Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 840 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Seiten 1 | 2
Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

06.01.2009 10:54
übersehen Zitat · antworten


Diese Nachricht hat mich nun doch etwas erstaunt:

Gundelfingen
LKW legt Rettungshubschrauber lahm

In Gundelfingen ist ein Rettungshubschrauber von einem Lastwagen gerammt worden. Der Fahrer übersah beim Zurücksetzen den auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums stehenden Helikopter und streifte mit seinem Fahrzeug ein Rotorenblatt, teilte die Polizei mit. Der Hubschrauber, der zu einem medizinischen Notfall in der Nähe alarmiert worden und auf dem Parkplatz gelandet war, wurde durch den Zusammenstoß flugunfähig und musste am Boden bleiben. Der Schaden wird auf mehrere 100.000 Euro geschätzt.


also ich meine: um einen Rettungsheli zu übersehen, muß man schon sehr heftig und konzentriert wegsehen.....

Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

hexenfreundin ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2009 11:43
#2 RE: übersehen Zitat · antworten

Tja, Hans-Otto,
manchen Leuten kann man "blind" vertrauen.
Hoffentlich bekommt dieser Fahrer seinen Führerschein nie wieder.

Liebe Grüße! Hexenfreundin


Yeti ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2009 18:22
#3 RE: übersehen Zitat · antworten
Bitte nicht vorschnell urteilen!
Wer noch nie einen LKW gefahren hat sollte still sein, wer LKW fährt weiß wie schnell man irgendwo aneckt.
Wer rechnet schon mit einem Hubschrauber auf einem Kundenparkplatz eines Einkaufszentrums?
Hubschrauberparkplätze gibt es dort i. d. R. keine. Der Pilot ist also schuld.
Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2009 22:50
#4 RE: übersehen Zitat · antworten
man muss auch die sicht des lkw fahrers beurteilen können.
wer noch nie,muss yeti 100%ig zustimmen, einen lkw gefahren hat,darf und kann nicht vorschnell urteilen.
sicherlich keine entschuldigung,aber erst mal drinsitzen und mit dem mordsteil von mehr als 12 metern fahren..
und den führerschein abnehmen? warum?
gibt auch schwachmaten von autofahrern die sogar 40`container übersehen und reindonnern.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

06.01.2009 23:14
#5 RE: übersehen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Bitte nicht vorschnell urteilen!
Wer noch nie einen LKW gefahren hat sollte still sein, wer LKW fährt weiß wie schnell man irgendwo aneckt.
Wer rechnet schon mit einem Hubschrauber auf einem Kundenparkplatz eines Einkaufszentrums?


ok, stimmt schon lieber yeti.

aber - irgendwie sollte man schon wissen, was wo rumsteht wenn man rangiert.
(gut - Führerschein abnehmen muß ja nun nicht gleich sein)

Aber schau mal: ich bin ja vom Fach (gel. Sped.-Kaufmann, als Disponent und Zolldeklarant tätig gewesen) Ich habe unsere Fahrer immer bewundert, wenn sie einen 40-Tonner 3-Achs-Auflieger zentimetergenau an die Rampe stellten.
Ich verstehe auch, wenn man eine geladene Palette übersieht.

.... aber einen ausgewachsenen Hubschrauber übersehen - dafür muß man schon Talent besitzen.

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

09.01.2009 00:42
#6 RE: übersehen Zitat · antworten

Ein Rotorenblatt ist ein flacher Gegenstand, der, wenn man sich auf gleiche Höhe befindet - was im LKW wohl sein kein - so flach ist, dass er im Rückspiegel einfach nur so winzig wie ein Haar zu erkennen ist. Und wenn man diese Blatt unsanft berührt, dann ist der Schaden eben einfach sehr groß bei so teuren Objekten. Dass kann aber nur beurteilen, wer auch irgendwann einmal ein Fahrzeug gelenkt hat, bei dem man nicht den Rundumblick nach hinten hatt. Glaub mir, ich kanns. Und das nicht nur mit den landwirschaftlichen Fahrzeugen mit Überbreite vorwärts, auch rückwärts. Und auch mit den schnelleren auf der Autobahn. Du kannst rückwärts einparken bis auf den cm, wenn du das Objekt klar erkennbar im Rückspiegel hast - ich kann mir aber auch vorstellen, dass man ein flaches Rotorenblatt auf einem lediglich regenverunreinigtem Rückspiegel überhaupt nicht erkennt. Fahrt einfach mal auf einem Übungsplatz mit einem etwas größerem Fahrzeug. Wäre ja auch möglicherweise auch mal ein nettes Geschenk für euren Partner - meistens wohl eher für die männlichen Partner.

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

09.01.2009 08:09
#7 RE: übersehen Zitat · antworten
In Antwort auf:
Du kannst rückwärts einparken bis auf den cm, wenn du das Objekt klar erkennbar im Rückspiegel hast - ich kann mir aber auch vorstellen, dass man ein flaches Rotorenblatt auf einem lediglich regenverunreinigtem Rückspiegel überhaupt nicht erkennt. Fahrt einfach mal auf einem Übungsplatz


Ja sicher liebe Iris - und ich will Deinen Ausführungen auch keinesfalls widersprechen.
Im Gegenteil, Du hast sogar sehr recht wenn Du die schmale Silhouette eines Rotorblattes erwähnst.
Nur, der Hubschrauber selbst war mit Sicherheit groß (und auch farbig) genug um ihn zu erkennen. Jeder weiß aber auch, daß in der Regel an einem Hubschrauber ein Rotorblatt dran ist, und dann kuck ich eben ein zweites Mal hin.

Schau mal, mein erlernter Beruf ist Speditions-Kaufmann, noch erlernt als man noch "Stift" hieß. Wo wir "Stifte" auch mal raus in's Lager mußten und mit Sackkaren und Stapler beim Verladen helfen und auch mal einen LKW umparkieren mussten.
Ich denke also, daß ich da schon ein wenig mitreden kann.

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.319
Punkte: 5.724

10.01.2009 19:47
#8 RE: übersehen Zitat · antworten

Bei dieser ganzen Geschichte glaub ich trotzdem an Unkonzentriertheit des LKW Fahrers,
denn er fuhr ja los, als der Hubschrauber schon da war. Hat er denn diesen gar nicht vorher gehört
geschweige denn gesehen bevor er einstieg?

Eigentlich wissen wir zu wenig über diesen Vorgang um darüber richtig diskutieren zu können!

~ * ~ ♥ ~ * ~ ♥ ~ * ~

Liebe Grüße Bigi

Tu was du willst – aber nicht, weil du musst.
~ Buddha ~

Icy_69 Offline

Edelweiss


Beiträge: 997
Punkte: 997

11.01.2009 08:20
#9 RE: übersehen Zitat · antworten
http://www.badische-zeitung.de/polizei-f...r--9961679.html

Also ich hab mir im Internet ein paar Seiten über diesen LKW Unfall angeschaut und es steht bei einigen Berichten drin, dass der Hubschrauber genügend Abstand zum LKW hatte, d.h. der LKW hatte genug Platz zum ranchieren.
Aber keiner weiß genau, was wirklich los war, lt. Foto stand der Hubschrauber in einer Linie zum LKW.
Wer weiß, vielleicht hatte es der Fahrer eilig, war abgelenkt oder sonst was,die haben es ja auch nicht gerade leicht heutzutage.

Einer Mitarbeiterin von mir ist es auch schon mal passiert, dass sie eine Anhängevorrichtung eines LKW`S, der in der "Ausparkspur" am Firmenparkplatz stand, übersehen hat, war in Gedanken, hatte es eilig, hat zwar den Anhänger gesehen aber die Vorrichtung nicht. Die Heckscheibe war hin!!!!

Ich glaube ja, der LKW Fahrer ist eh gestraft genug, oder wer muss den Schaden von ca. 100 000.- bezahlen?

lg Sabine
Ein zahmer Vogel singt von der Freiheit, ein wilder fliegt.

donna ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2009 18:40
#10 RE: übersehen Zitat · antworten

was hat denn da der fahrer "gedacht".... der war irgendwie mittelschwer abwesend..... so was zu schaffen ist tatsächlich einer kunst gleichzustellen. tönt hart,aber dem sollte man einen preis für eingeschränke wahrnehmung verleihen. ich glaub das hat bisher noch keiner geschafft.

Icy_69 Offline

Edelweiss


Beiträge: 997
Punkte: 997

12.01.2009 16:55
#11 RE: übersehen Zitat · antworten

Liebe Donna!

Ich weiß auch nicht was der Fahrer gedacht hat, ich will auch den Fahrer nicht in Schutz nehmen, ich weiß nur, dass keiner in den anderen Menschen hineinschauen kann und keiner weiß, was dort gerade los war.

lg Sabine
Ein zahmer Vogel singt von der Freiheit, ein wilder fliegt.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.299

12.01.2009 22:44
#12 RE: übersehen Zitat · antworten

Ich zolle den LKW-Fahrern meinen Respekt, ich möchte nicht die Verantwortung UND die - irre ich mich - glaub ich nicht - im Übermaß geforderte Aufmerksamkeit und Konzentriertheit haben, die ein versierter LKW Fahrer an den Tag legen MUSS.
Und das sind auch nur Menschen und keiner ist unfehlbar. Korrigiert mich, wenn es der Unwahrheit entspricht, mit der Unfehlbarkeit.

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

17.01.2009 02:19
#13 RE: übersehen Zitat · antworten

Kann auch ganz schlicht simpel und einfach ja auch so ein Depp sein wie ich - bei einer Kontrolle z. B. Schalten sie ihren Blinker rechts und links ein - ich mach "und" und damit Warnblinklicht. Und - auch mit über 30 Jahren auf der Straße und einigen Autobahnkontrollen bin ich immer wie der Prüfling vor der Prüfung. Gott, ich fahr morgens auf die Autobahn - 300 m und die Schilder für die Geschwindigkeitsverminderung. Ich kenne das wie - entschuldigung - meinen Zahnarzt (den letzten Besuch hab ich wirklich nur in Begleitung geschafft). Ich muß diese Sch....ängste irgendwann einmal loswerden. Aber, wer es glaubt oder nicht - es gibt Situationen, da bist du mit einem Fahrzeug einfach blind - besonders, wenn es überall blau blinkt. Dabei bin ich so ein Schaf, niemals würde irgendwer irgendwas bei mir finden - schließlich dufteten auch bei meiner letzten Kontrolle nur Lavendelblüten. Und mein Moos war wirklich Islandmoos. Und die Möhren waren frisch und ich hatte keinen Gammel an Bord. Ich glaube, unsereins hat in diesen Situationen meht Stress, als die wirklichen Überltäter - jedenfalls vom Hormonausstoß. Und, wenn der Körper erst mal auf diese Touren gebracht sind, dann sieht man so ein dünnes Rotorenblatt - und den Hubschrauber, der sich im toten Winkel befindet - garantiert nicht. Wer wissen will, was man alles sieht oder nicht sieht - möglicherweise darf er oder sie ja mal Probesitzen in einem LKW oder geschlossenen Kastenwagen - und geht hinterher auch nicht mehr blindlinks hinter solchen Fahrzeugen lang. Die nicht einsehbare Fläche ist nicht gering. Und - es ist nicht immer ein übler Angriff aufs Leben, wenn man nicht gesehen wird, weil man einfach manchmal nicht gesehen werden kann.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.299

04.02.2009 23:50
#14 RE: übersehen Zitat · antworten

Habe heute unweit des nichtstartklaren Rettungshubis am krankenhausgelände gestanden und rückwärts geschaut.
Die Rotorenblätter sind wirklich hauchdünn.

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

05.02.2009 07:57
#15 RE: übersehen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Rotorenblätter sind wirklich hauchdünn.

Ja, stimmt schon. Aber der Hubschrauber selbst ist doch nicht so dünn, der ist nun wirklich groß genug.
Zudem ist allgemein bekannt, daß an 99,99 % der Hubschrauber auch Rotorblätter dran sind.

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen