Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 397 mal aufgerufen
 Small Talk
leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2007 17:20
Der heutige Handy-Wahnsinn... Zitat · Antworten

Wenn ich mir das heutzutage in meiner Umgebung und Umwelt so angucke, dann sehe ich immer und überall jede Menge Leute von jung bis alt mit einem Handy. Oft sieht man sie telefonieren beim Einkaufen, beim Spaziergang, im Auto, im Bus, selbst beim Rad fahren und beim walken, wird fleissig „getalkt“. Und dann noch die vielen Menschen, die beruflich unterwegs sind und auch telefonieren wollen oder müssen, aber heutzutage auf jeden Fall rund um die Uhr erreichbar sein sollten.

Ich frage mich, wie konnten die Menschen bloß vor sagen wir mal 20 Jahren ohne solch ein Gerät auskommen?

Und das Tollste ist ja noch, daß es nicht mehr genügt, jetzt solch ein Handy zu haben, um damit jemanden anzurufen oder selbst im Notfall erreichbar zu sein, nein es muß ja heutzutage dann auch noch oft eins sein mit allem möglichen technischen Schnickschnack, mit tollem Design, mit Kamera und mit hoher Pixelzahl, mit Möglichkeiten, auch fernsehen oder ins Internet gehen zu können und und und.

Ich kann da nur den Kopf schütteln und tue das auch. Mein Handy ist jetzt 5 Jahre alt, ohne Kamera und allem möglichen Schnickschnack, aber ich kann damit jederzeit telefonieren und man kann mich erreichen, ich habe auch ein Adressbuch drin, was will ich mehr? Ich habe einmal den Akku auswechseln müssen, das war’s.

Für einen beruflich stark engagierten modernen Mitmenschen von heute kann es anders aussehen, da mag es Zwänge oder Notwendigkeiten geben, auf dem neuesten Stand bleiben zu müssen, aber für meine Frau und mich gilt das absolut nicht. Für meine Kinder (15 + 18) eigentlich auch nicht, denn wir haben ja Fernseher, DVD-Player und PC zuhause und das können sie jederzeit nutzen, wenn sie es möchten, aber muß das heutzutage wirklich jederzeit rund um die Uhr und überall möglich sein??? Gibt’s demnächst auch noch email- und Internet-Anschluß auf öffentlichen Toiletten?

Mir scheint manchmal, die Welt dreht jetzt durch, dann möchte ich nur noch meine Frau und die Söhne ins Auto packen und z.B. wieder nach Sonthofen auf eine Almhütte fahren, ein leckeres deftiges Brot mit Allgäuer Käse und Paprika drauf essen, eine Mass Bier dazu trinken, auf das sonnenbeschienene Tal hinuntergucken, die Ruhe und das Beisammensein mit meiner Familie in aller Ruhe und bei guter Gesundheit geniessen und viele übertriebene technische „Innovationen“ der heutigen modernen Zeit vergessen.

Wie steht Ihr zu diesem Thema?

LG Leolingami

leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2007 20:28
#2 RE: Der heutige Handy-Wahnsinn... Zitat · Antworten

Ja was ist das denn??? Gibt es unter 119 Mitgliedern keine Meinungen zu dem ganzen Handy-Wahnsinn heutzutage?

Ich habe vor etwa einem Jahr einen Mann kennengelernt, verheiratet, 2 Kinder, ca. Mitte/Ende 40, kaufmännischer Angestellter (Enkaufsleiter in einem Industriebetrieb mit 150 Mitarbeitern), der mir glaubhaft versicherte, bis heute tatsächlich privat ohne Handy, ohne Internet und email ausgekommen zu sein und keinerlei Absicht habe, das in nächster Zeit zu ändern. Seine Töchter (beide 15- 20) sind da natürlich anderer Ansicht, aber bisher gibt es das bei ihm nicht.

Ich bin mir sicher, daß Ihr da alle auch so Eure Erfahrungen gemacht habt, teilweise auch in der Familie oder mit den Kindern oder wie auch immer - was sagt Ihr denn bitteschön dazu???

Liebe Grüsse
Leolingami

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2007 22:21
#3 RE: Der heutige Handy-Wahnsinn... Zitat · Antworten

Sei nicht traurig, liebere Leo.
Aber Handy ist für mich etwas unangenehmes.
Ich besitze zwar so ein Ding, da ich es eine Zeit lang für die Arbeit brauchte.
Heute benutze ich das Ding nur auf längeren Autofahrten oder im Urlaub.
Meist liegt es irgendwo in der Ecke. Wird ständig gesucht und ist nervig,
stört wenn andere ständig telefonieren.
EDigentlich unnütz.

Liebe Grüße
Brockenhexe

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

04.04.2007 23:10
#4 RE: Der heutige Handy-Wahnsinn... Zitat · Antworten

Zitat von leolingami
kaufmännischer Angestellter (Enkaufsleiter in einem Industriebetrieb mit 150 Mitarbeitern), der mir glaubhaft versicherte, bis heute tatsächlich privat ohne Handy, ohne Internet und email ausgekommen zu sein und keinerlei Absicht habe, das in nächster Zeit zu ändern.


In der heutigen Zeit - als Einkaufsleiter -

Entweder hat er Dich ganz schön angelogen, oder er ist so ein fauler Hund, dass er die ganze Arbeit an seine Mitarbeiter abdrückt

Grüss Dich
Hans-Otto


Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2007 23:58
#5 RE: Der heutige Handy-Wahnsinn... Zitat · Antworten
Kann ich zwar auch nicht ganz verstehen, aber der beste Spruch eines Firmenchefs, den ich je gehört habe war:
"Was andere besser können als ich sollen sie auch machen"
Ich denke eine Krankheit unserer Zeit ist oft die Einbildung unersetzbar zu sein,
und alles selbst machen zu wollen.

Liebe Grüße
Brockenhexe

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

11.04.2007 10:19
#6 RE: Der heutige Handy-Wahnsinn... Zitat · Antworten

Als meine Schwiegermutter ein Pflegefall wurde, war das Handy für mich unheimlich wichtig, da ich viele Sachen telefonisch erledigen mußte, weil ich ja immer noch berufstätig bin.
Mittlerweile geniesse ich es schon (fast)überall erreichbar zu sein.




Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz