Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.212 mal aufgerufen
 www.Bewegung - wobei,womit,wodurch
Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.320
Punkte: 5.730

29.03.2007 00:31
Unser PC - Muskel - Training Zitat · Antworten

PC-Muskel-Training?

Klingt nach Muskeln, die bei der Arbeit am Computer benötigt werden. Weitgefehlt: Wir brauchen diesen Muskel zum Wasserlassen, gut trainiert schützt er vor Inkontinenz und Impotenz. Doch das Beste an ihm:
Er steigert das Lustempfinden.


Wo sitzt der PC-Muskel?


Er befindet sich zwischen Schambein und Steißbein, liegt zwei bis drei Zentimeter unter der Hautoberfläche und hat einen 8-förmigen Verlauf. Der PC-Muskel besteht aus drei Schichten und ist in etwa Handteller groß. Hinter der Abkürzung verbirgt sich der Musculus pubococcygeus, der auch Beckenbodenmuskel genannt wird.

Aufgabe: Tragen und Stützen innerer Organe, um diese vor einer Absenkung zu schützen.

Er besitzt eine nach vorn gerichtete, spaltförmige Öffnung, durch die zum einen die Harnröhre und der Enddarm und bei der Frau zusätzlich noch die Scheide austreten.


WAs kann der PC-Muskel?

Ist der PC-Muskel stark, gilt er als wahres Kraftwerk.
Das Anspannen stimuliert unter anderem bei der Frau den Uterus und beim Mann die Prostata. So werden Hormone und Endorphine freigesetzt, die das allgemeine Wohlbefinden steigern. Frauen mit einem trainierten PC Muskel haben straffere und stärkere Scheidenwände, so dass sie leichter zum Orgasmus kommen. Männer verlängern damit ihre Potenz.

Wird der PC-Muskel jedoch nicht durch regelmäßige Sexualität oder gezieltes Training stimuliert, atrophiert er wie jeder andere Muskel auch, der nicht verwendet wird. Die Folge ist ein Erschlaffen, das neben Blasenschwäche zu einer Gebärmuttersenkung bei Frauen und bei Männern zu Erektionsstörungen führen kann.



Wie man ihn findet und das Training schreib ich euch morgen oder so....bin total müde jetzt....

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
LG Bigi

Das Leben ist das beste Sonderangebot, bekommen wir es doch gratis.
Jüdisches Sprichwort



Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.320
Punkte: 5.730

29.03.2007 14:18
#2 RE: Unser PC - Muskel - Training Zitat · Antworten
Musculus pubococcygeus oder auch Beckenbodenmuskel

Wie findet man ihn?


Die einfachste Methode ist beim Urinieren kurz den Strahl anzuhalten. Genau dann ist der PC nämlich in Aktion. Das Anspannen des PC Muskels ist vom Steiß bis in die Gebärmutter hinauf spürbar.
Eine weitere Übung entstammt dem Buch "Tiger Feeling" von Benita Cantieni: "Eine kleine Übung zum Kennen lernen der Außenschicht: Husten. Da, wo die Luft aus dem Körper zu drängen scheint, genau am Damm, ziehen Sie die Luft in umgekehrter Richtung in den Körper hinein. Dehnen Sie die Kontraktion aus - bis über den Anus zum Steißbein. Den Zug, den Sie so verursachen, können Sie spüren, wenn Sie je einen Finger ganz zart auf Scham- und Steißbein halten."
Nachdem man den Muskel nun kennt und weiß, wie man ihn einsetzt, sollte man ihn so oft es geht trainieren. Das Schöne an den Übungen ist, dass man sie immer und überall machen kann. So bekommen nervige Autostaus, langweilige Besprechungen oder lange Wartezeiten auf den Bus endlich einen Sinn. Und keiner merkt's.

Und so sieht er aus: Er spannt sich vom Steißbein über den Beckenboden bis zum Schambein


Indische Tradition

Bei den indischen Yogis wird die Sexualität und die damit verbundene Sexualenergie als etwas Heiliges angesehen. Ein Grundbaustein der Körperenergie ist in der indischen Sichtweise die Kundalini-Energie, die in der indischen Chakra-Lehre im Svadhisthana-Chakra ruht, das seine anatomische Lage genau am PC-Muskel hat.

"Kundalini ist, wenn sie geweckt ist, die Quelle psychischer Kräfte, der Genialität, künstlerischer Talente, wissenschaftlicher und intellektueller Hochleistungen" so Gopi Krishna. Dazu steht im krassen Gegensatz das Allgemeinwissen der westlichen Welt. Obwohl inzwischen ausführliche Literatur, Trainingsangebote, Seminare und Informationen auch im Internet über die Bedeutung des Beckenbodens angeboten werden. Am liebsten wird immer noch alles im Bereich der Geschlechtsorgane verschwiegen.

Energiefluss zwischen Becken und Gehirn

Wie viel Wahrheit in den Aussagen der indischen Yogis steckt und wie wichtig der richtige Umgang mit dem PC-Muskel ist, hat der Wiener Biologe Gerhard Eggetsberger untersucht. Er entwickelte ein Messgerät, das durch Auflegen von Oberflächenelektroden die ultralangsamen Auf- und Entladungsprozesse der Hirnrinde misst.
Der PC-Muskel ist mit der Hirnrinde über den Pudendusnerv verbunden, der die Aktivitäten der Geschlechtsorgane und des Anus registriert, Signale an das Gehirn sendet und wieder zurückerhält. Dieses speziell für Mediziner und Therapeuten entwickelte Gerät vermittelt zwischen Geist und Körper. "Es ist ein System, das nicht auf Spekulationen aufgebaut ist. Die Grundlage bildet die Messbarkeit und Nachweisbarkeit der Lebensenergie und deren gezielte Beeinflussung" , so Eggetsberger.


Im Laufe seiner umfangreichen Studie war Eggetsberger am meisten darüber erfreut, dass mehrere Frauen, die zuvor an Depressionen gelitten hatten, über eine erhebliche Steigerung des Wohlbefindens und eine Befreiung von Sorgen und Ängsten berichteten.


Als nächstes bring ich euch ein paar "Lustmuskelübungen"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
LG Bigi

Das Leben ist das beste Sonderangebot, bekommen wir es doch gratis.
Jüdisches Sprichwort

Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.320
Punkte: 5.730

03.04.2007 01:43
#3 RE: Unser PC - Muskel - Training Zitat · Antworten
BeckenbodenTraining oder das nettere Wort: LUSTMUSKELTRAINING

Bevor ich mit den eigentlichen Übungen beginne, möchte ich euch auch hier mit ERIC FRANKLIN´S METHODE (Ideokinese) etwas zu Bilde führen,wo ihr eure Kraft, Beweglichkeit und Koordination mithilfe von inneren Vorstellungsbildern verbessert könnt.

Die Ballonübung

Haltet euren rechten (=re) Arm horizontal(waagerecht) vor euch ausgestreckt. Stellt euch nun vor, euer Arm sei ein schwebender Luftballon. Ihr könnt euch auch denken, dass Hand, Unterarm und Oberarm einzelne sanft zusammengeknüpfte Ballons sind.


Nun bewegt den Arm etwas nach oben und unten immer mit der Vorstellung , es sei ein schwebender Luftballon. Wenn ihr Angst haben solltet, dass in eurer Vorstellung ein Ballon mal platzen könnte, so stellt euch eine Wolke oder Feder vor, die auf einem Windhauch treibt.

Konzentriert euch auf euren "Ballon" Arm - vollends!!! Schließt am besten die Augen (aber fallt mir nicht um ;-))
Diese Übung solltet ihr mind. 2 Min. ausführen bis sich eure Muskeln müde anfühlen ( wir wollen ja eine Trainingswirkung haben - da müssen wir schon dranbleiben!)

Nun dürft ihr den Arm wieder nach unten senken. Vergleicht mal das Gefühl in beiden Armen. WAs stellt ihr fest außer dass der vorhin trainierte Arm etwas müde wirkt?
Die Schultern auf der Ballon-Armseite sind tiefer und der Arm überhaupt wirkt lockerer. Auch wenn ihr nun zum Vergleich beide Arme in die Hochhalte führt, so wird die Schulter auf der Ballonseite etwas elastischer sein.

Also ihr seht, wenn man mit einem entsprechendem Bild trainiert, kann man sowohl lockerer werden als auch an Kraft gewinnen. Genau das braucht unser Beckenboden: elastische Kraft

Ein gehaltener Beckenboden (=Bb) führt zu Verstopfung und Unbeweglichkeit in Wirbelsäule und Beinen, ein schlaffer Bb zu Inkontinenz, dem unwillkürlichen Abgang von Harn. Auch bei der Geburt braucht es elastische Kraft.

Der Bb muss also selektiv elastisch und zugleich kräftig sein.




So Üb.stunde für heute beendet... freu mich euch bald weiteres zu schildern...und vielleicht auch beizubringen!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
LG Bigi

Das Leben ist das beste Sonderangebot, bekommen wir es doch gratis.
Jüdisches Sprichwort

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz