Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 695 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Seiten 1 | 2
Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 22:19
Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Das Trinkwasser in Deutschland gilt als besonders sauber - und doch finden sich darin Arzneimittelrückstände. Zehn Wirkstoffe sind mehrfach nachgewiesen worden. Kontrolleure finden oft den Blutfettsenker Bezafibrat, das Antirheumatikum Diclofenac oder das Antischmerzmittel Ibuprofen, sagt der Toxikologe Hermann Dieter vom Umweltbundesamt. Wie viele der 3000 zugelassenen Wirkstoffe im Trinkwasser vorkommen, ist noch unklar. Verbesserte Analysemethoden würden künftig wohl Rückstände weiterer Arzneien zutage fördern. Experten befürchten, Gesundheitsschäden durch langjährige Aufnahme von Rückständen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 22:24
#2 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

das bleibt wohl leider nicht aus.
wir nehmen alle medizin,müssen pipi und die filteranalge fürs wasser sind wohl nicht ok.
drum kann es wohl sein,dass manche menschen weniger intensiv nach nur 1x einnahmen von
Antirheumatikum Diclofenac oder das Antischmerzmittel Ibuprofen reagieren,da sie es öfter als lieb ist"einnehmen"
ab und an lebe ich von den 2 mitteln.

wer freunde ohne fehler sucht.......
bleibt ohne freunde!

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 22:30
#3 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Aber da müßten die Anlagen für die Trinkwasseraufbereitung doch verbessert werden,
damit keine Arzneimittelrückstände mehr im Trinkwasser bleiben.
An dere Frage:
Wie lange sind Medikamente wirksam, wenn ich sie ständig mittrinke?

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 22:32
#4 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Zitat von Brockenhexe
Aber da müßten die Anlagen für die Trinkwasseraufbereitung doch verbessert werden,
damit keine Arzneimittelrückstände mehr im Trinkwasser bleiben.
An dere Frage:
Wie lange sind Medikamente wirksam, wenn ich sie ständig mittrinke?


tja,denke dass es darüber sicher neue studien geben sollte.
man sollte auch bedenken,dass kinder ,kranke, geschwächte ,alte leute das ganze zeug schlucken müssen.
die nutztiere trinken auch das wasser.

wer freunde ohne fehler sucht.......
bleibt ohne freunde!

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 23:01
#5 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Würde mich ja mal interessieren ob es in abgefüllten Flaschen auch zu finden ist.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

09.07.2008 00:58
#6 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Hab das auch gelesen in der unsrigen Ärztezeitung, war ganz geschockt.

NIna
"Those who bring sunshine into the lives of others cannot keep it from themselves." –
Diejenigen, die Sonnenschein in das Leben anderer bringen, können ihn nicht von sich selber abhalten.
Sir James Matthew Barrie, 9. Mai 1860 Kirriemuir, Schottland – 19. Juni 1937 London

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 06:52
#7 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Man kann doch Medis anders entsorgen als in s WC zu geben

**was ist das Leben ohne Liebe **

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

09.07.2008 07:14
#8 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten
In Antwort auf:
Man kann doch Medis anders entsorgen als in s WC zu geben


Stimmt. Eigentlich wäre es ja "Problemmüll" und müsste verbrannt werden.
Aber da haben wir aber wieder das Problem, dass Rückstände mit den Abgasen in die Luft geraten können, und man keine Ergebnisse hat, welche und wieviele das sind.

Kläranlagen arbeiten ja zum grossen Teil mit Bakterien, die die zu klärenden Organismen fressen.
Aber selbst Bakterien sind zum Teil schlauer als einige Menschen, und fressen eben nicht bedenkenlos alles was ihnen vorgesetzt wird.

Hier zeigt sich allerdings wieder ein Misstand, auf den immer wieder hingewiesen wird: Es werden leider bei nicht chronisch Kranken oft viel zu grosse Mengen verordnet und verschrieben (ist ja klar, die notleidende Pharmaindustrie muss ja auch von irgendwas leben).

Bei jemandem, der ein Medikament regelmässig braucht, ist da ja nichts dagegen zu sagen wenn eine Grosspackung verschrieben wird und er nicht alle naselang zum Doc rennen muss.

Aber wenn jemand nur mal was braucht, bis er wieder hergestellt ist, braucht tatsächlich keine 200-er-Packung die er nach Ablauf des Haltberkeitsdatums ins Klo schmeisst.

LG, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 07:15
#9 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Wie wäre es zurück zur Apotheke

**was ist das Leben ohne Liebe **

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

09.07.2008 10:52
#10 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Also wir bringen unverbrauchte und abgelaufene Medizin zu unserer Apotheke und die entsorgen alles.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 10:54
#11 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

ich nehme unsere mit in die klinik,dort haben wir ja sondermüll,der dann gerecht entsorgt wird.
nehme auch alte med von freunden mit zur entsorgung.
mit würde nie der gedanke kommen,med in müll,toilette etc zu werfen.

wer freunde ohne fehler sucht.......
bleibt ohne freunde!

wakeupmaus ( Gast )
Beiträge:

09.07.2008 11:00
#12 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Aber leider ist es nicht nur damit getan, daß wir Restarznei entsprechend entsorgen, leider wird unser Grundwasser auch unter einem anderen Aspekt "verseucht". Die Menschen werden meistens immer älter, was aber nicht heißt, daß sie automatisch gesünder sind. Viele ältere Menschen nehmen Unmengen an Arzneien zu sich, wenn diese Menschen dann versterben, werden auch über diesen Weg Arzneien ins Grundwasser eingebracht . Und die Trinkwasser-Aufbereitungsanlagen stoßen auch mittlerweile an ihre Grenzen. Es bleiben immer wieder Reste, auch wenn evtl. nur in homöopathischen Dosen übrig. Aber wie viele von uns ja aus eigener Erfahrung wissen, wirken auch gerade diese homöopathischen Dosen auf den Menschen.

Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Teresa von Avila

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 12:26
#13 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Ich hab die Restarztnei meines Schwiegervater s auch in die Apotheke gebracht ! Mach da kein Unterschied

**was ist das Leben ohne Liebe **

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

09.07.2008 13:02
#14 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten


In Antwort auf:
...nehmen Unmengen an Arzneien zu sich


...und die werden teilweise auch über die Ausscheidung (Urin etc) wieder an die Umwelt abgegeben.
Die Kläranlagen aber.... (siehe meinen Beitrag)

In Köln z.B. hatte man die Abwässer, bzw. den Inhalt von Kläranlagen im Hinblick auf Drogen untersucht.
Dabei wurde festgestellt, dass dort relativ viel Kokain (Koks, Schnee) konsumiert wird.
Und wenn man schon Koks noch in der Kläranlage nachweisen kann....

LG, Hans-Otto


per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 16:26
#15 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Wenn das aus dem Wasser nicht herausgefiltert wird bist beim Wassertrinken schon unter Drogen

da ist guter Rat teuer

**was ist das Leben ohne Liebe **

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen