Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 806 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Seiten 1 | 2
Icy_69 Offline

Edelweiss


Beiträge: 997
Punkte: 997

07.08.2009 07:05
#16 RE: Arbeitslose weg Zitat · antworten

Zitat von Faust

Das klingt ja gut. Aber seid mal ehrlich: Wer möchte denn wirklich von euch so leben?
Nicht nur für ein paar Tage oder Wochen - sondern das ganze Leben lang?



Ich schon! Ich wär die Erste die weg wär. Ich könnts mir gut vorstellen irgendwo in Kanada oder in Australien im Outback zu leben.
Ja ich wär 100% ig zu haben dafür. Nur leider spielt mein Mann nicht mit!

lg Sabine
Tatsachen hören nicht auf zu bestehen, nur weil sie ignoriert werden.

(Aldous Huxley)

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

07.08.2009 07:23
#17 RE: Arbeitslose weg Zitat · antworten

Ja, im Norden Kanada's.

Ich habe als Kind ein Buch geschenkt bekommen "Zelte in der Wildnis" über Indianer in Kanadas Norden. Seither träumte ich davon.

lg, Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Icy_69 Offline

Edelweiss


Beiträge: 997
Punkte: 997

07.08.2009 07:25
#18 RE: Arbeitslose weg Zitat · antworten

Zitat von Hans-Otto
Ja, im Norden Kanada's.

Ich habe als Kind ein Buch geschenkt bekommen "Zelte in der Wildnis" über Indianer in Kanadas Norden. Seither träumte ich davon.

lg, Hans-Otto


Oh ja Hans-Otto, das wärs total!

Aber es ist gar nicht mal so ausgeschlossen, dass ich das Ding nicht doch noch mal durchziehe. Wenn die Kids alle aus dem Haus sind!?!? Wer weiß!

lg Sabine
Tatsachen hören nicht auf zu bestehen, nur weil sie ignoriert werden.

(Aldous Huxley)

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

11.08.2009 00:30
#19 RE: Arbeitslose weg Zitat · antworten

Eine liebe Freundin wohnt schon in Kanada - und ist sehr zufrieden mit ihrem jetzigen Leben. Eine andere ist mal nach Australien ausgewandert - inzwischen geschieden aber auch mit ihren Kids einfach nur zufrieden. Deutschland ist einfach nicht der einzige Ort, an dem man leben kann. Ich glaube aber, es ist immer eine Frage, wie weit man sich überhaupt mit dem Land einläßt.
Da Fällt mir wieder ein, was die Dame am Empfang der Gemeindeverwaltung bei unserem letzten Norwegenurlaub sagt "wir schicken doch allen Neubürgern die Unterlagen über die Gemeinde" - wir hatten nach Kartenmaterial gefragt. Na, wenn einem schon so nett begegnet wird, wo man nur ein wenig die Landesspräche beherrscht.
Wie war der Satz aus der letzten Position in der Schlange vor meinem Stand - so wie sie Arbeiten möchte ich mal Urlaub machen. Ja, da sind wir dann wieder in Originaldeutschland.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

29.01.2010 08:43
#20 RE: Arbeitslose weg Zitat · antworten

Unlängst gab es in der Arge einige Jobangebote incl. dem passenden Sprachkurs für Köche in Norwegen. Keine schlechte Idee, noch einen Sprachkurs zuzupacken.
Würde, wenn diese Arbeitslosen nach Norwegen gingen, die Statistik wieder "verbessern"... Nicht die wahre Lösung.

GLG
NIna
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deine Träume

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen