Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 510 mal aufgerufen
 Small Talk
Seiten 1 | 2
leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2007 17:50
Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Männer sollten nicht gleich nervös werden, wenn ihre Frauen beginnen, sich in ihrer Freizeit mit Kampfsport zu beschäftigen. Meist wollen sich die angehenden Kampfsportlerinnen einfach sicher fühlen, wenn sie abends allein durch den Park joggen. Verständlicherweise wollen die Frauen ihre frisch erworbenen Kenntnisse auch in der Praxis ausprobieren. Und zwar nicht im Park, sondern am liebsten daheim. Ein mit uns (immer noch) miteinander befreundetes Paar aus dem Osnabrücker Land befand sich nun jüngst in genau dieser Situation. Sie kommt vom ersten Kurs daheim, hat schwer Selbstbewusstsein getankt und starke Griffe kennengelernt, platzt vor Kraft schier aus der Jacke und geht auf ihren Freund zu: „Los, greif mich mal an.“ Er: „Aber nein, Schatz, lass doch.“ Sie: „Los, greif mich an! Mach schon!“ Er: „Muß doch nicht sein.“ Sie: „Doch! Los! Komm schon! Trau Dich doch!“ Er: „Hör auf, mich zu schubsen“. Sie (aufgekratzt): „Los! Feigling!“ Und dann, zack – zack, tunkt er ihr eine. Nicht doll, aber gekonnt. Sie kippt um, kommt wieder hoch. Nichts passiert. Da sagt sie irritiert: „Aber doch nicht mit links, das haben wir nicht geübt“. (aus Neue Osnabrücker Zeitung, 27.2.07)


Frage: Was sagt uns diese wirklich wahre Geschichte? Was kann man daraus lernen?

LG Leolingami

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2007 17:58
#2 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Na ganz einfach, niemand sollte sich nach den ersten Übungsstunden zu sicher sein.
Aber wenn man es dann kann ist es sehr hilfreich.
Nur werden Mädchen auch heute noch oft zum absoluten Liebsein erzogen,
und trauen sich dann im Falle eines Übergriffes nicht, sich auch mit Körperkraft zur Wehr zu setzen.

Liebe Grüße
Brockenhexe

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

03.04.2007 19:05
#3 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten
Also "elegantere" Kampfsportarten wie z.B. Judo oder Karate ist für Frauen nicht nur sinnvoll, sondern ist dazu auch noch ästhetisch zum Zuschauen.

Aber Frauen und Boxen - das ist nicht so mein Ding.

LG Hans-Otto

Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

11.04.2007 08:15
#4 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Ich finde sehr gut wenn (gerade junge!) Frauen sich im Kampfsport üben. Es macht auf jeden Fall selbstsicherer!
Naja, es muß ja nicht gerade boxen sein! Judo oder Takewondo finde ich aber gut!




Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Wombat ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2007 14:29
#5 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

"Frage: Was sagt uns diese wirklich wahre Geschichte? Was kann man daraus lernen?"

LoL
Übermut schützt vor K.O.-Gehen nicht!

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

02.05.2007 14:59
#6 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Zitat von Wombat
LoL
Übermut schützt vor K.O.-Gehen nicht!


Richtig!!!!




Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Wombat ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2007 17:40
#7 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten
Jetzt müssen wir uns nur noch merken, was wir da gelernt haben.
flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2008 22:03
#8 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten
Kampfsport , ja Sortschießen fällt auch darunter , obwohl ich das nicht so seh

Ringen, boxen find ich für Frauen nicht geeignet und unesthiesch

dagegen Fechten, Judo kann ich mir für Frauen gut vorstellen.

** lebe jeden Tag **
Bhudda

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2008 22:47
#9 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Zitat von Hans-Otto

Aber Frauen und Boxen - das ist nicht so mein Ding.
LG Hans-Otto


Warum eigentlich nicht?

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

04.08.2008 07:31
#10 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Warum eigentlich nicht?


Mir gefallen Frauen, sie sind für mich (jedenfalls zu einem grossen Anteil) einfach ein ästhetischer Anblick den ich auch gern geniesse.
Frauen bewegen sich normalerweise graziöser und eleganter.

Bei anderen Kampfsportarten (z.B. Fechten) behalten sie diese eleganten Bewegungen bei.

Aber wenn sich da zwei die Fresse polieren.... ist die ganze Eleganz weg.

(Frauenfussball schau ich mir aus den gleichen Gründen auch nicht an)

LG, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2008 11:24
#11 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Zitat von Hans-Otto
In Antwort auf:
Warum eigentlich nicht?

Aber wenn sich da zwei die Fresse polieren.... ist die ganze Eleganz weg.



Stimmt, elegant sieht das nicht mehr aus.
Ich staune nur immer wie gut zB. Boxerinnen im normalen Leben aussehen.
Man denkt doch da eher an bullige Typen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

07.08.2008 11:54
#12 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Ich denke gerade für Frauen ist Judo und Taekwon do eine gute Sportart um sich zu wehren.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Im Glück kennen dich deine Freunde,
im Unglück kennst du sie.

flouwer ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2008 10:25
#13 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Das wäre auch mein Hintergedanke Judo zu lernen um sich vor Angriffe schützen zu können und fit zu bleiben

** lebe jeden Tag **
Bhudda

Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.320
Punkte: 5.730

16.08.2008 22:59
#14 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Stellt euch vor, in meinem Bekanntenkreis will ein Mädchen unbedingt eine Kampfsportart lernen,
aber die Mutter erlaubt es ihr nicht. Sie meint, das Kind (14) würde es am Bruder (10) ausprobieren wollen

Armes Mädchen dachte ich - im Moment macht sie keinen Sport! Dabei bräuchte sie sogar diese Art von Sport
... sie ist sehr quirlig und ein Kampfsport fördert auch die Konzentration.

Ich konnte bis jetzt die Mutter nicht umstimmen.

~ * ~ ♥ ~ * ~ ♥ ~ * ~

Liebe Grüße Bigi

Tu was du willst – aber nicht, weil du musst.
~ Buddha ~

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2008 23:14
#15 RE: Kampfsport und Frauen - passt das zusammen?? Zitat · Antworten

Leider hat man Frauen immer zu braven Mädchen erzogen, ängstlich und hilfsbedürftig, damit Mann sich stark fühlen konnte.
Ehe das aus den Köpfen der Frauen raus ist, das dauert. Da werden dann alle möglichen Eventualitäten vorgeschoben, damit ein Mädchen keinen Kampfsport betreibt.
Ich habe nach schlimmen Erfahrungen gelernt mich mit körperlicher Gewalt erfolgreich zu wehren.
Will damit nicht ausschließen, das ich nicht gern mal auf armes, hilfloses Weibchen mache, um meine Wünsche zu erreichen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz