Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 348 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2007 21:30
Großbritannien: Forscher warnen vor orwellscher Zukunft Zitat · antworten


Forscher von Hewlett Packard sehen für die Zukunft die Gefahr einer lückenlosen Überwachung. So erklärt Martin Sadler gegenüber der BBC, dass es in Großbritannien im Jahr 2057 etwa eine Million Kameras oder andere Sensoren pro Einwohner geben wird.
Schätzungen anderer Wissenschaftler fallen noch viel höher aus. Sadler äußerte, dass "alles, was wir beobachten möchten, auch beobachtet werden kann" und warnte vor den Missbrauchsmöglichkeiten.
Unser Körper und der ganze Raum, in dem wir uns in Zukunft bewegen, wird nach Ansicht von Oliver Sparrow, einem Berater der britischen Regierung, in der Zukunft überwacht. Über diese Zukunft muss jetzt öffentlich diskutiert werden, so die Forscher.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2007 09:09
#2 RE: Großbritannien: Forscher warnen vor orwellscher Zukunft Zitat · antworten

Möglicherweise hören sie zum 1. Mal, dass sie schwanger sind, wenn ihnen auf ihrem PC Werbung für Baby-Kleidung präsentiert wird." Das ist Martin Sadlers düstere Prognose für unser Leben im Jahre 2057.

Es wäre seiner Ansicht nach denkbar, dass ein Sensor im Abwasser-System eine Schwangerschaft festgestellt hat und diese Information an Werbetreibende weitergeleitet hat.

tolle zukunft

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

04.09.2007 01:40
#3 RE: Großbritannien: Forscher warnen vor orwellscher Zukunft Zitat · antworten

Vor zwei odr drei Jahren hatte ich mir das Buch besorgt - es war Anfand der Achtiziger ein Bestseller, zu der Zeit, als ich mich mit Steuergesetzen für meine Prüfung plagte und deswegen keine Zeit zu Lesen hatte. Ich fand es damals schon zu einem großen Teil realisiert.
Also nutzen wir doch einfach mal weniger die Kreditkarten, nehen nicht mehr die Paybakkarten der Supermärkte in Anspruch, lassen wir unser Handy einfach mal Zuhause oder ausgeschaltet.
Mein Stammsupermarkt - oder deren Kassenkräfte - verstanden niemals, warum ich das nicht nutze. Ich will frei sein - was sonst. Aralstankstelle (z.B. kann ich ihre Paybackkarte haben - nein, ich hab keine). Wie gesagt, ich will frei sein und keine Bälle oder die 100. Reisetasche haben. Wir machen uns selbst zu dem, was vorausgesagt wird.

Katinka ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2007 13:00
#4 RE: Großbritannien: Forscher warnen vor orwellscher Zukunft Zitat · antworten
Da kann ich dir Kräuterfee nur zustimmen...
zusätzlich tätige ich über den PC auch keine Bankgschäfte....
Tja, da kommt allerhand Unangenehmes auf uns zu.

Gruss Katinka

Der Herr segne dich und behüte dich auf all deinen Wegen....

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen