Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 687 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Seiten 1 | 2
Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

09.07.2008 22:04
#16 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Also wenn Wassertrinken seelig macht . . . dann muß ich das doch mal probieren.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 22:27
#17 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Zitat von Kochmauserl
Also wenn Wassertrinken seelig macht . . . dann muß ich das doch mal probieren.



aber bitte nicht zuviel

**was ist das Leben ohne Liebe **

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

09.07.2008 22:28
#18 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Meinst ich krieg dann Flüüüügel?

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 22:33
#19 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Zitat von Kochmauserl
Meinst ich krieg dann Flüüüügel?



hoff doch nicht , Du wirst hier fehlen

**was ist das Leben ohne Liebe **

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

09.07.2008 22:41
#20 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Danke!!!!!!!

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 22:44
#21 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Aber du könntest uns alle schnell mal besuchen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

09.07.2008 22:56
#22 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Dann wär ich ja ein "Überflieger"

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 23:00
#23 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

hab ne neue geldquelle für uns.
wir verkaufen die "schmutzigen" wasserfiler aus unseren wasserfiltergeräten an die industrie,
die machen dann neue medis raus.
quasi biomedis boh

wer freunde ohne fehler sucht.......
bleibt ohne freunde!

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 23:02
#24 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

dann siehst die Welt mal von oben bitte eine sanfte Landung

**was ist das Leben ohne Liebe **

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 23:04
#25 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

He Gitti, nie mehr Stau, Bus und Bahnverspätung.
Und die Benzinpreise wären dir auch egal.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

09.07.2008 23:16
#26 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Zitat von Brockenhexe
He Gitti, nie mehr Stau, Bus und Bahnverspätung.
Und die Benzinpreise wären dir auch egal.

Benzinpreise sind mir so auch egal . . . mein mann fährt tanken!

Aber wir kommen vom Thema ab!

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 23:20
#27 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

braver Mann

**was ist das Leben ohne Liebe **

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

19.07.2008 00:46
#28 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

Arzneimittelrückstände sind doch nun wirklich ein alter Hut. Die fanden sich schon vor über 30 Jahren in unseren Lebensmitteln wieder - Trinkwasser ist ja auch nichts anderes.
Das ist wie mit dem Energieerhaltungsgesetz - was irgendwo reingeht bleibt in irgendeiner Form erhalten. Und die Arzneimittel, die der Mensch zu sich nimmt, die werden nicht vollständig aufgenommen (unser Schlachtvieh wird übrigens auch behandelt, vor 30 Jahren ging es um Hormone bei der Geflügelmast). Was vom Körper wieder ausgeschieden wird, kehrt in den Kreislauf zurück. Bis vor sehr kurzer Zeit wurde der Klärschlamm aus unsern komunalen Kläranlagen übrigens sogar subventioniert im Bioanbau zugelassen verwendet. Im Bioanbau ist das jetzt nicht mehr zugelassen - ob die Subventionen im traditionellen Anbau gestichen wurden, da müßte ich mich für den jetzigen Zeitraum kundig machen. Aufgebracht wird diese wirklich scheußlich stinkende Masse jedenfalls immer noch. Geflügelmist ist dagegen eine echte Erholung. Bei den ganzen Kontrollen des sogenannten kontrollierten Anbaus wird der Nitratgehalt (andere Rückstände sind unbedeutsam). Gut, Nitrat sammelt sich in verschiedenen Pflanzen an, und ist nicht gerade gesundheitsförderlich. Aber bei Überschreitung gibt es kein Verbot für den Vertrieb dieser Lebensmittel, sondern lediglich einen Hinweis, in folgenden Jahren auch mal eine Verwarnung. Medikamentenrückstände - werden die überhaupt überprüft??? Viele hier vertrauen der Homöpathie - also der Wirkung der kleinsten Einheit bei einem Medikament. In der traditionellen Landwirtschaft glaubt man aber immer noch an Grenzwerte die nicht überschritten werden sollen. Ein Widerspruch in sich. Was aber passiert mit dem Lebewesen, wenn von X Faktoren grenzwertig addiert aufgenommen wird??? Da alle so technikvernarrt sind - die Strahlung des TV, des Radios, des Radioweckers, des Handys, der Energiesparleuchte usw.? Jedes für sich betrachtet ist ungefährlich - was passiert in der Summe der aufgenommenen Strahlungen (Schadstoffe)?
Wie gesagt - nichts geht verloren. Weder die Teile der vom Körper nicht aufgenommenen Medikamente oder was wir auch sonst noch so "ahnungslos" für unser vermeintliches Wohl nutzen.

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

20.07.2008 11:19
#29 RE: Arzneireste reichern sich im Trinkwasser an Zitat · antworten

denk auch die Arztnei ist nur ein kleiner Teil der Belastungen unseres Wasser s /Umwelt

**was ist das Leben ohne Liebe **

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen