Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 436 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2008 11:26
Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten
Am heutigen Montag tritt das überarbeitete Jugendschutzgesetz in Kraft. Mit dem Gesetz sollen Kinder und Jugendliche vor medialer Gewaltdarstellung geschützt werden, Mitte Juni wurde das Gesetz vom Bundesrat verabschiedet.
Laut dem Gesetz herrscht in Deutschland für Spiele, die ausgesprochen grausame, realistische, und reißerische Gewalt beinhalten, Werbe-, Abgabe- und Vertriebsverbot. Bisher waren nur Computerspiele verboten, die krieg- oder gewaltverherrlichend waren.
Es landen nun Titel auf dem Index, "in denen Gewalthandlungen wie Mord- und Metzelszenen selbstzweckhaft und detailliert dargestellt werden oder Selbstjustiz als einzig bewährtes Mittel zur Durchsetzung der vermeintlichen Gerechtigkeit nahe gelegt wird".

Ich finde das gut, auch wenn manche der Ansicht sind das solche Spiele keinen Einfluß auf das Handeln der Jugendlichen hätten.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2008 12:30
#2 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

die idee an sich ist optimal.
aber wer so ein spiel haben,bekommen will,der besorgt es sich,die haben immer quellen.
so lange eltern nicht achten,was die kids spielen, hat selbst so ein gesetz fast keinen sinn.
LEIDER.

wer freunde ohne fehler sucht.......
bleibt ohne freunde!

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2008 14:55
#3 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten
Was für ein Schritt der schon vor Jahren gemacht hätte werden sollen

welch schnelle Einsicht (Achtung Ironie ) wow

**was ist das Leben ohne Liebe **

kaefer Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 3.874
Punkte: 4.003

01.07.2008 16:26
#4 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

Ich würde auch sagen von der Idee her ist das nicht schlecht , nur wer solche Spiele möchte wird auch eine Weg finden sie zu bekommen . Warum werden sie nicht generell verboten ?Die Kinder sind mit 18 laut Gesetzt erwachsen ,aber reif ? Sicher jeder mag sich auf seine Art entspannen aber Killerspiele am, Pc

liebe Grüße Kaefer



Wenn du ein glückliches Leben willst, verbinde es mit einem Ziel, nicht aber mit Menschen oder Dingen
Albert Einstein


flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2008 17:31
#5 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten
Du hast recht Käfer aber sind es manche Erwachsene auch ?

zu was brauchen wir sowas überhaupt ? sind die Kriege nicht schlimm genug auf dieser Welt

**was ist das Leben ohne Liebe **

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2008 17:37
#6 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

Stimmt , so was brauchen wir überhaupt nicht.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

01.07.2008 18:56
#7 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

Also ich hab früher immer darauf geachtet, womit sich mein Sohn beschäftigt. Aber ich wurde deswegen auch gerügt . . . ich würde das Kind nicht selbst entfalten lassen.
Aber wenn ich sehe wie sich viele Jugendlichen mittlerweile entfaltet haben, dann bin ich nachträglich seeeehr froh so vorsichtig gewesen zu sein.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2008 19:01
#8 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

Zitat von Kochmauserl
Also ich hab früher immer darauf geachtet, womit sich mein Sohn beschäftigt. Aber ich wurde deswegen auch gerügt . . . ich würde das Kind nicht selbst entfalten lassen.
Aber wenn ich sehe wie sich viele Jugendlichen mittlerweile entfaltet haben, dann bin ich nachträglich seeeehr froh so vorsichtig gewesen zu sein.




So hab ich s auch gehalten, lieber mal öfter auf die Finger schauen, auch wenn s heißt privatsphäre

**was ist das Leben ohne Liebe **

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

08.07.2008 00:36
#9 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

Ich glaube auch, hier können nur Eltern schauen. Über das Internet und natürlich auch über den Dreck, den die Kids über Handy untereinander verbreiten kann man gesetzlich verbieten, was man mag. Es nutzt nichts, wenn keiner hinschaut. Und Eltern stehen da nun einmal in der Verantwortung. Das mag unbequem sein und Protest bei den Kindern hervorrufen. Aber Kinder sind eben einfach nicht gute Freunde, sondern junge Menschen, für deren Entwicklung auch und insbesondere die Eltern Verantwortung tragen. Ich glaube, dass das wieder in das Bewußtsein zurückgebracht werden muß.

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

08.07.2008 08:56
#10 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

In Antwort auf:
ich würde das Kind nicht selbst entfalten lassen.


Der oder diejenige, der das gesagt hat war schlicht und einfach ein Riesenar....(Du weisst was ich meine)

Entfaltung ist ja schön und gut - aber Entfaltung zu einem gefühllosen Idioten (kann eben auch vorkommen) ist ja nun wirklich nicht das Ziel.
Du und ich haben ja seinerzeit diese Mode mit der "antiautoritären Erziehung" erlebt.
Später haben wir ja gesehen, was aus diesen Entfaltungskids wurde: Zum grossen Teil gefühllose, unhöfliche und engstirnige Erwachsene, die überall aneckten.

Hinschauen sollte man schon - und man kann durchaus auch positive Erfahrungen sammeln.

Nur ein Beispiel: Ich hatte mich in letzter Zeit beim SAK (soz. Arbeitskreis) unter anderem auch mit sog. "schwer erziehbaren" Kindern und Jugendlichen (soo schwer erziehbar sind die gar nicht, wenn man es richtig anfängt.) zu tun.

Leicht hatten es die Kids mit mir nicht. Aber wenn ich heute einen von denen auf der Strasse treffe: "Hallo Hans, grüss Dich - wann kommst Du wieder ?"

Ich hatte da auch unter anderem bei Handies mit Gewalt- und Pornovideos gesehen. Auf meine Frage: "Sag mal, findest du das eigentlich lustig ?" bekam ich jedenfalls die Antwort:" Nee, eigentlich nicht - aber das haben ja alle."

Ich sagte denen auch nicht, dass sie die Dinger löschen sollten.
Ich sagte nur: "Also ich find's echt Scheisse, und jeder der sowas auf dem Handy hat, der hat doch was an der Waffel".

Gewalt- und Pornovideos waren jedenfalls innerhalb der nächsten 2 Tagen verschwunden.


LG, Hans-Otto


per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

08.07.2008 11:28
#11 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

Klasse Hans, das war genau das was die Kids hören wollen. Mit knallharten Verboten erreicht man nur das Gegenteil.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 12:42
#12 RE: Ab heute sind in Deutschland Killerspiele für Jugendliche verboten Zitat · antworten

Man muß Kinder/Jugendliche führen und begleiten ...........mit
befehlen und Komando , damit erreicht man das Gegenteil !
Oft hab ich bei einer Diskusion meine Meinung und Bedenken geäußert gegenüber ...was weiß ich..... die Kids darüber schlafen lassen damit sie ihre Gedanken ordnen können das hat immer am besten geklappt

**was ist das Leben ohne Liebe **

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen