Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.823 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Seiten 1 | 2 | 3
Fundkatze Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

08.07.2007 19:20
Pamplona Zitat · antworten

08.07.2007 16:07
170 Menschen bei Stierhatz in Pamplona verletzt
Bei der traditionellen Stierhatz in Pamplona sind am Wochenende fast 170 Menschen zumeist leicht verletzt worden. Für 14 Teilnehmer endete das Spektakel allerdings im Krankenhaus, wie die Rettungskräfte am Sonntag in der nordspanischen Stadt mitteilten. Am schlimmsten traf es einen 36 Jahre alten Australier und einen 24-jährigen Spanier, die von den Tieren auf die Hörner genommen wurden.

Die nur wenige Minuten dauernde Hatz war auch deshalb so riskant, weil auf der Strecke wegen des Wochenendes großer Andrang herrschte. Mehrere tausend Läufer behinderten sich gegenseitig, viele von ihnen stolperten und stürzten. Am Sonntag trat zudem ein, was die Rettungskräfte am meisten fürchten: Einer der Stiere, genannt "Caramelo" (Bonbon), blieb stehen, drehte sich um und ging gezielt auf einzelne Teilnehmer los.

Bei dem von Tierschützern kritisierten Spektakel werden bis 14. Juli jeden Morgen sechs Kampfstiere und sechs zahme Leitochsen durch die Gassen der Altstadt bis in die Arena gejagt. Waghalsige junge Männer, die "mozos", laufen dabei vor den bis zu 600 Kilo schweren Kolossen her. Als einzige "Waffe", um diese von sich fern zu halten, ist eine zusammengerollte Zeitung erlaubt. Abends werden die Kampfstiere dann in der Arena von den "Toreros" getötet.

Seit 1924 sind bei den traditionellen Stiertreiben ("encierros") 14 Läufer ums Leben gekommen, zuletzt 2003 ein 62-jähriger Spanier. Das Spektakel ist der Höhepunkt des Volksfestes zu Ehren von Pamplonas Schutzpatron San Fermín. Es wurde durch Ernest Hemingways Roman "Fiesta" (1926) weltbekannt

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

08.07.2007 20:11
#2 RE: Pamplona Zitat · antworten


Leider immer noch zuwenige die es da erwischt hat

Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.299

08.07.2007 20:15
#3 RE: Pamplona Zitat · antworten

Find ich auch.
Grässliche Quälerei und die Delikatesse der Bonbons ist das kleine Bonbon zwischen den Hinterläufen. Auch das noch.
No Problem

NIna

Glück ist Talent
für das Schicksal

Novalis

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2007 20:15
#4 RE: Pamplona Zitat · antworten

Wer da hingeht, ist selbst schuld, wenn ihm was passiert.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

sonnenblume ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2007 20:20
#5 RE: Pamplona Zitat · antworten

Das wird sich wohl auch nicht ändern solange die Spanier auf "Stierkampf" usw. stehen.
Das wird doch als Mutprobe angesehen.........
Kann auch nur sagen Selber schuld........

Liebs Grüßle
Chris

"Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden" (Marlon Brando)

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

08.07.2007 20:31
#6 RE: Pamplona Zitat · antworten


Nicht nur die Spanier sehen das als Mutprobe.
Abgesehen von den Tieren die da für Spaß gequält werden, die können nichts dafür. Es sollten wirklich viel mehr Zuschauer oder wie man das nennt, auf die Hörner genommen werden.
Meint Fundkatze

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

08.07.2007 20:32
#7 RE: Pamplona Zitat · antworten
Zitat von sonnenblume

Das wird doch als Mutprobe angesehen.........
Kann auch nur sagen Selber schuld........


Mut ? - Hosenschei... sind's

Die sollen mal mit mir auf Tour kommen oder mal nachmachen, was paravip oder songher machen.

Das ist Mut

Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

08.07.2007 20:38
#8 RE: Pamplona Zitat · antworten

Die Einzigen die mir dabei leid tun . . . . das sind eindeutig die Stiere!!!




Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.299

08.07.2007 20:55
#9 RE: Pamplona Zitat · antworten
In Antwort auf:
Die sollen mal mit mir auf Tour kommen oder mal nachmachen, was paravip oder songher machen.

allein die Videos der Klettertouren die Du über You tube eingestellt hast - sprechen für echten Mut.
ja, hast völlig Recht, Hans-Otto, und die leidtragenden sind echt die Stiere, und die Landsleute finden das auch noch gut - ich sah einen solchen Run mal beim spanischen Frisör - der hörte auf, solang das übertragen wurde - das ist ein "Fest" bei denen - ich konnte es nicht glauben.
NO Problem

NIna

Glück ist Talent
für das Schicksal

Novalis

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

08.07.2007 22:37
#10 RE: Pamplona Zitat · antworten

Wie ihr wisst - ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen. Kein einziger Bauer würde sich jemals einem Bullen (Stier) so aussetzen. Es gibt auch bei der ganz normalen Tierhaltung jedes Jahr wieder Meldungen über Unfälle, bei denen die Bauern verunglücken. Und dann freiwillig - naja. Kann ich nach wie vor nicht nachvollziehen.

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

15.07.2007 19:05
#11 RE: Pamplona Zitat · antworten

Stierhatz in Pamplona zu Ende - Rund 500 Verletzte

Bei der traditionellen Stierhatz in Pamplona sind in diesem Jahr rund 500 Menschen zumeist leicht verletzt worden. Für 55 Teilnehmer endete das lebensgefährliche Spektakel allerdings im Krankenhaus, wie die Rettungskräfte der nordspanischen Stadt am Wochenende mitteilten. Beim letzten Lauf am Samstag wurde ein 21-Jähriger von einem der Tiere im Oberschenkel aufgespießt und musste notoperiert werden.
Zwei der sechs bis zu 610 Kilogramm schweren Stiere hatten sich am Samstag von der Hauptgruppe getrennt und galoppierten mehrere Meter hinter den anderen durch die engen Gassen der nordspanischen Stadt - eine für die Läufer gefährliche Situation. Am schlimmsten traf es in dieser Saison einen 48 Jahre alten Spanier, der einen Hornstoß in die Brust erlitt, und einen 23-jährigen Mexikaner, der am Bauch aufgespießt wurde.
Die Rettungskräfte hatten erheblich mehr Einsätze als im Vorjahr. Dies lag vor allem daran, dass das Volksfest an einem Wochenende begann und deshalb weitaus mehr Menschen nach Pamplona kamen. Rund eine Million Besucher sollen es gewesen sein.


Und wofür das? Profilierungssucht, oder?? Zum Glück ein Ende dieses Spektakel (für dies Jahr) meint Fundkatze

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

15.07.2007 21:36
#12 RE: Pamplona Zitat · antworten

Jetzt mal was ganz hefiges zu dem Thema. Ein alte Witz, den ich gehört habe.
Ein Tourist sitzt in Spanien im Restaurant nahe der Arena. Er sieht, wie ein Spanier einen Spezialteller bekommt mit etwas rundem darauf. Er fragt die Bedienung, ob er das auch bekommen könne. Die sagt ihm, leider heute nicht mehr. Das gibt es nur nach dem Stierkampf, das sind die Hoden des Stieres. Die bringen dir Männlichkeit.
Wann er denn dieses Gericht bekommen könne? Eigentlich nach jedem Stierkampf. Der nächste sei morgen. Okay, er wollte dieses Gericht gerne am nächsten Tag haben. Er kommt. Bekommt sein vorbestelltes Essen. Sieht aber irgendwie anders aus. Er fragt die Bedienung, warum den die Hoden so klein aussehen würden - im Gegensatz zum Vortag. Da sagt ihm die junge Dame "tut mir leid, aber heute hat der Torero verloren"

sonnenblume ( gelöscht )
Beiträge:

16.07.2007 14:19
#13 RE: Pamplona Zitat · antworten

Iiiigggittttttttttt!!!! Bääääääääääääähhhhhhhhhh!!!!

Liebs Grüßle
Chris

"Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden" (Marlon Brando)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

16.07.2007 21:16
#14 RE: Pamplona Zitat · antworten

Stimmt: Stierbeutel heisst das bei uns - aber heute essen das unsere Männer auch nicht mehr!




Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

16.07.2007 21:35
#15 RE: Pamplona Zitat · antworten

Wissen unsere Männer immer, was sie gerade essen?

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen