Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 331 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2009 12:40
Düsseldorf: Fahrgäste wollten ins Hilton, Taxifahrer fährt nach Hilden Zitat · antworten

Düsseldorf: Fahrgäste wollten ins Hilton, Taxifahrer fährt nach Hilden
Zwei Besucher des AC/DC-Konzerts im Düsseldorfer ISS Dome orderten im Anschluss ein Taxi zur Fahrt ins Hotel. Das Ehepaar hatte ein Zimmer im Hilton Hotel gebucht. Es kam aber zu einem Missverständnis zwischen den Fahrgästen und dem Taxifahrer.

Der Taxifahrer hatte verstanden, dass die beiden nach Hilden, der Nachbarstadt von Düsseldorf wollten. Als das Taxi aus Düsseldorf heraus fahren wollte, bemerkte das Ehepaar den Weg zum falschen Ziel und forderten den Fahrer zur Umkehr auf.

Am Hilton Hotel angekommen kam es dann zu einem handfesten Streit, weil der Taxifahrer von seinen Fahrgästen 45 Euro für die Fahrt haben wollte. Die Polizei musste hinzugezogen werden. Wie viel die Fahrt nun kosten soll, wird wohl vor Gericht geklärt werden.
das kommt sicherlich dadurch,dass viele taxifahrer in deutschland kein richtiges deutsch verstehen.leider



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Icy_69 Offline

Edelweiss


Beiträge: 997
Punkte: 997

10.03.2009 17:17
#2 RE: Düsseldorf: Fahrgäste wollten ins Hilton, Taxifahrer fährt nach Hilden Zitat · antworten

Das kann aber leider nicht nur bei Euch in Deutschland passieren.

Mir ist es schon mal passiert, dass ich dem Taxifahrer den Weg zu meinem Ziel ansagen musste.
Und sowas kriegt den Taxischein

lg Sabine
Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.299

12.03.2009 21:23
#3 RE: Düsseldorf: Fahrgäste wollten ins Hilton, Taxifahrer fährt nach Hilden Zitat · antworten

Normalerweise müssen die eine Straßennamenwissensprüfung ablegen. Normalerweise. Aber mit der Sprache hapert es überall.

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

13.03.2009 23:33
#4 RE: Düsseldorf: Fahrgäste wollten ins Hilton, Taxifahrer fährt nach Hilden Zitat · antworten

Ist schon merkwürdig, in Deutschland nicht daheim zu sein. In Oslo fahre ich oft Taxi - Ortskenntnis hab ich aber auch. Taxifahrer sind auch da offensichtlich nicht aus dem eigentlichen Volksstamm - aber ich hab es noch nie erlebt, da so auf den Leim geführt zu werden. Auch nicht als Ausländer vom Ausländer. Die gemeinsamen Sprachkenntnisse haben immer ausgereicht.

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2009 10:00
#5 RE: Düsseldorf: Fahrgäste wollten ins Hilton, Taxifahrer fährt nach Hilden Zitat · antworten

Vielleicht waren sie Sachsen? Und in breitem sächsisch sagt man Hilden und nicht Hilton.
Das kleine Wörtchen Hodel hätte da sicher geholfen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.299

14.03.2009 10:07
#6 RE: Düsseldorf: Fahrgäste wollten ins Hilton, Taxifahrer fährt nach Hilden Zitat · antworten

sächsisch, ja das könnte sin (sein), wenn z.b. Traudel was sagt, muss ich doppelt hinhören, weil mein hessisch-hochdeutsch-Ohrenpaar manches nicht versteht.

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2009 20:32
#7 RE: Düsseldorf: Fahrgäste wollten ins Hilton, Taxifahrer fährt nach Hilden Zitat · antworten

Sowas ist auch in Köln und anderswo jederzeit möglich, denn wo wird schon wirklich deutliches Hochdeutsch gesprochen? Irgendeinen Slang oder Dialekt haben doch sehr viele Leute. Es empfiehlt sich eben so zu formulieren, daß Mißverständnisse möglichst ausgeschlossen werden. Statt Hilden hätten die Leute "Hotel Hilton, Straße XY" sagen sollen. Letztlich gehen solche Mißverständnisse doch immer zu lasten der Kunden aus und selbst, wenn es sie doch kein Geld kosten sollte, gibt es doch viel vermeidbaren Ärger...

Liebe Grüße
LEOLINGAMI

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

25.05.2009 01:37
#8 RE: Düsseldorf: Fahrgäste wollten ins Hilton, Taxifahrer fährt nach Hilden Zitat · antworten

Toll, ganz toll, die werden schon "Hotel" gesagt haben. Nur, welche Sau interessuert sich hier für die Sprachkenngnisse eine Menschen. Muß man welche haben, um in unserem Land zu leben? Wenn nicht, gibts ja noch Harz4.

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen