machte sich ernsthaft Sorgen um seine Ehefrau, suchte nach ihrem Auftritt das Gespräch. Doch Jenny wich der Konfrontation aus, um sich der Wahrheit nicht stellen zu müssen. Sie wollte 'noch ein wenig los', dann habe sie habe den Flug verpasst. Georg Elbertzhagen stellte ihr daraufhin ein Ultimatum: "Wenn du den nächsten Flug auch verpasst, dann wechsle ich heute noch das Schloss aus". Er drohte seiner Frau sogar damit, ihr Sohn Paul wegzunehmen. Der Elfjährige stammt aus einer früheren Beziehung mit Alex Jolig


Ich frage mich allen Ernstes: warum dieses Interview? Braucht sie neue Publicity?

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!

Felicia ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2013 14:56
#2 RE: Jenny Elvers - Elbertzhagen Zitat · antworten

Irgendwie nervt diese Frau. Ich hab ihr nie was abgewinnen können.
War sie nicht mal mit Heiner Lauterbach zusammen?

Wenn sie den "Entzug" weiter so in der Öffentlichkeit austrägt, schafft sie es nicht.
Das arme Kind.

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

03.02.2013 18:29
#3 RE: Jenny Elvers - Elbertzhagen Zitat · antworten

Mich nervt diese Frau schon immer.
Wahrscheinlich braucht sie diese Publicity, um wieder von sich Aufmerksam zu machen, möchte wohl auch Bedauern erheischen, daß sie mit der, ach so streßigen "Sternchenwelt" wie so viele, nicht zurecht kommt. Ihren Mann tut mir irgendwie leid. Die wahren Hintergründe von diesem Drama werden und brauchen wir auch nicht zu erfahren. Alkoholismus ist eine Krankheit.

******************************************
Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)
******************************************
Es grüßt die Fundkatze

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

04.02.2013 10:10
#4 RE: Jenny Elvers - Elbertzhagen Zitat · antworten

Stimmt, was Ihr sagt. Aber im Grunde ist sie ein äusserst bedauernswerter Mensch. Arme Sau, wie man so schön sagt.
Was hat sie denn zu bieten ? Einen blonden Kopf mit nicht allzu viel drin und ein paar Titten - und dieses Kapital wird wird auch nicht mehr so lange halten. Auch nicht mit Plastik.

Genau das weiss sie aber und weiss gleichzeitig nicht, wie damit umgehen. Sonstige Fähigkeiten fehlen, die Zukunft sieht also recht düster aus und mit Alk kann man das, wenigstens zeitweise, vergessen. Dass sie für diese relativ kurzen Momente das, was sie fürchtet nur noch beschleunigt, sieht sie eben nicht.

Ich mag solche "Tussies" auch nicht, aber trotzdem tut sie mir irgendwie leid.

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


http://www.glaser-live.de

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

06.02.2013 18:31
#5 RE: Jenny Elvers - Elbertzhagen Zitat · antworten

Immerhin hat sie für sich den Weg in die Öffentlichkeit gewagt, das gelingt nicht vielen bekennenden Ex-Alkies und es braucht eine gehörige Portion "Ganz unten Liegens", bis der Betroffene merkt, dass er mit Promille sich keinen Gefallen tut, sondern sich nur das Hirn wegsäuft.
Letzten Endes passiert es, dass diese armen "Säue" früh zu Pflegefällen werden, weil da nix mehr, aber auch nix mehr an Hirn übrig ist, was sich für den Körper zum Leben lohnt.
Sie kann froh sein, dass sie sich wieder aufgerappelt hat, vllt. hilft es anderen Betroffenen, von dem Mistzeug loszukommen.
Auch wenn ich ihr nichts abgewinnen kann, finde ich diesen Schritt doch mutig. Hätte aber auch jeder andere sein können, über den das TV-Magazin einen Bericht macht.

GLG
NiNa
Wir glauben Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns{Eugène Ionescu}

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

13.03.2013 14:16
#6 RE: Jenny Elvers - Elbertzhagen Zitat · antworten

Mein Arbeitskollege hatte immer ein großes Poster von ihr an der Wand und himmelte es förmlich an.
Mich hat es gestört weil ich mit ihren Maßen leider nie mithalten konnte.
Das ist zum Glück ja nun vorbei.

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!

Marienkäfer ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2013 12:16
#7 RE: Jenny Elvers - Elbertzhagen Zitat · antworten

Zitat von Hans-Otto im Beitrag #4
Stimmt, was Ihr sagt. Aber im Grunde ist sie ein äusserst bedauernswerter Mensch. Arme Sau, wie man so schön sagt.



Ich mag sie auch nicht sonderlich. Mich haben ihre TV-Auftritte genervt (als sie noch nicht alkoholabhängig war).
Allerdings finde ich es gut, dass sie öffentlich dazu steht. Ob sie das für die Publicity gemacht hat oder tatsächlich, um andere Mensch wachzurütteln, weiß man nicht.
Aber ich glaube, sie und ihr Mann haben ziemlich drastisch gezeigt, was Alkohol einem Menschen antun kann und dass es nicht nur dem Betroffenen schadet, sondern auch der Familie.

Hauptsächlich tut mir ihr Mann leid. Was der alles mitgemacht haben muss. Irgendwann verfällt man in eine Art Ohnmacht, weiß nicht mehr, was man machen soll und OB man überhaupt noch etwas tun kann.
Denn die "kranken" müssen letztendlich selbst zu der Entscheidung kommen/einsehen, dass sie Hilfe brauchen und dass es so nicht mehr weitergeht. Sonst ist es wirklich sehr schwer, Alkoholikern oder anderen Abhängigen zu helfen.

Ich selbst habe auch erfahren müssen, wie Menschen sich wandeln, wenn sie abhängig sind, und wie sie ihre Familien zerstören und generell sozialen Kontakt abbrechen. Oftmals kam mir zu Ohren, dass sie nicht wüssten, für wen sie Kämpfen sollten, da sie ja eh allein sind. Sehr traurig.

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

24.04.2013 23:17
#8 RE: Jenny Elvers - Elbertzhagen Zitat · antworten

Mit den Massen hätte ich mithalten können, leicht und ohne OP. Aber ich schätze mal, dass auch die bezahlten Massen den Regeln der Schwerkraft gehorchen so auf Dauer gesehen.
Um es mal deutlich zu sagen: Da gib es einen Werbespot für was auch immer, wo eine alte Dame sagt, dass ihre Altersflecken sie älter machen, als sie sich fühlt. Mein Mann lacht schon ohne mich anzuschauen, weil ich immer sage "Mädel, du bist so alt"

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen