Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 290 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
funkmausi Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 1.497
Punkte: 5.369

16.12.2009 21:22
Minus 28 Grad im bündnerischen Buffalora am Ofenpass Zitat · antworten

Die Kälte hat die Schweiz weiterhin in eisigem Griff: In Buffalora GR am Ofenpass wurden in der Nacht minus 29 Grad gemessen. Ein Autolenker wurde von einem Eisbrocken schwer verletzt.

n Visp VS wurden minus 9,4 Grad, in St. Gallen minus 6,6 Grad gemessen. Selbst im Tessin lagen die Werte bei allen Meteonews-Messstationen unter Null Grad, in Stabio im Südtessin sogar bei minus 7,8 Grad. Wie Meteonews weiter mitteilte, war es im Flachland wegen des Hochnebels mit minus 4 bis minus 2 Grad etwas weniger kalt.

Ein 22-jährigen Autolenker wurde am Dienstagnachmittag im aargauischen Birmenstorf von einem grossen
Eisbrocken am Kopf schwer verletzt. Der Eisbrocken durchschlug die Frontscheibe und traf den Lenker während der Fahrt. Der Mann verlor nach dem Zusammenprall die Herrschaft über das Fahrzeug.

Die Polizei geht davon aus, dass sich der Eisbrocken von einem Fahrzeug löste, das den Junglenker in Gegenrichtung gekreuzt hatte.

Es ist schlimm, wenn sich Schnee oder Eis auf dem Dach eines Fahrzeuges befindet. Nur weil manche Fahrer
keine Zeit haben, ihr Fahrzeug richtig von Schnee und Eis zu befreien. Dadurch passieren dann solche
Unfälle.

Liebe Grüsse Yvonne

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

16.12.2009 21:38
#2 RE: Minus 28 Grad im bündnerischen Buffalora am Ofenpass Zitat · antworten

Das ärgert mich schon seit Jahren! Autofahrer die weder ihr Fahrzeug von Schnee und Eis befreien oder lediglich ihren Scheibenwischer für die Säuberung der Windschutzscheibe nutzen.

Vor 20 Jahren hatte mich ein Auto angefahren weil der Fahrer während der Fahrt erst das Eis von der Winschutzscheibe kratzen mußte. Er hatt nur ein kleines Loch durch das er sehen konnte.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Keiner verdient deine Tränen und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

17.12.2009 23:48
#3 RE: Minus 28 Grad im bündnerischen Buffalora am Ofenpass Zitat · antworten

Hoffentlich bleiben die ordentlichen wenigstens unfallverschont. Mögen die Unvernünftigen Einsicht bekommen!!!

GLG
NIna

"Those who bring sunshine into the lives of others cannot keep it from themselves." –
Diejenigen, die Sonnenschein in das Leben anderer bringen, können ihn nicht von sich selber abhalten.
Sir James Matthew Barrie, 9. Mai 1860 Kirriemuir, Schottland – 19. Juni 1937 London

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen