Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 666 mal aufgerufen
 www.Bewegung - wobei,womit,wodurch
Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.320
Punkte: 5.730

16.05.2007 22:15
~ BÜROGYMNASTIK~ mit Übungen Zitat · Antworten

Hallöchen Ihr "Vielsitzer" und "Bürogeplagte" oder auch "ZulangeDaheimamPCsitzende"...hab euch etwas von mir erprobtes und ^^abgesegnetes^^ gefunden. Macht es gleich mal wenn ihr es lest...bei Fragen nur an Bigi wagen:


Übung 1: Nackenmuskulatur
Arme locker hängen lassen. Den linken Arm so weit wie möglich nach unten schieben und den Kopf dabei nach rechts dehnen. Einige Sekunden halten und wieder locker lassen. Auf jeder Seite dreimal wiederholen.

Übung 2: Halswirbelsäule
Hände entspannt auf die Oberschenkel legen. Kopf nach rechts drehen, Kinn anheben und einatmen. Kopf geradeaus und nach vorne beugen, Kinn einziehen und dabei ausatmen. Kopf nach links drehen, Kinn anheben und einatmen. Fünfmal wiederholen.

Übung 3: Schultermuskulatur
Finger vor der Brust ineinanderhaken und langsam auseinanderziehen. Schulterblätter fest zusammenziehen. Spannung zweimal für etwa 10 Sekunden halten.

Übung 4: Armmuskulatur
Beine im 90-Grad-Winkel zum Stuhl aufstellen. Hände mit Fingern nach außen auf den Stuhllehnen abstützen. Drücken Sie sich nun mit den Armen nach oben, bis diese fast gestreckt sind. Oberkörper aufrecht lassen, Hals lang machen und Schultern aktiv nach unten ziehen. Position einige Sekunden halten, dann Arme wieder beugen und nach unten senken, bis Ihr Po fast wieder auf der Sitzfläche angelangt ist. Hals lang und Schultern tief halten und Position einige Sekunden beibehalten.


Einfach entspannend:

Übung 5: Brustwirbelsäule
Arme hängen lassen und Hände entspannt auf die Oberschenkel legen. Rechte Schulter bis zum Ohr anheben, einatmen. Schulter wieder fallen lassen, ausatmen. Übung mit links wiederholen. Dreimal wiederholen.

Übung 6: Oberer Rücken
Rücken rund machen und Oberkörper nach vorne beugen. Fußknöchel mit den Händen umfassen und so die Dehnung verstärken. Richten Sie sich nun langsam auf und stützen Sie die Hände auf den Oberschenkeln ab. Position etwa 20 Sekunden beibehalten.

Übung 7: Unterer Rücken
Bein anwinkeln, mit beiden Händen umfassen und nahe zum Körper ziehen. Versuchen Sie, das Bein gegen den Widerstand der Hände zu strecken. Position 20 Sekunden beibehalten, dabei kontinuierlich weiteratmen.

Übung 8: Lendenwirbelsäule
Hände hinter dem Rücken übereinander legen und Körper aufrichten. Hände durch Anspannung der Bauch- und Gesäßmuskeln mit dem Körper gegen die Lehne drücken und einatmen. Muskeln entspannen, Druck lösen und ausatmen. Zehnmal wiederholen.

FAZIT:
Sich im Büro kurzzeitig zu entspannen ist gar nicht so schwer. Mit ein bisschen Übung werden Sie sich die obigen Steps leicht einprägen und schnell automatisch ausüben können. Business Gym eignet sich übrigens auch hervorragend zur Vorbeugung von Beschwerden. Bauen Sie die Übungen doch einfach in eine kreative Pause bei offenem Fenster ein!

Autor: Barbara Kleineidam


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~VIEL SPASS

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
LG Bigi

Das Lächeln ist ein Licht, das sich im Fenster eines Gesichtes zeigt und anzeigt, dass das Herz daheim ist.

sonnenblume ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2007 22:26
#2 RE: ~ BÜROGYMNASTIK~ Zitat · Antworten

Hab`s grad versucht.......bin total verspannt.....bei mir kracht und knirscht alles....
Kann mir jemand eine Schulter-Nacken-Massage verabreichen?

Liebe Grüße
Chris

Betrachte immer die helle Seite der Dinge!....und wenn sie keine haben? Dann reibe die dunkle bis sie glänzt!

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz