Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 373 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
veetina ( gelöscht )
Beiträge:

25.04.2009 12:50
Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

Da denkt man, hier sei die Welt noch in Ordnung und dann sowas. Meine Jugendlichen haben mir gestern schon oberflächlich, aber doch sichtlich besorgt davon berichtet, dass sie am Dienstag frei haben. Auch sie sind heilfroh, dass die Ankündigung ernst genommen wird von der Schulleitung und den örtlichen Politikern, aber mehr Informationen sind noch nicht zu mir durchgedrungen, obwohl wir oftmals auch als Seelsorger fungieren.

Wer mehr wissen möchte, hier mal die net-adresse:
http://www.derwesten.de/nachrichten/stae...522/detail.html

Liebe Grüße von
Tina

Granatapfel Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 6.397
Punkte: 6.427

25.04.2009 13:06
#2 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

Finde ich schon wichtig, dass die Drohung ernst genommen wird und der Täter oder allenfalls Scherzbold gesucht wird. Hoffe für alle, dass es nur ein dummer Streich war, aber wissen kann man es nicht wirklich.

________________________________________________
Herzliche Grüsse, Granatapfel
Lob ist wie eine Feder.
Von Zeit zu Zeit ein Lob, und Menschen bekommen Flügel. (Phil Bosmans)

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

25.04.2009 15:29
#3 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

hoffentlich wars ein scheissscherz,dass man SCHULFREI kriegt.
aber der, die, das gemacht haben,die müssen ganz hart bestraft werden.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Icy_69 Offline

Edelweiss


Beiträge: 997
Punkte: 997

26.04.2009 08:04
#4 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

Ich hoff auch, dass das

1. alles ein schlecht gemeinter Scherz ist und

2. dass die den Typen finden, der das an die Wand gekritzelt hat und dass der ordentlich bestraft wird.

Mit sowas macht man keine Scherze und wie man liest, der Schuss geht eh nach hinten los, weil die Schüler dürfen dafür Samstags in die Schule zum Unterricht nachholen.

lg Sabine
Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

26.04.2009 12:41
#5 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

Solche Scherze, wie auch diese Graffiti-Schmierereien werden wohl nie aufhören, solange man erwischte Täter mittels "Schmuse-Pädagogik" behandelt.

Der Amok-Kritzler sollte ruhig für die Kosten des Polizei-Einsatzes herangezogen werden, dazu einige Tage Arbeitseinsatz in einer sozialen Einrichtung.

Ebenso die Grafitti-Schmierer - es gibt ja Leute, die betrachten diese Sachbeschädigung auch noch als Kunst - sollten für die Kosten der Entfernung aufkommen, und das kann recht teuer werden, denn oft muß eine ganze Hausfassade erneuert werden - dazu Arbeitseinsatz bei einem Maler oder Stukkateur.

lg, Hans-Otto


per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

veetina ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2009 13:52
#6 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

Was ist aber, wenn das gar kein Scherz ist? Ist dann das Geschrei wieder groß: "Warum läßt Gott das zu?"

Was ist, wenn dieser junge Mensch seelische Probleme hat und unserer Hilfe bedarf? Wenn er zu Hause keine Unterstützung bekommt?
Ich find das gut, dass diesmal im Vorfeld reagiert wird und nicht erst wartet bis das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Sicher ist das Geschmiere an den Häusern schon sehr übel und meistens werden die Schmierer nicht gefaßt, aber nicht immer, denn die Polizei hat derweil eine Datei, womit sie ausmachen kann, wer da geschmiert hat (Wenn der Schmierer nicht grad ganz neu ist)
Wäre ja gar nix darüber zu sagen, wenn diese Schmiererei richtige Kunstwerke wären, die es leider viel zu wenig gibt, aber leider fallen die Schierer unter das Sprichwort: Narrenhände beschmieren Tisch und Wände!

Liebe Grüße von
Tina

veetina ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 19:09
#7 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

Das sind wohl alles andere als Schmierereien:

http://www.derwesten.de/nachrichten/stae...552/detail.html

mir läuft es eiskalt den Rücken herunter

Liebe Grüße von
Tina

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

28.04.2009 09:51
#8 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

Gar nicht lustig. Furchtbar.

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

28.04.2009 12:02
#9 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten
Ich wollte das Ganze sicher nicht als harmlose Schmiererei abtun.

Aber nach dem Drama in Winnenden gab es jede Menge Trittbrettfahrer, die mit dem Grauen und dem Leid der Menschen von Winnenden Schindluder trieben, es wahnsinnig lustig und cool fanden solche Drohungen via Hauswände, Internet, SMS-Rundschreiben etc. zu verschicken.

Und diesen Leuten sollte man nachhaltig das Handwerk legen.

Mit harten Strafen.

Daß das aber mittels unserer "Schmuse-Justiz" nicht praktiziert wird - das war eigentlich der Tenor meines ursprünglichen Beitrages.

...und das da liebe veetina:
In Antwort auf:
Was ist, wenn dieser junge Mensch seelische Probleme hat und unserer Hilfe bedarf?

Probleme, seelische Belastungen usw. haben oder hatten wir alle mal.
(und was ich allein schon hier im Forum schon öffentlich und im privaten Bereich erfahren konnte - Erlebnisse, wo man nur noch staunen kann, daß die Betroffenen diese extremen Belastungen überhaupt überstanden haben, demgegenüber die Probleme eines Winnenden-Amokläufers z.B. wirkliche "Peanuts" sind)

Wie würde es aussehen, wenn jede/r derartige Belastungen und Probleme gleich mittels Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Perversion usw. lösen wollte ?

Eine furchtbare Vorstellung.

Nur - jeder Gauner, Ganove, Mörder, Kinderficker bringt das heutzutage als Entschuldigung für die Befrieding niedrigster Triebe und ausgefallenster Perversionen vor. (wobei die seelische Befindlichkeit des oder der Opfer übrigens keine Sau interessiert)

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

veetina ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2009 18:52
#10 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

Ich sende Euch das mal, um Euch auf dem laufenden zu halten:

http://www.derwesten.de/nachrichten/stae...922/detail.html

Nach meinen jahrelangen Schulpflegschaftsarbeiten/ Elternplegschaft und Landeselternrat hat sich die Schulleitung der Herdecker Schule sehr vorbildlich verhalten. Ich, als Mutter von jetzt nur noch einem Schulkind mache diesen Leuten keine Vorwürfe. Sie haben den korrekten Dienstweg eingehalten, die Eltern informiert und sich an die Öffentlichkeit gewandt.
Mehr kann man vorerst nicht tun. Ich verstehe da einige Eltern nicht, die da so tun, als haben sie nichts gewußt und noch gezögert haben ihre Kinder aus der Schule zu lassen.
Der verpaßte Schulstoff ist eine Sache, aber die Sicherheit meines Kindes steht doch wohl an erster Stelle!!!

Liebe Grüße von
Tina

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

03.05.2009 02:40
#11 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

In Niedersachsen werden Trittbrettfahrer jedenfalls nicht nur schnell, sondern auch passend scharf verurteilt.
Schnelle Urteile in solchen Sirtuationen halte ich für sehr wichtig. Ohrfeigen halte ich im übrigen bei passender Situation auch nicht wirklich für schlimm. Das Trommelfell muß nicht platzen - aber eine Strafe ist eben auch nur dann eine wirksame Strafe, wenn sie im zeitlichen Rahmen erfolgt.

leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2009 20:56
#12 RE: Amoklaufankündigung im kleinen, verschlafenen Städtchen Herdecke Zitat · antworten

Das hat es immer schon gegeben und wird man auch in Zukunft wohl leider nicht verhindern können, daß nach solchen Verbrechen sich Trittbrettfahrer dranhängen...

Liebe Grüße
LEOLINGAMI

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen