Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 278 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
roudi Offline

Edelweiss


Beiträge: 770
Punkte: 776

03.03.2008 22:29
Solarkraftwerk Zitat · antworten
Deutsch-algerische Kooperation zu effizienter Energieumwandlung und erneuerbaren Energien
Quelle: DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die algerische Agentur für erneuerbare Energien NEAL (New Energy Algeria) wollen künftig in der Solarforschung miteinander enger kooperieren. Der Vorstandsvorsitzende des DLR, Prof. Dr. Johann-Dietrich Wörner, unterzeichnete in der Vorwoche in Brüssel gemeinsam mit Badis Derradji, Präsident und Generaldirektor der NEAL, einen Kooperationsvertrag. Wörner freute sich über das Zustandekommen der Kooperation und sagte: "Mit Algerien haben wir einen starken Partner, der eine wichtige Vorreiterrolle bei der Nutzung der solarthermischen Stromerzeugung in Nordafrika ausübt."

Gegenstand der Vereinbarung zwischen DLR und NEAL sind insbesondere gemeinsame Projekte bei der Solarforschung. Von besonderer Bedeutung ist hierbei, dass mit direktem Zugang zu dem ersten algerischen solarthermischen Kraftwerk bei Hassi R'mel, etwa 420 Kilometer südlich der Hauptstadt Algier, die dort gewonnenen Betriebserfahrungen wissenschaftlich auswertbar werden. DLR und NEAL wollen an der Kostenreduktion durch Optimierung des Kraftwerksbetriebs sowie an der Entwicklung weiterer solarthermischer Technologien und neuer Komponententests arbeiten. Neben der solaren Kraftwerkstechnologie sind die solare Herstellung von Wasserstoff und die Brennstoffzellentechnologie, die thermische Prozesstechnik sowie die Systemanalyse und Technologiebewertung von beiderseitigem Interesse. Weiterhin wurden der Austausch von Wissenschaftlern und Doktoranden sowie die Beratung zu den oben genannten Technologien vereinbart.

New Energy Algeria ist eine vom algerischen Staat ins Leben gerufene Agentur zur Entwicklung erneuerbarer Energien und organisatorisch ein Tochterunternehmen der staatlichen algerischen Energieunternehmen. Algerien besitzt einerseits große Reserven der fossilen Energieträger Erdöl und Erdgas und weist andererseits ein
enormes Potenzial für die Nutzung erneuerbarer Energien auf, insbesondere der Solarenergie. Dies bestätigt eine Studie, die das DLR im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) erstellt hat. In Algerien wird derzeit ein 150 Megawatt-Kraftwerk gebaut, das bei einem 25 Megawatt-Solaranteil betrieben wird.

Neben der Bereitstellung erneuerbaren Stroms für den eigenen wachsenden Bedarf ist es in algerischem Interesse, mittel- bis langfristig Solarstrom nach Zentraleuropa zu exportieren. Für die deutsche und europäische Industrie ist der Export von Schlüsselkomponenten für Solarthermische Kraftwerke ein aussichtsreicher Zukunftsmarkt. Zur Beschleunigung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien hat auch Algerien ein Strom-Einspeisegesetz verabschiedet. Auf dem Weg zur notwendigen Reduktion der solaren Stromgestehungskosten sind noch deutliche Forschungs- und Entwicklungsarbeiten erforderlich.


lg Roudi
No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

03.03.2008 22:37
#2 RE: Solarkraftwerk Zitat · antworten

Moi, j´aime que tu ecrit! Das finde ich echt interessant, merci beaucoup, cher Roudi!

NIna
Bevor Du losläufst, achte darauf, Deine Schuhe anzuziehen, damit kein Stein Dir Deine zarten Füße verletzt.

kaefer Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 3.874
Punkte: 4.003

07.03.2008 00:37
#3 RE: Solarkraftwerk Zitat · antworten

Hallo Roudi
Kannst du mir bitte mal die genaue Quelenangabe schicken ? Das dauert ja noch eine Weile ,ist aber genau das Gebiet welches mein Sohn beruflich vor hat .
Liebe Grüße Kaefer

Übersieh nie
die Menschen, denen du begegnest,
denn sie prägen dein Leben

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen