Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.262 mal aufgerufen
 Entspannung, Witze, flotte Sprüche
Seiten 1 | 2 | 3
muffin ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2007 15:57
einfach mal was zum lachen Zitat · Antworten

Ein Mann möchte Mönch werden. Er geht ins Kloster zum Klostervorsteher und bittet um Aufnahme. Der sagt, dass das gar kein Problem sei - er brauchte nur in einen Raum gehen, die Hosen runterlassen, ein Glas über seinen Schniedel stülpen und wenn dann der Klostervorsteher 10 nackte Mädchen vorbeigehen lässt, sollte das Glas nicht kaputt gehen.

Gesagt, getan. Doch als die 10 nackten Mädchen vorbei kommen, macht es PLING und das Glas ist kaputt. Der Klostervorsteher beruhigt ihn, er hatte noch zwei Chancen, soll nach Hause gehen, etwas üben und nächste Woche wieder kommen.

Nach einer Woche dasselbe Spiel: In den Raum, Hosen runter, Glas drüber, 10 nackte Mädchen, PLING. Der Mann geht gefrustet heim, übt ein bisschen und kommt die darauffolgende Woche wieder. Dasselbe: In den Raum, Hosen runter, Glas drüber, 10 nackte Mädchen, PLING.

Nun sagt der Mann: "Das kann man ja nicht schaffen!" Darauf antwortet der Klostervorsteher: "Das kann man wohl schaffen". Er lässt alle Mönche reinkommen, alle die Kutte runter, alle ein Glas drüber, 10 nackte Mädchen laufen vorbei, und... NICHTS passiert.

Darauf der Mann: "Kruzifix, das gibt's nicht, leckt mich doch alle am Arsch!"

PLING PLING PLING PLING PLING PLING PLING PLING PLING PLING

wer Fehler findet darf sie behalten

Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.320
Punkte: 5.730

12.02.2007 18:30
#2 RE: einfach mal was zum lachen Zitat · Antworten

suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper....ich fall vom Stuhl vor lachen....upsa

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
LG Bigi

Das Leben ist das beste Sonderangebot, bekommen wir es doch gratis.
Jüdisches Sprichwort



Tigerlilie Offline

Administrator


Beiträge: 5.320
Punkte: 5.730

03.03.2007 21:24
#3 RE: einfach mal was zum lachen Zitat · Antworten

Der kleine Bernd

Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich:

"Mit dem kleinen Bernd aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der
weiß immer alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine
Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Und jetzt will er auch
in die dritte Klasse gehen!"

Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können
wir
ihn ja einfach mal testen."

Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Bernd zusammen mit
seiner Lehrerin vor dem Rektor. "Bernd," sagt der Direktor, "es gibt zwei
Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig
beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber
falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst
dich!!"

Bernd nickt eifrig.

Rektor: "Wie viel ist 6 mal 6?"
Bernd: "36."

Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"
Bernd: "Berlin."

Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Bernd kann alles
richtig beantworten.

Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Bernd ist wirklich weit genug für die
dritte Klasse."

Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"

Rektor: "Bitte schön."

Lehrerin: "Bernd, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"
Bernd, nach kurzem Überlegen: "Beine."

Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"

Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Bernd
schon:

"Taschen."

Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund
auf drei Beinen?"

Dem Rektor steht der Mund offen, doch Bernd nickt und sagt:

"Die Hand geben."

Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und
klebrig,
wenn es rauskommt?"

Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Bernd
gelassen:

"Kaugummi."

Lehrerin: "Wo haben die Frauen die krausesten Haare?" Der Rektor sinkt
in
seinem Stuhl zusammen, aber Bernd antwortet ganz spontan:

"In Afrika!"

Lehrerin: "Wohin greifen die Frauen am liebsten bei einem Mann?"

Dem Rektor wird ganz schwarz vor Augen, und Bernd sagt:

"Zur Brieftasche."

Lehrerin: "Gut, Bernd, eine Frage noch: Sag mir ein Wort, das mit F
anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"

Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Bernd überlegt einen Moment und
antwort dann freudig:

"Feuerwehrmann!"

Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Bernd auch in die vierte
Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten sieben
Fragen falsch beantwortet ..."

=======================================

Na, wer hätte denn die richtigen Antworten gewusst???


anwesender Bernd ausgeschlossen !!! Oder warst auch so flink??? im antworten?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
LG Bigi

Das Leben ist das beste Sonderangebot, bekommen wir es doch gratis.
Jüdisches Sprichwort



Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2007 23:17
#4 RE: einfach mal was zum lachen Zitat · Antworten

Ein Mann hat einen Papagei.
Eines Tages stellt er fest, daß dieser sehr unruhig und nervös ist.
Er fragt ihn also warum er so unruhig ist und erfährt, daß der Papagei ein Weibchen braucht.
Also ruft er in der Zoohandlung an. Leider gibt es gerade kein Papageienweibchen.
Was bleibt ihm übrig? Er fragt den Tierarzt was er machen könnte,damit der Papagei wieder ruhiger
wird.
Dieser gibt ihm den Rat das Tier doch mal kurz in die Tiefkühltruhe zu stecken.
Wenn er sich abgekühlt hätte würde es dann wieder besser sein.
Also ehe der Papagei sichs versah war der Deckel der Truhe zu.
Nach drei Stunden fiel dem Mann der Vogel wieder ein.
Er rennt zur Truhe, öffnet den Deckel...
Drinnen sitzt total verschwitzt und zerzaust der Papagei und stöhnt verdammt viele Hühnchen
hier drin!

Liebe Grüße
Brockenhexe

Bernd Offline

Edelweiss


Beiträge: 1.334
Punkte: 1.334

04.03.2007 00:33
#5 einfach mal was zum nachdenken Zitat · Antworten

vom kleinen Bernd an alle Viertklassler:
wie kann man eine Torte mit zwei Schnitten in Drei gleiche Stücke teilen?

In der Regel haben Frauen die Lösung wesentlich schneller als Männer!
Das liegt nicht unbedingt an der höheren Backkunst der Frauen, als an deren Hirnstruktur

Viel Spaß
der kleine Bernd

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

07.01.2008 00:09
#6 Warum, Die grundlegenden Fragen Zitat · Antworten
> In diesen hektischen Zeiten ist es schwierig, sich die Zeit
> zu nehmen um
>
> sich grundlegenden Fragen zu stellen.
>
>
> WARUM wird einem eine Pizza schneller geliefert als ein
> Krankenwagen kommt?
> WARUM gibt es einen Behindertenparkplatz vor einer Schlittschuhhalle?
> WARUM ordern Menschen einen Double Cheeseburger, eine große
> Portion Pommes
> und eine Cola light?
>
>
> Außerdem haben Sie sich wohl noch nie gefragt:
>
>
> WARUM können Frauen keine Wimperntusche auftragen mit
> geschlossenem Mund?
>
>
> WARUM ist das Wort "Abkürzung" so lang?
> WARUM muss man um WINDOWS zu
> schließen das Startprogramm benutzen?
> WARUM enthält Zitronensaft künstliche Geschmacksstoffe und
> ist das Produkt
> für die Spülmaschine mit echtem Zitronensaft hergestellt worden?
> WARUM gibt es kein Katzenfutter mit Mäusegeschmack?
> WARUM Hundefutter "mit verbessertem Geschmack": wer hat das getestet?
>
>
> Sie kennen sicher jene unverwüstlichen "black boxes" in Flugzeugen.
> WARUM werden die Flugzeuge nicht aus diesem Material hergestellt?
> Wenn Fliegen so sicher ist WARUM heißt dann die Ankunftshalle
> "Terminal"?
>
>
> Und weiter:
>
>
> WARUM drückt man fester auf die Tasten der Fernbedienung,
> wenn die Batterien
> fast leer sind?
> WARUM waschen wir unsere Handtücher; wird denn nicht
> angenommen, dass wir
> sauber sind, wenn wir uns damit abtrocknen?
> WARUM tragen Kamikaze-Piloten einen Helm?
>
>
> Freuen Analphabeten sich über Buchstabensuppe?
> Als der Mensch entdeckte, dass Kühe Milch geben was tat er da gerade?
>
>
> Wenn im Wörterbuch ein Wort falsch steht * woher weiß man das?
> WARUM hat jener Noah die beiden Mücken nicht erschlagen?
> WARUM laufen Schafe nicht ein bei Regen? Ich kaufe mir einen
> neuen Bumerang
> wie werde ich den alten los?
> WARUM haben Einrichtungen, die 24 Stunden geöffnet haben, überhaupt
> Schlösser?
>
>
> WARUM bin ich aus dem Urlaub wieder gekommen?
>
>
>
>
> Wenn Sie jetzt mindestens einmal gelächelt haben, sind Sie an
> der Reihe,
>
> diesen Blödsinn unters Volk zu bringen und diese Botschaft
> jemandem weiter
> zu schicken, den Sie auch lächeln sehen möchten.
>

NIna
„Ein Jahr zählt mir soviel Tage, wie man genutzt hat.”

George Bernard Shaw, ir. Schriftsteller, 1856-1950

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2008 11:30
#7 Was, wenn Weihnachten nicht vor 2007 Jahren, sondern heute stattgefunden hätte .. Zitat · Antworten

Was, wenn Weihnachten nicht vor 2007 Jahren, sondern heute stattgefunden hätte ...



Säugling in Stall gefunden - Polizei und Jugendamt ermitteln



Schreiner aus Nazareth und unmündige Mutter vorläufig festgenommen



BETHLEHEM, JUDÄA -

In den frühen Morgenstunden wurden die Behörden von einem besorgten

Bürger alarmiert. Er hatte eine junge Familie entdeckt, die in einem

Stall haust. Bei Ankunft fanden die Beamten des Sozialdienstes, die

durch Polizeibeamte unterstützt wurden, einen Säugling, der von seiner

erst 14-jährigen Mutter, einer gewissen Maria H.. aus Nazareth, in

Stoffstreifen gewickelt in eine Futterkrippe gelegt worden war.



Bei der Festnahme von Mutter und Kind versuchte ein Mann, der später

als Joseph H., ebenfalls aus Nazareth identifiziert wurde, die

Sozialarbeiter abzuhalten. Joseph, unterstützt von anwesenden Hirten,

sowie drei unidentifizierten Ausländern, wollte die Mitnahme des

Kindes unterbinden, wurde aber von der Polizei daran gehindert.



Festgenommen wurden auch die drei Ausländer, die sich als "weise Männer"

eines östlichen Landes bezeichneten. Sowohl das Innenministerium als

auch der Zoll sind auf der Suche nach Hinweisen über die Herkunft

dieser drei Männer, die sich anscheinend illegal im Land aufhalten.

Ein Sprecher der Polizei teilte mit, dass sie keinerlei Identifikation

bei sich trugen, aber in Besitz von Gold, sowie von einigen

möglicherweise verbotenen Substanzen waren. Sie widersetzten sich der

Festnahme und behaupteten, Gott habe ihnen angetragen, sofort nach

Hause zu gehen und jeden Kontakt mit offiziellen Stellen zu vermeiden.

Die mitgeführten Chemikalien wurden zur weiteren Untersuchung in das

Kriminallabor geschickt.



Der Aufenthaltsort des Säuglings wird bis auf weiteres nicht bekannt

gegeben. Eine schnelle Klärung des ganzen Falls scheint sehr

zweifelhaft. Auf Rückfragen teilte eine Mitarbeiterin des Sozialamts

mit: "Der Vater ist mittleren Alters und die Mutter ist definitiv noch

nicht volljährig. Wir prüfen gerade mit den Behörden in Nazareth, in

welcher Beziehung die beiden zueinander stehen."



Maria ist im Kreiskrankenhaus in Bethlehem zur medizinischen und

psychiatrischen Untersuchungen. Sie kann mit einer Anklage rechnen.

Weil sie behauptet, sie wäre noch Jungfrau und der Säugling stamme von

Gott, wird ihr geistiger Zustand näher unter die Lupe genommen.



In einer offiziellen Mitteilung des Leiters der Psychiatrie steht:

"Mir steht nicht zu, den Leuten zu sagen, was sie glauben sollen, aber

wenn dieser Glaube dazu führt, dass - wie in diesem Fall - ein

Neugeborenes gefährdet wird, muss man diese Leute als gefährlich

einstufen. Die Tatsache, dass Drogen, die vermutlich von den

anwesenden Ausländern verteilt wurden, vor Ort waren, trägt nicht dazu

bei, Vertrauen zu erwecken. Ich bin mir jedoch sicher, dass alle

Beteiligten mit der nötigen Behandlung in ein paar Jahren wieder

normale Mitglieder unserer Gesellschaft werden können."



Zu guter Letzt erreicht uns noch diese Info: Die anwesenden Hirten

behaupteten übereinstimmend, dass ihnen ein großer Mann in einem

weißen Nachthemd mit Flügeln (!) auf dem Rücken befohlen hätte, den

Stall aufzusuchen und das Neugeborene zu seinem Geburtstag hoch leben

zu lassen. Dazu meinte ein Sprecher der Drogenfahndung: "Das ist so

ziemlich die dümmste Ausrede vollgekiffter Junkies, die ich je gehört

habe."



wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

07.01.2008 20:57
#8 RE: Was, wenn Weihnachten nicht vor 2007 Jahren, sondern heute stattgefunden hätte .. Zitat · Antworten

Hoppla, das ist ...
nachdenkenswert?

NIna
„Ein Jahr zählt mir soviel Tage, wie man genutzt hat.”

George Bernard Shaw, ir. Schriftsteller, 1856-1950

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2008 09:46
#9 voll crass neue räschtschraipungk Zitat · Antworten

Neue Rechtschreibung

Erster Schritt: Wegfall der Großschreibung.
einer sofortigen einführung steht nichts im weg, zumal schon viele
grafiker
und werbeleute zur kleinschreibung übergegangen sind.

zweiter schritt: wegfall der dehnungen und schärfungen.
dise masname eliminirt schon di gröste felerursache in der grundschule,
den
sin oder unsin unserer konsonantenverdoplung hat onehin nimand kapirt.

driter schrit: v und ph ersezt durch f, z und sch ersezt durch s. das
alfabet wird um swei buchstaben redusirt, sreibmasinen und sesmasinen
fereinfachen sich, wertfole arbeitskräfte könen der wirtsaft sugefürt
werden.

firter srit: q, c und ch ersetst durch k, j und y ersetst durch i, pf
ersetst durch f. nun sind son seks bukstaben ausgesaltet, di sulseit kan
sofort von ein auf swei iare ferkürtst werden, anstat aktsig prosent
rektsreibunterikt könen nüslikere fäker wi fisik, kemi, reknen mer
geflegt
werden.

fünfter srit: wegfal fon ä, ö und ü seiken.
ales uberflusige ist iest ausgemertst, di ortografi wider slikt und
einfak,
naturlik benotigt es einige seit, bis dise fereinfakung uberal riktik
ferdaut ist, fileikt sasungsweise ein bis swei iare. anslisend durfte als
nakstes sil di fereinfakung der nok swirigeren und unsinigeren gramatik
anfisirt werden ....und siehe da, nach fünf Schritten können wir Dänisch !!!

Sön gutn Mogn!

Der frühe Vogel fängt den Wurm.

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2008 00:59
#10 RE: voll crass neue räschtschraipungk Zitat · Antworten

Genial!
Leider kann ich mein Lesetempo nicht halten.
Bin ich nun wieder Analphabet?

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

10.01.2008 07:58
#11 RE: voll crass neue räschtschraipungk Zitat · Antworten


Ich weiss nicht so recht, ob das wirklich unter "Witze" gehört.

Denen (also unseren ungerechtfertigt hochbezahlten Intelligenzbestien) trau ich nämlich zu, dass sie es tatsächlich noch soweit bringen.

LG, Hans-Otto

Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2008 01:15
#12 RE: voll crass neue räschtschraipungk Zitat · Antworten

An die Vielflieger unter uns!

> > > Und das ist alles wirklich passiert.....
> > >
> > > Was sich Piloten und Fluglotsen zu sagen haben!
> > > Ein Ausschnitt der Funksprüche zwischen Jet-Cockpit
> > > und Tower-Fluglotsen
> > > (im Tower werden die Gespräche der
> > > Flutlotsen mit den Piloten aufgezeichnet).
> > >
> > >
> > > Tower: "Um Lärm zu vermeiden, schwenken sie bitte 45 Grad nach rechts."
> > > Pilot: "Was können wir in 35000 Fuss Höhe schon für Lärm machen?"
> > > Tower: "Den Krach, wenn ihre 707 mit der 727 vor Ihnen zusammenstösst!"
> > >
> > >
> > > Tower: "Sind sie ein Airbus 320 oder 340?"
> > > Pilot: "Ein A 340 natürlich!"
> > > Tower: "Würden Sie dann bitte vor dem Start auch die anderen beiden
> > > Triebwerke starten?"
> > >
> > > Pilot: "Guten Morgen, Bratislava."
> > > Tower: "Guten Morgen. Zur Kenntnis: Hier ist Wien."
> > > Pilot: "Bin jetzt im Landeanflug auf Bratislava."
> > > Tower: "Hier ist wirklich Wien."
> > > Pilot: "Wien?"
> > > Tower: "Ja."
> > > Pilot: "Aber warum? Wir wollten nach Bratislava."
> > > Tower: "Okay. Dann brechen Sie Landeanflug ab und fliegen Sie nach
> > > links."
> > >
> > >
> > > Tower zu einem Piloten, der besonders hart aufsetzte: "Eine Landung soll
> > > ja kein Geheimnis sein. Die Passagiere sollen ruhig wissen, wann sie unten
> > > sind."
> > > Pilot: "Macht nichts. Die klatschen eh immer."
> > >
> > > Pilot einer Alitalia, dem ein Blitzschlag das halbe Cockpit lahmgelegt
> > > hat:
> > > "Bei uns ist fast alles ausgefallen. Nichts geht mehr. Selbst unser
> > > Höhenmesser zeigt nichts mehr an ........"
> > > Nach fünf Minuten Lamentierens meldet sich der Pilot einer anderen
> > > Maschine: "Halt's Maul und stirb wie ein Mann!"
> > >
> > >
> > > Pilot: "Da brennt eine Landeleuchte."
> > > Tower: "Ich hoffe, da brennen mehrere."
> > > Pilot: "Ich meine, sie qualmt."
> > >
> > > Pilot: "Haben nur noch wenig Treibstoff. Erbitten dringend Anweisung."
> > > Tower: "Wie ist ihre Position? Haben Sie nicht auf dem Schirm."
> > > Pilot: "Wir stehen auf Bahn 2 und warten seit einer Ewigkeit auf den
> > > Tankwagen."
> > >
> > > Tower: "Haben Sie Probleme?"
> > > Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
> > > Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
> > >
> > >
> > > Tower: "Nach der Landung bitte zu Taxiway Alpha 7, Alpha 5, Whiskey 2,
> > > Delta
> > > 1 und Oscar 2."
> > > Pilot: "Wo ist denn das? Wir kennen uns doch hier nicht aus."
> > > Tower: "Macht nichts. Bin auch erst zwei Tage hier."
> > >
> > > Pilot: "Erbitten Starterlaubnis."
> > > Tower: "Sorry, wir haben Ihren Flugplan nicht. Wo wollen Sie hin?"
> > > Pilot: "Wie jeden Montag nach Salzburg."
> > > Tower: "Was? Dann haben wir ja frei."
> > >
> > > Pilot: "Gibt's hier keinen Follow-me-Wagen?"
> > > Tower: "Negativ. Sehen Sie zu, wie sie allein zum Gate kommen."
> > >
> > >
> > > Tower: "Hoehe und Position?"
> > > Pilot: "Ich bin 1.80 m und sitze vorne links."
> > >
> > > Tower zu Privatflieger: "Wer ist alles an Bord?"
> > > Pilot: "Pilot, zwei Passagiere und ein Hund."
> > > Tower, nach harter Landung des Fliegers: "Ich nehme an, der Hund sass am
> > > Steuer?"
> > >
> > > Tower: "Haben Sie genug Sprit oder nicht?"
> > > Pilot: "Ja."
> > > Tower: "Ja, was?"
> > > Pilot: "Ja, Sir!!!"
> > >
> > >
> > > Tower: "Geben Sie uns bitte erwartete Ankunftszeit."
> > > Pilot: "Hmmmm... Dienstag wuerde mir gut passen."

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2008 12:14
#13 RE: voll crass neue räschtschraipungk Zitat · Antworten

Ein Märchen.....für die selbstbewusste Frau des 21. Jahrhunderts:
---------------------------------------------------------------------

Es war einmal in einem Land, weit weg, eine wunderschöne, unabhängige,
selbstbewusste Prinzessin. Eines Tages betrachtete sie einen Frosch in
einem Biotop in ihrer Ökowiese unweit ihres Schlosses. Da sprang der
Frosch in ihren Schoß und sagte: "Elegante Lady, einstmals war ich ein
hübscher Prinz - bis mich eines Tages eine böse Hexe verzaubert und mit
diesem Fluch belegt hat. Ein Kuss von Dir und ich werde wieder der
schmucke junge Prinz, der ich einmal war.

Dann, Süße, können wir heiraten, einen Haushalt im Schloss meiner Mutter
führen, wo Du meine Mahlzeiten bereitest, meine Wäsche wäschst und
bügelst, meine Kinder gebärst und groß ziehst und damit glücklich bist,
bis an das Ende Deiner Tage." ...

An diesem Abend saß die Prinzessin leise lächelnd vor einem Glas
Chardonnay und leckeren Froschschenkeln - in einer leichten
Zwiebel-Weißwein-Soße....

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

sonnenblume ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2008 13:41
#14 RE: voll crass neue räschtschraipungk Zitat · Antworten


*************************************************

Liebs Grüßle
Chris


"Sechs Wörtchen nehmen mich in Anspruch jeden Tag:
Ich soll, ich muß, ich kann, ich will, ich darf, ich mag."
Friedrich Rückert (1788-1866),

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2008 14:59
#15 RE: voll crass neue räschtschraipungk Zitat · Antworten



Das ist gut!

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Seiten 1 | 2 | 3
«« Arzt Witze
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz