Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 840 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Seiten 1 | 2
Fundkatze Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

17.03.2009 20:41
Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Geistiger Verfall: Mit 27 Jahren geht's bergab

Mit einem Lebensalter von 22 Jahren erbringt der Mensch geistige Höchstleistungen, ab 27 geht es jedoch schon wieder bergab. Das ist das ernüchternde Ergebnis einer neuen Studie.

Die Leistung des menschlichen Gehirns beginnt ab dem Alter von 27 abzunehmen. US-Forscher Timothy Salthouse hat dies mit einer großangelegten Studie an der Universität von Virginia belegt. Während das Durchschnittsalter für geistige Höchstleistungen bei 22 Jahren liegt, lassen die Geschwindigkeit des Gehirns, die visuelle Auffassungsgabe und das logische Denkvermögen ab 27 nach, so der Wissenschafter.

Die in der April-Ausgabe des Fachmagazins "Neurobiology of Aging" publizierte Studie besagt auch, dass das Erinnerungsvermögen bis 37 völlig intakt bleibt. Angesammeltes Wissen wie beispielsweise das Vokabular verbessert sich sogar bis in das Alter von 60 Jahren. Generell wurde festgestellt, dass die geistigen Fähigkeiten über die Jahre hinweg weitaus geringer schwinden als erwartet.

Die an dem siebenjährigen Experiment beteiligten 2.000 Frauen und Männer zwischen 18 und 60 Jahren nahmen an Tests, wie sie oft bei Demenz- und Alzheimerkranken Anwendung finden, teil. Die daraus erhaltenen Ergebnisse führten Salthouse zu dem Schluss, dass mit dem früheren nachlassen unserer Gehirnleistung, auch Therapien zur Verbesserung dieser früher ansetzen müssen.

Es grüßt die Fundkatze

Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.612
Punkte: 36.618

17.03.2009 21:58
#2 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Klar, darum darf ich jetzt auch zu Hause bleiben.
Wer weiß . . . vielleicht fände ich den Weg zur Arbeit gar nicht mehr.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Im Glück kennen dich deine Freunde,
im Unglück kennst du sie.

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2009 22:00
#3 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

So lange du deine Haustür noch findest wenn du davor stehst, gehts ja noch.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.612
Punkte: 36.618

17.03.2009 22:02
#4 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Stimmt!

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Im Glück kennen dich deine Freunde,
im Unglück kennst du sie.

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

18.03.2009 00:55
#5 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Übel wirds, wenn du deinen Autoschlüssel noch findest - nein, die nehmen wir meinem Vater inzwischen weg. Meistens würde er den kurzen Weg bis zum Auto alleine sowieso nicht mehr mit dem Rollator schaffen.
Aber, ich fand das bei mir selbst beobachtet sehr interessen. Ich hab ja eigentlich auch in meinem alten Beruf immer Fortbildungsmaßnahmen und Qualifikationen gemacht. Mit 24 die Bilanzbuchhalterprüfung war trotz hartem Lehrstoffes eigentlich nicht so schlimm. Aber mit über 30 das Fernstudium Kontroling - ich war froh, auf so viele bereits gespeicherte Bausteine zurückgreifen zu können. Verknüpfen alter Information und lediglich logische Ergänzungen - das ist etwas, was in den jungen Jahren zwar wegen der mangelnden Erfahrung nicht möglich ist, einen später aber aus mancher Klemme hilft. Einer der Gründe, warum den meisten Menschen dieses Absinken der Leistung überhaupt nicht auffällt. Aber, wer mit über 30 und auch noch sehr viel später noch lernen will, der sollte schon wissen, dass er diesen alten Erfahrungsschatz sehr erfolgreich mit einbringen kann.

Icy_69 Offline

Edelweiss


Beiträge: 997
Punkte: 997

18.03.2009 16:48
#6 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Bin ich froh, dass ich zwar 40 bin aber mich fühle wie eine 25 jährige, da hab ich wenigstens noch 2 jahre

lg Sabine
Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

hexi66 ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2009 23:23
#7 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Hätt´s nicht besser sagen können, danke Icy
Das zum Thema: Statistiken!!!!

--------------------------------------------------
Lache und die Welt lacht mit dir, weine und du weinst allein (Charlie Chaplin)

leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2009 20:22
#8 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Herzlichen Glückwunsch an Icy69, das ist schon aussergewöhnlich und wirklich toll, sich in dem Alter noch so gut zu fühlen wie mit 25!! Liegt das Vielleicht and der guten Pflege durch den Ehemann??

Liebe Grüße
LEOLINGAMI

Icy_69 Offline

Edelweiss


Beiträge: 997
Punkte: 997

17.05.2009 18:26
#9 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Zitat von leolingami
Herzlichen Glückwunsch an Icy69, das ist schon aussergewöhnlich und wirklich toll, sich in dem Alter noch so gut zu fühlen wie mit 25!! Liegt das Vielleicht and der guten Pflege durch den Ehemann??



Danke schön!! Aber an was das liegt wird nicht verraten!!!

lg Sabine
Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

25.05.2009 01:26
#10 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Sowas liegt am täglichen Training - oder eben daran, dass das Leben täglich trainiert.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.299

06.06.2009 22:17
#11 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Das Üben der lateinischen Orthographie mit der Nachbarstochter hatte riesigen Spaß gemacht - meinen Wortschatz hat das sehr bereichert, und mit u-vie lernt sich es noch recht gut, stelle ich persönlich fest. Der Wille zählt, woma sagn.

GLG
NIna
Ein Freund ist jemand, der die Melodie Deines Herzens kennt
und sie Dir vorsingt, wenn Du sie vergessen hast.

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

15.06.2009 00:19
#12 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Der Wille zählt - und der Wille versetzt Berge. Manchmal bringt es einen auch nur drauf, und manchmal verändert er das Leben am Fuße des selben. Aber, der Wille ist das, was verändert. Und zwar in die Richtung, in der wir uns das vorstellen.

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

15.06.2009 08:29
#13 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

In Antwort auf:
Danke schön!! Aber an was das liegt wird nicht verraten!!!


.....genau liebe Sabine - und ein Teil davon liegt auch daran, dass Du Deine Berge hast.

Hans-Otto

ich werde ja im August auch schon, äh, na ja... (bei 59 hab' ich aufgehört zu zählen) und fühl mich auch nicht so

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

17.06.2009 00:33
#14 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Ich hab einen sehr lieben Kunden, der hat mir mal, als ich damals anfing, erzählt, er wäre irgendwas 90+ frag mich nicht. Er ist immer noch da. Er kommt immer noch mit dem Rad. Typisch für unsere Stadt. Und, er ist immer noch derselbe. Ohne Abstriche. Gräbt immer noch seinen Garten um und hat immer noch den Pflanzwillen. Und wäre es mein letzter Tag, ich pflanze eine Eiche. Und, das zu sehen, das ist einfach schön - und ein Vorbild.

Icy_69 Offline

Edelweiss


Beiträge: 997
Punkte: 997

17.06.2009 06:57
#15 RE: Mit 27 Jahren geht's bergab Zitat · antworten

Zitat von Hans-Otto
In Antwort auf:
Danke schön!! Aber an was das liegt wird nicht verraten!!!


.....genau liebe Sabine - und ein Teil davon liegt auch daran, dass Du Deine Berge hast.

Hans-Otto

ich werde ja im August auch schon, äh, na ja... (bei 59 hab' ich aufgehört zu zählen) und fühl mich auch nicht so



Lieber Hans!

Das spielt sicher auch eine wichtige Rolle ja.

Ich hab erst vor kurzem wieder gelesen, dass all die Faltencremes und Schönheitsmacher nicht wirklich helfen, wenn die innere Einstellung nicht stimmt. Jeder Grieskram, jede negative Einstellung wirkt sich auf unseren Körper aus. Und genauso ist es auch im positiven Sinn, wenn ich mit mir zufrieden und es schaffe ausgeglichen zu sein, spiegelt das auch dein Körper wieder.

lg Sabine
Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen