Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 313 mal aufgerufen
 Rund um den PC
roudi Offline

Edelweiss


Beiträge: 770
Punkte: 776

07.06.2008 19:31
Microsofts WorldWide Telescope erschließt den Weltraum Zitat · Antworten

Microsofts WorldWide Telescope erschließt den Weltraum
quelle golem.de

Sterne und Planeten mit verschiedenen Teleskopansichten erkundbar

Mit dem WorldWide Telescope veröffentlicht Microsoft die Betaversion eines virtuellen Fernrohrs für den Desktop. Mit dem Programm lässt sich das Universum aus Sicht verschiedener Teleskope erkunden. Obendrein lässt sich auch ein eigenes Teleskop fernsteuern.

Damit Microsofts virtuelles Fernrohr laufen kann, braucht es einen Windows-Rechner (XP oder Vista) mit vorinstalliertem .NET-Framework in der Version 2.0. Der Rechner sollte zudem recht aktuell sein. Microsoft empfiehlt einen Core 2 Duo mit 2 GHz, 1 GByte RAM, eine Grafikkarte mit 128 MByte Arbeitsspeicher und 1 GByte Festplattenspeicher. Das Programm läuft aber auch auf einem deutlich langsameren Rechner, allerdings darf sich der Nutzer dann nicht über die recht hohe CPU-Last wundern.

Das WorldWide Telescope kann unter worldwidetelescope.org heruntergeladen werden und ist etwa 20 MByte groß.
http://www.worldwidetelescope.org/


Bildschirm meines PC




lg Roudi

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2008 10:33
#2 RE: Microsofts WorldWide Telescope erschließt den Weltraum Zitat · Antworten

ich habe es auch
aber ich ahbe probleme
irgendwie kommt nix mehr ,was ich ansehen kann:-(
das programm ansich ,das startet

wer freunde ohne fehler sucht.......
bleibt ohne freunde!

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz