Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 298 mal aufgerufen
 Small Talk
Patrick ( Gast )
Beiträge:

22.02.2008 07:56
Habt ihr schon mal mit einer 10-Euro-Münze bezahlt? Zitat · Antworten

Habt ihr schon mal versucht, im Alltag damit zu zahlen?

Dieses Experiment möchte ich bald mal machen.

Sicher wissen viele Leute noch nicht mal, dass es diese Münzen überhaupt gibt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nicht vergessen: Am 17. März feiern die Iren den Saint Patrick's Day. Und alle Freunde Irlands dürfen mitfeiern.

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2008 11:34
#2 RE: Habt ihr schon mal mit einer 10-Euro-Münze bezahlt? Zitat · Antworten

Da ich noch nicht mal eine gesehen habe, konnte ich auch nicht damit bezahlen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Patrick ( Gast )
Beiträge:

22.02.2008 15:52
#3 RE: Habt ihr schon mal mit einer 10-Euro-Münze bezahlt? Zitat · Antworten
@ Brockenhexe

Die bekommst du bei fast jeder Bank zum Kurs 1 : 1.

Die momentane 10-Euro-Münze zeigt den "Armen Poeten" von Spitzweg.

Hier eine Kopie:

http://www.poster.de/Spitzweg-Carl/Spitz...et-2633611.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nicht vergessen: Am 17. März feiern die Iren den Saint Patrick's Day. Und alle Freunde Irlands dürfen mitfeiern.

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2008 16:23
#4 RE: Habt ihr schon mal mit einer 10-Euro-Münze bezahlt? Zitat · Antworten

Das sind doch aber mehr zum Sammeln gedachte Stücke in limitierter Auflage.
Sicher müßte man damit auch bezahlen können.
Verlöre dann aber den Sammlerwert.
Übrigens kenne ich die Bilder von Spitzweg sehr gut, da es der Lieblingsmaler meiner besten Freundin ist.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Schreiberling72 ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2008 16:30
#5 RE: Habt ihr schon mal mit einer 10-Euro-Münze bezahlt? Zitat · Antworten

Patrick, wenn du das Experiment gemacht hast bin ich schon gespannt wie die Reaktionen im Handel darauf waren.

Könnte mir schon vorstellen, dass einige das als Falschgeld ansehen. Ich weiß nicht, ob ich eine 10-Euro-Münze als Bezahlung akzeptieren würde. Mir käme wahrscheinlich der Verdacht des Betrugs. Schließlich gibt es ja auch keine 5-Euro-Münze mehr, so wie früher unsere gute alte 5-DM Münze.

Liebe Grüße
Nicole

Mein neuer Leitsatz:
Tu es JETZT

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2008 16:42
#6 RE: Habt ihr schon mal mit einer 10-Euro-Münze bezahlt? Zitat · Antworten

Stimmt, da viele diese Münzen nicht kennen könnte das recht lustig werden.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

23.02.2008 08:29
#7 RE: Habt ihr schon mal mit einer 10-Euro-Münze bezahlt? Zitat · Antworten

Also mit den 10 DM Münzen hab ich damals schon bezahlt und sie wurden auch angenommen.

Das macht man aber nur wenn man von einer Sorte zuviele hat.


Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

«« Sorben
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz