Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 434 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2009 10:08
ab 01.April.Gesetzesänderungen Zitat · antworten

Pfandpflicht und Arzneimittel: Gesetzesänderungen zum 1. April
Zum ersten April ändern sich mehrere gesetzliche Regelungen. So müssen beispielsweise Lkw-Fahrer einen Weitwinkelspiegel haben, mit dem schwere Unfälle durch den toten Winkel vermieden werden können.

Auch beim Pfand gibt es wieder eine Änderung. Zukünftig wird er auch bei zuckerfreien Soft- und Energy-Drinks fällig. Um Medikamentenmissbrauch vorzubeugen, gibt es auch bei Arzneimitteln schärfere Bestimmungen. So ist beispielsweise Johanniskraut zukünftig nur noch auf Rezept erhältlich.

Außerdem treten Änderungen bei Firmenbeteiligungen und medizinischen Hilfsmitteln in Kraft.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2009 10:53
#2 RE: ab 01.April.Gesetzesänderungen Zitat · antworten

Ich ergänze mal.

Schmerzmittel mit dem Wirkstoff Paracetamol werden von bestimmten Mengen an verschreibungspflichtig. Frei verkäuflich sind diese Präparate wegen der Gefahr des Medikamentenmissbrauchs nur noch bis zu einer Packung mit 20 Tabletten zu je 500 Milligramm.

Hilfsmittel

Ärzte und Krankenhäuser dürfen medizinische Hilfsmittel wie Prothesen, Schuheinlagen, Bandagen oder Stützstrümpfe nicht mehr an Versicherte aus ihren Depots abgeben - außer im Notfall.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

28.04.2009 09:41
#3 RE: ab 01.April.Gesetzesänderungen Zitat · antworten
Frisch aus der Presse was für uns AutofahrerInnen

Reißverschlußverfahren gilt nicht bei Autobahnauffahrten - fliessender Verkehr hat Vorrang. (OLG Köln, Az.16 U24/05)
*
Tempolimit auf der Auffahrt gilt nicht für die Autobahn selbst. (Az. 15 Owi 220 Js 482/04-15/04)
wenn mittig auf dem Beschleunigungsstreifen das Limitschild steht. Nur wenn das Schild am Ende der Beschleunigungsstpur steht, sei die Lage nach Angaben des Deuschen Anwaltvereins eindeutig.

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

28.04.2009 11:14
#4 RE: ab 01.April.Gesetzesänderungen Zitat · antworten

In Antwort auf:
mittig auf dem Beschleunigungsstreifen das Limitschild steht.

Versteh ich jetzt nicht ganz liebe Nina.

Normalerweise interessiert mich das auch bei einer Autobahnauffahrt gar nicht. Ich versuche zu beschleunigen, warte eine Lücke ab oder sehe in den Rückspiegel, ob der von hinten kommende auf die linke Spur geht.

Wenn ich das alles nicht habe, also Lücke oder freie Bahn auch hinter mir, bleibe ich so lange notfalls auch auf der Standspur bis es geht. Das ist übrigens auch eine der Ausnahmen, wo man die Standspur benutzen darf.

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

28.04.2009 22:37
#5 RE: ab 01.April.Gesetzesänderungen Zitat · antworten

So ist es. Fließender Verkehr. Ich schaue, wie die anderen fahren und passe meine Geschwindigkeit an, um nahtlos da reinzukommen. Wie auch sonst sollte das funktionieren. Ich hasse die Dauerbremser, die das scheunenweite Tor immer noch bremsend verweigern, das man ihnen macht. LKW-Fahrer sind - wahrscheinlich durch ihre Fahrpraxis - einfach super. Jeder schaut, wie der andere kann und passt sich in den Engstellen einfach an. Da fließt dann der Verkehr ohne jeden Rückstau.
Das Reißverschlußverfahren wird in diesem Land wahrscheinlich niemals begriffen werden.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

04.05.2009 15:57
#6 RE: ab 01.April.Gesetzesänderungen Zitat · antworten

Zitat von Kräuterfee

Das Reißverschlußverfahren wird in diesem Land wahrscheinlich niemals begriffen werden.


Weil viele Autofahrer eben Egoisten sind.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Keiner verdient deine Tränen und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

04.05.2009 16:45
#7 RE: ab 01.April.Gesetzesänderungen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Weil viele Autofahrer eben Egoisten sind.

...das glaube ich jetzt nicht mal. Die sind schlicht und einfach nur blöd.

oder so...

Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

15.05.2009 23:36
#8 RE: ab 01.April.Gesetzesänderungen Zitat · antworten

Simmt, stimmt vollständig. Ich freue mich schon heut auf den norwegischen Verkehr. Dänemark ist ebenso gut. Bis zu Grenze hast du nichts als Stress - danach fließt der Verkehr. Ob Baustelle oder nicht. Und das kann nicht nur an der Verkehrsdichte liegen - weil Norddeutschland auch nicht gerade dicht besiedelt ist. Nein, 5 Sekunden verändern das Leben nicht. Wirklich nicht. Außer, du raßt auf ein Stauende und tötest dich oder andere damit. Dann vwrändert sich alles in deinem Leben.

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen