Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 218 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
wakeupmaus ( Gast )
Beiträge:

09.11.2008 14:12
Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

Und wieder rollt ein Atommüll-Transport durch Deutschland. Diesmal ist es sogar ein stark strahlender Atommüll-Transporter. Meine Hochachtung vor den vielen Menschen, die bei Regen und Kälte auch in der Nacht ihren Protest fortgesetzt haben. Leider stumpft die Bevölkerung doch immer mehr ab, gegenüber solchen Geschehnissen.
Die Meldung, daß es ein stark strahlender Transport ist, kam allerdings nur 1 x ganz, ganz früh in den Nachrichten. Danach habe ich diese konkrete Aussage leider nicht mehr gehört. Da hat wohl Jemand einen Riegel vorgeschoben, um die Proteste nicht weiter anzuheizen.
Leid tun mir auch die vielen tausend Polizisten, die den Transport begleiten müssen. Da will man/frau doch mal hoffen, daß irgend Jemand von diesen braven Beamten Spätfolgen davon trägt.

Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Teresa von Avila

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2008 14:16
#2 RE: Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

atomare energie hat viele vor und auch viele nachtteile
einer davon ist,dass der müll transportiert werden muss.
um dieses affentheater zu vermeidenm,sollte der transport doch einfach stillschweigend erfolgen.
spart kosten und vieles andere.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

wakeupmaus ( Gast )
Beiträge:

09.11.2008 14:29
#3 RE: Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

Zitat von Trollkind
atomare energie hat viele vor und auch viele nachtteile
einer davon ist,dass der müll transportiert werden muss.
um dieses affentheater zu vermeidenm,sollte der transport doch einfach stillschweigend erfolgen.
spart kosten und vieles andere.

Ja, ja leider gibt es da immer wieder auch solche Meinungen, meine Meinung ist eine andere, aber ok. ich akeptiere auch solche Meinungen.

Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Teresa von Avila

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2008 20:21
#4 RE: Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

In Antwort auf:

Atommüll ist das Ergebnis unseres Fortschritts (wir wollen doch schließlich alle elektrisch). Und wenn ein Produkt, in diesem Fall Atomenergie, Restmüll erzeugt, so sollte dieser auch in dem Land des Erzeugers entsorgt bzw. gelagert werden. Früher hat man den Hausmüll in den Osten gekarrt, weil diese ihn billig nahmen - aber eine Lösung war das nicht!
Wenn man Atommüll in Frage stellt, dann muss man auch Kernenergie in Frage stellen. Heizöl und Gas sind nicht unendlich, was Kohle für die Umwelt anrichtet, braucht man sich nur in Bitterfeld oder im Ruhrpott anzusehen. Sonnenenergie ist noch nicht ausreichend erforscht und teilweise unwirtschaftlich; Windenergie verschandelt unsere Landschaft. Damit ist die Atomenergie sozusagen die "umweltfreundlichste" Energie - bis auf die bekannten Gefahren. Ich finde es gefährlicher, dass durch irgendwelche Spinner beim Atommülltransport etwas passiert als später in den Endlagern. Aber man kann -besonders als Gegner- ja alles noch dramatischer darstellen wie es vielleicht ist. Man sollte vielleicht auch etwas mehr Vertrauen in unsere Forscher und Tüftler haben - die Zeit bleibt nicht stehen. In zwanzig Jahren lachen sie wahrscheinlich über unsere heutigen "Probleme".

Hab mal den Beitrag von Faust hierher kopiert, weil er auch hier zu lesen sein sollte.
Solange es Atomenergie gibt, wird es auch Transporte geben.
Die Lager dazu sollten aber absolut sicher sein.
Was ich nicht nachvollziehen kann; niemand demonstriert gegen die Atomenergie. Da liegt doch aber die Ursache für die Transporte.
Bei den Aktionen gegen die Transporte wird ein riesiger Schaden angerichtet und damit unsere Steuergelder vernichtet.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

13.11.2008 08:38
#5 RE: Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

Laut einer Tageszeitung sollen in Zukunft die Verhinderer und Spinner den Polizeieinsatz selber zahlen
Gute Idee!

NIna

Hinfallen ist keine Schande, aber liegenbleiben

wakeupmaus ( Gast )
Beiträge:

13.11.2008 09:03
#6 RE: Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

Zitat von No problem
Laut einer Tageszeitung sollen in Zukunft die Verhinderer und Spinner den Polizeieinsatz selber zahlen
Gute Idee!

Dann wäre es ja auch nicht mmehr als gerecht, wenn die Randalierer bei Sportveranstaltungen den jeweiligen Einsatz selber zahlen

Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Teresa von Avila

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2008 09:05
#7 RE: Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

Ja, meiner Meinung nach sollten alle die mutwillig etwas zerstören, zahlen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2008 09:54
#8 RE: Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

klar,wir sind in der gesellschaft wo jeder ,der was plattmacht,dafür zahlen muss.
warum nicht die?
ich würde gesetz erlassen,dass diese tranaporte nie an die grosse glock gehängt werden müssen.
verursacht eh nur zahlungen und arbeit und schwachsinn und beherbergt grosse gefahr durch die schwachmaten.
protestieren kann man auch anders.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

13.11.2008 17:22
#9 RE: Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

In Antwort auf:
klar,wir sind in der gesellschaft wo jeder ,der was plattmacht,dafür zahlen muss.
warum nicht die?


....ist jetzt zu diesem Thema "off topic", passt also nicht ganz.

Aber die obige Aussage von Trollkind hat mich auf die Idee gebracht, zum Thema "Schaden anrichten" einen neuen Thread hier anzufangen.

Schaut mal bei "Schaden ersetzen ?" rein.

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

13.11.2008 21:02
#10 RE: Atommüll-Transport rollt wieder Zitat · antworten

DAnke! Hans.
*
Bin ja froh, dass das Zeug immerhin ohne grosse ZWischenfälle angekommen ist.

NIna

Hinfallen ist keine Schande, aber liegenbleiben

«« Bankenpleite
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen