Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 330 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Faust Offline

höher geht's nimmer

Beiträge: 313
Punkte: 454

01.06.2010 20:52
Israel greift Versorgungsschiff an Zitat · antworten

Also ich finde das Vorgehen von Israel eine große Sauerei. Jetzt stellen sie sich wieder als Unschuldslämmer hin.
Und wir Deutschen dürfen mal wieder nichts sagen gegen das doch so friedliche Judenvolk.
Ich finde, Israel entwickelt sich so langsam zum Kriegstreiber - die wollen gar keinen Frieden da unten.
Gut fand ich ausnahmsweise mal unsere Kanzlerin, die sich (als Deutsche) getraute, einige kritische Worte gegen Israel loszulassen.
Und Amerika täte das auch gut.

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

06.06.2010 23:20
#2 RE: Israel greift Versorgungsschiff an Zitat · antworten

Ich hab lange geschaut - immer noch keine Reaktion. Typisch für dieses Thema.
Ich fürchte leider, die Frau Merkel hat da einen Köhler-Ziegel vermauert. Es sollte sie nicht schrecken - hoffe ich - auch wenn einem Volk Unrecht geschehen ist in der Vergangenheit ist das immer noch kein Grund selbst Unrecht zu verbreiten. Für Christen übersetzt "rechtes Wangen, linkes Wangenprinzip. Oder für Nichtchristen übersetzt, wenn man dich schlägt, schlag nicht unkontrolliert zurück. Überdenke die Situation und stehe für dich und das was du vertritzt. Das kann dir auch in Zukunft Schmerzen bereiten, aber die wirst du aushalten. Langer Atem ist in kritischen Situationen mehr wert als rohe Gewalt. Und ein Wort ist kein Schlag, kann aber als solcher empfunden werden, wenn der Kritisierte nichts Gutes im Sinn hatte.

Granatapfel Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 6.397
Punkte: 6.427

07.06.2010 03:26
#3 RE: Israel greift Versorgungsschiff an Zitat · antworten

Dieses Thema verfolge ich natürlich intensiv seit vielen Jahren und bin empört über Israels Vorgehen. Diese Kaltschneuzigkeit, mit der die Israelis die Palästinenser zu Gefangenen im eigenen Land machen, ist schon grotesk. Sicher ist den Juden - aber nicht nur ihnen - viel Unrecht geschehen, aber schon stark, dass sie selber nun Unrecht für normales Umgangsmittel betrachten. Ich finde nicht, dass Deutschland nicht Kritik anbringen darf. Wieso nicht? Wir leben im Hier und Jetzt. Dieses Unrecht geschieht hier und jetzt. Wenn man zurück bis zur Bibel - wie die Israelis es zum Beispiel mit dem Recht auf dieses Stück Land halten - alle zum Schweigen verurteilen würde, die mal Krieg geführt haben, dürfte keiner mehr den Mund aufmachen. Was die Amerikaner da wieder fabrizieren, indem sie schützend die Hand über Israel halten, ist ebenfalls nachfragebedürftig. Geht vermutlich wieder nur um Geld, Macht, Politik (Juden in Amerika). Ein gedemütigtes, ausgehungertes, aller Rechte beraubtes Palästina ist gefährlich - seine Menschen haben keine Zukunft und werden zu lebenden Bomben. Würde mein Nachbar mir das Wasser abgraben und mir den Weg versperren, mir meine Bäume killen und seine Zugangsstrasse durch meinen Garten bauen, mein Haus abreissen lassen, ohne dass ich mich wehren könnte - na, ich würde alles versuchen, dem das abzustellen, mit dem Ergebnis, dass er mich dann als Sündenbock hinstellt oder mich gleich erschiesst. Wo ist hier eigentlich ein übergeordnetes Völkergericht, das endlich durchsetzt, was längst beschlossen wurde. Wie lange wird dieses Fehlverhalten Israels gebilligt?
Ich kann die Menschen nur bewundern, die auf dieses Elend aufmerksam machen, und das unter Lebensgefahr, wie man gesehen hat.
Zu meinem Entsetzen habe ich heute im facebook gelesen, dass da einer eine Gruppe "gegen Antisemitismus" gründen will, weil die armen Israelis immer als Sündenböcke dargestellt werden. Also bitte, wie verbohrt können Leute noch sein!

Herzlich, Euer Granatapfel
Wenn du willst, dass man dich versteht, sage genau was du meinst

Faust Offline

höher geht's nimmer

Beiträge: 313
Punkte: 454

08.06.2010 23:58
#4 RE: Israel greift Versorgungsschiff an Zitat · antworten

Ein sehr guter Beitrag, Astrid. Besser hätte ich es nicht formulieren können!

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

12.06.2010 00:58
#5 RE: Israel greift Versorgungsschiff an Zitat · antworten

Danke, und jetzt darf ich auch sagen, dass wir Deutschen keine Kriegstreiber sind, wenn wir nicht alles toll finden, was da passiert.

 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen