Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 524 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2009 11:03
Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten
Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen

In Brasilien wurde ein neunjähriges Mädchen nach der Vergewaltigung durch ihren Stiefvater mit Zwillingen schwanger.
Der Schwangerschaftsabbruch wurde in der 15. Woche durchgeführt, da da Mädchen mit 36 Kilo sehr klein war und ihre
Gebärmutter kein Kind, geschweige denn Zwillinge halten könnte. Es bestand also ein ernsthaftes Risiko für das Mädchen.
Trotz der Natur des Falls müsse die Kirche an ihrer Ablehnung der Abtreibungen festhalten, erklärte Erzbischof Jose Cardoso Sobrinho.
Das Mädchen wurde aus der Kirche ausgeschlossen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2009 11:11
#2 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten

genau das habe ich auch gerade gelesen und wollte es posten.
da fällt mir nur noch hasserfülltes und kranke betitelungen für diese schwachmatischen,verlogenen,abartigen,weltfremden,scheinheiligen frommen typen ein.
wahrscheindlich wird dem dreckschwein von vergewaltiger noch vergeben,weil er reumütig zur beichte ging.
abkotz,alles ab in dunkle gemäuer.*sichfürchterlichaufregt*



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

06.03.2009 12:00
#3 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten
Ja, Martina, da bin ich mit Dir Wort für Wort einer Meinung.

Nur, beachte bitte Eines: Wenn das von einem "weltlichen" Gericht/Richter etc. veranlasst worden wäre, hätte sich kein Mensch darüber aufgeregt und kein Journalist hätte darüber berichtet.

Wie ich schon sehr oft hier sagte: Christlicher Glaube und das Unternehmen Kirche haben etwa soviel miteinander zu tun wie, nun sagen wir mal Schalke 04 mit irgendeinem Einwohner von Gelsenkirchen. Er wohnt zwar da, aber deswegen muss er noch lange nicht Mitglied bei Schalke sein - und vor Allem, er muss nicht nach den Regeln des Vereinsvorstandes leben. Ja, der darf sogar an Fussball uninteressiert sein.

Ich wollte damit ausdrücken: Wenn da irgendwo so ein durchgeknallter Pfaffe meint, er wäre der grosse Zampano - bitte nicht gleich annehmen, alle würden so denken.

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2009 12:10
#4 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten

Nun, alle sicher nicht, aber gelten denn die Regeln der kath. Kirche nicht für alle Kirchenoberen?

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

06.03.2009 12:26
#5 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten
In Antwort auf:
Nun, alle sicher nicht, aber gelten denn die Regeln der kath. Kirche nicht für alle Kirchenoberen?


Doch - aber wie bei weltlichen Richtern und Gesetzen gibt es den sogenannten "Ermessensspielraum"

Im Übrigen ist die ganze Sache mit der "Exkommunikation" eine Sache, durch die man katholische Kirche eigentlich als Sekte einordnen kann.

Nämlich: Wenn mich jemand fragt: "wie erkenne ich eine Sekte ?", dann gibt es eine klare Antwort:

"In dem Moment wo Dir jemand sagt, Zugang zu Gott bekommst du nur durch einen Vermittler (Kirche, Maria, Heilige) oder nur durch uns (die Kirche,Sekte) - dann kannst du es als Sekte einreihen" (...und ganz schnell die Finger davon lassen)

Also ist das ganze Theater mit Exkommunikation = Rausschmiss sowieso uninteressant.

Leider ist es allerdings auch so, dass eben in südlichen Ländern bzw. Südamerika das Unternehmen Kirche immer noch soviel Macht hat - die sie übrigens mit der Verbreitung von Drohungen und Angst aufrecht erhält - dass da noch sehr viele Menschen überzeugt sind, das dieser "Rausschmiss" aus diesem Verein auch gleichzeitig ein Todesurteil respektive einer sofortigen Anmeldung in der Hölle gleichkommt.

Dass das totaler Blödsinn ist, hat bei uns Luther schon vor mehr als 500 Jahren aufgedeckt.
Deshalb gibt es ja auch Protestanten - sie protestierten u.a. gegen diesen Blödsinn.

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2009 22:11
#6 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten
Hab grad gehört, nicht das Mädchen sondern Mutter und Arzt wurden exkommuniziert.
Aber, ach, wie scheinheilig die katholische Kirche ist.
Sollte die Mutter ihr Kind sterben lassen nur weil dieses Opfer eines Verbrechens wurde?
Der Vergewaltiger darf natürlich Kirchenmitglied bleiben.
Was für eine ekelhafte Moral.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

07.03.2009 11:22
#7 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten


Makaber: der Vergewaltiger ist anscheinend nicht exkommuniziert worden.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Im Glück kennen dich deine Freunde,
im Unglück kennst du sie.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2009 11:24
#8 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten

da soll die mutter doch froh sein,dass sie offiziell diesem verlogenem schwachmatenverein nicht
mehr angehören muss.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Granatapfel Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 6.397
Punkte: 6.427

07.03.2009 13:52
#9 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten

nun gut, dem Vergewaltiger gehört auch was ganz anderes als exkommuniziert werden, seine Strafe fällt doch hoffentlich so aus, dass der so schnell nicht wieder kleinen Mädchen das Leben versaut. dem Mädchen wünsche ich, dass es sich im Leben zurechtfinden wird.

________________________________________________
Lob ist wie eine Feder.
Von Zeit zu Zeit ein Lob, und Menschen bekommen Flügel. (Phil Bosmans)

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

07.03.2009 19:46
#10 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten

Dieses scheinheilige Getue findet man nicht nur bei Männern der kath. Kirche. Leider weiß ich aus eigener Erfahrung, das die ev. Kirche in unserem aufgeklärten Deutschland mit mißbrauchten Kindern nicht besser umgeht. Da braucht man dann als erwachsene Frau, wenn man die eigene Seele gesund erhalten möchte, nicht ausgeschlossen werden. Bevor man sich den Schuh anziehen läßt (mit unter 10 Jahren) ein sündiges Weib zu sein, geht man. Auch dieses Mädchen wird mal eine erwachsene Frau - und ich hoffe, dass sie Hilfe bekommt. Nur, wie in einem Land, dass dafür keine Mittel zur Verfügung stellt. Sie hat mit ihrer Mutter hoffentlich die starke Frau an ihrer Seite, die sie begleiten kann. Fragt bloß nicht, was ich diesem Typen an den Hals wünsche.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

07.03.2009 22:47
#11 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten

Zitat von Kräuterfee
Fragt bloß nicht, was ich diesem Typen an den Hals wünsche.


Nicht nur du!


Lieben Gruß vom Kochmauserl

Im Glück kennen dich deine Freunde,
im Unglück kennst du sie.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

12.03.2009 21:28
#12 RE: Katholische Kirche exkommuniziert vergewaltigtes Mädchen Zitat · antworten

Der Vergewaltiger gehörte keiner kath. Kirchenversammlung an - deswegen durfte er bleiben.
Das... abgehakt gehört dem und den "Vermittlern" gerade noch die auch. Bah. Das ist echt Scheinheiligtum.
Heisst es nicht, ...du sollst keine Götter neben mir haben - wie kommt es dann, dass solche "Abgeordneten" das Recht sich herausnehmen, "wie Gott zu handeln"???
Mittelaltertum ist das. Leider. Mir tut das arme Mädchen leid, die Mutter auch und der Arzt, der für das Wohl des Mädchens entschied, dem gebührt eine Lebensrettungsmedaille oder so ähnlich.

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

«« Boris B.
Lulin »»
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen