Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 3.117 mal aufgerufen
  wichtige DATEN und KALENDER
Seiten 1 | 2
Passionsblume Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 2.543
Punkte: 6.824

16.12.2011 15:55
#16 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen

16. Dezember

Heute möchte ich euch hier in unserem Adventkalender gerne ein Buch empfehlen ... "STELLA - Ein Weihnachtsmärchen" von Sergio Bambaren

Zum Inhalt: Die kleine Taube Stella leidet darunter, anders zu sein, denn statt eines schneeweißen Federkleides schillert ihr Gefieder in allen Farben des Regenbogens. Doch ausgerechnet sie hat den Menschen eine ganz besondere Botschaft zu überbringen ...



Ich liebe Bambaren's Bücher. Sie sind wunderschön und berühren die Seele!

____________________________________________________________________________________________________
Der gefährlichste Satz der Sprache ist: "So haben wir es schon immer gemacht." (Grace Hopper)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

17.12.2011 00:27
#17 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen








Weihnachtbräuche:


Tannenbaum

In Mitteleuropa wird der Weihnachtsbaum (in einigen Regionen auch Christbaum genannt) in der Kirche und Wohnung sowie auf großen Plätzen in den Ortschaften aufgestellt, und mit Lichterketten, Kerzen, Glaskugeln, Lametta, Engel- oder anderen Figuren geschmückt. Der häusliche Weihnachtsbaum bleibt oft noch lange nach Weihnachten im Zimmer.

Kirchgang

Der gemeinsame Besuch von Christvesper, Christmette oder Christnacht ist nicht nur bei den regelmäßigen Kirchgängern unter den Christen ein fester Bestandteil des Weihnachtsfestes. Zu diesen Gottesdiensten sind die Kirchen im deutschsprachigen Raum oft sehr gut besucht.

Weihnachtsessen

Zu Weihnachten gehört meist ein aufwändiges Weihnachtsmahl, für das bestimmte Speisen typisch sind, wie etwa die Weihnachtsgans oder der Weihnachtskarpfen sowie das speziell für die Weihnachtszeit hergestellte Weihnachtsgebäck. In manchen Regionen gibt es das Festmahl erst am 1. Feiertag; am Heiligen Abend werden eher Gerichte wie Eintopf oder Würstchen mit Kartoffelsalat serviert.


Weihnachtssingen

Beim Quempassingen ertönen Weihnachtslieder wie Stille Nacht, heilige Nacht. Am Heiligen Abend oder in manchen Ländern früh nach der Christmette am 1. Weihnachtsfeiertag findet die Bescherung statt. Auch im häuslichen Kreise wird am Heiligabend und am 1. und 2. Festtag viel gesungen und musiziert. Mit dem 2. Festtag tritt mehr Ruhe und Besinnlichkeit ein.


Lieben Gruß vom Kochmauserl



Keiner verdient deine Tränen und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.

http://www.beautycoach-gitti.de/

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

18.12.2011 00:39
#18 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen

18.DEZEMBER


Zwiegespräch an der Krippe

…nicht nur für Kinder….

Die kleine Lea besuchte ihren Großvater, der gerade Krippenfiguren schnitzte. Einige standen schon fertig auf dem Tisch. Und als er müde seinen Arm auf die Tischkante legte, merkte Lea überrascht, wie alle Gestalten lebensgroß und lebendig wurden und sie plötzlich mit ihnen reden konnte. Hirten, Könige, Maria und Josef waren nicht mehr klein, sondern sie konnte mitten unter ihnen umhergehen. Und so ging sie mit ihnen in den Stall von Bethlehem hinein. Und das Kind schaute sie an. Plötzlich bekam Lea einen Schreck, und die Tränen traten ihr in die Augen. „Warum weinst Du denn?“ fragte das Jesuskind.-„Weil ich Dir nichts mitgebracht habe.“-„Ich will aber gerne etwas von Dir haben“ entgegnete das Kind. Da wurde die Kleine rot vor Freude. „Ich will Dir alles schenken, was ich habe“, stammelte sie, „meinen neuen Mantel, meine Puppe, meine Stofftiere.“ „Nein!“ erwiderte das Jesuskind, „das alles brauche ich nicht. Ich will von Dir etwas anderes haben.“ „Was denn?“ fragte sie erstaunt. „Schenk mir deinen letzten Aufsatz!“ sagte das Jesuskind ganz leise. Da erschrak Lea.-„Jesus“, stotterte sie ganz verlegen. „Der ist doch `Nicht genügend`“. „Eben darum will ich ihn haben.“-„Aber wieso denn?“ fragte sie. „Du sollst mir das bringen, wo `Nicht genügend` darunter steht. Versprichst du mir das?“ „Ja, sehr gerne!“ antwortete Lea. „Aber ich will noch ein Geschenk von dir!“ sagte das Jesuskind. Hilflos schaute das kleine Mädchen. „Deinen Milchbecher!“ sagte Jesus. „ Aber den habe ich doch heute zerbrochen!“ entgegnete Lea. „ Du sollst mir das bringen, was Du zerbrochen hast. Ich will es wieder heil machen.“ Sagte das Jesuskind. „Du sollst mir auch die Antwort bringen, die du der Mutter daraufhin gegeben hast.“ Da legte Lea die Stirne auf die Kante der Krippe und weinte bitterlich: „Ich…“, schluchzte sie, ….ich habe ihr gesagt, ich habe den Becher umgestoßen. In Wahrheit habe ich ihn doch absichtlich auf den Boden geworfen.“ „ja, du sollst mir immer alle deine Lügen, deinen Trotz, dein Böses bringen“ sagte das Jesuskind. „Und wenn du zu mir kommst, will ich dir helfen. Ich will dir immer neu vergeben. Ich will dich an deiner Hand nehmen und dir den Weg zeigen. Willst du dir das schenken lassen?“ Und Lea schaute, hörte und staunte!


Oblatenlebkuchen

Zutaten:
4 Eier
250 g Zucker
40 g Orangeat
40 g Zitronat
200 g geriebene Mandeln
100 g gehackte Mandeln
3 g Hirschhornsalz
50 g Mehl
150 g Semmelbrösel
Salz
Zimt
Piment
Kardamom
Muskat
1 Fläschchen Bittermandelaroma
große, eckige Backoblaten

Zubereitung:
Die Eier sehr schaumig schlagen, dabei nach und nach den
Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse
dickschaumig ist. Zitronat und Orangeat sehr fein hacken,
zusammen mit den geriebenen und gehackten Mandeln und dem in
1 El. Wasser gelösten Hirschhornsalz zufügen. Mehl,
Semmelbrösel und Gewürze mischen, locker unter den Teig
arbeiten. Das Backblech mit Oblaten auslegen und die Masse
darauf glattstreichen. Ca. 3 Stunden bei Zimmertemperatur
trocknen lassen, dann 40 min. bei 160 Grad (Gas: Stufe 1)
backen. Den Teig sofort in Quadrate schneiden. Anschließend
auf einem Kuchendraht auskühlen lassen. Mit Schokoladen-
oder weißem Zuckerguß überziehen.

Noch ein Linktipp für einen netten Adventskalender:http://www.pauliland.ch/adventskalender.htm

******************************************
Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)
******************************************
Es grüßt die Fundkatze

Passionsblume Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 2.543
Punkte: 6.824

19.12.2011 20:42
#19 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen

19. Dezember

Der kalte Nordwird treibt mich durch die Straßen,
das Jahr ist alt.
So viel verschenkte Tage liegen hinter mir.
Doch dann - der erste Schnee,
der Duft von Zimt und Mandelbrot.

Wie lange ist das her, dass ich Christkindlbriefe schrieb?
Ein Jahr? Ein Leben?
Nur eines ist gewiss: Ich tauche wieder ein
und spüre Kindheitsglück -
himmlische Zeit ...

(Christine Brunnsteiner - aus: "Himmlische Zeit - Ein Weihnachtsbuch")

____________________________________________________________________________________________________
Der gefährlichste Satz der Sprache ist: "So haben wir es schon immer gemacht." (Grace Hopper)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

20.12.2011 00:28
#20 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen












Weihnachtszeit-Gedanken


Um den Wert eines Jahres zu erfahren -
Fragen eine Menschen, der nur noch ein Jahr zu leben hat.

Um den Wert eines Monats zu erfahren –
Frage eine Mutter, die ihr Kind einen Monat zu früh geboren hat.

Um den Wert einer Woche zu erfahren –
Frage den Herausgeber einer Wochenzeitung.

Um den Wert eines Tages zu erfahren –
Frage einen Menschen, der auf seine Heimreise wartet.

Um den Wert einer Minute zu erfahren –
Frage einen Menschen, der sein Flugzeug verpasst hat.

Um den Wert einer Sekunde zu erfahren –
Frage einen Menschen, der einen Unfall überlebt hat.

Um den Wert einer Zehntelsekunde zu erfahren –
Frage einen Sportler, der bei den Olympischen Spielen eine Silbermedaille gewonnen hat.


Die Zeit ist das unflexibelste Gut, das wir Menschen haben.
Wir können es nicht speichern – sondern nur ausgeben.
Die Zeit kehrt nie zurück.
Aus diesem Grund lebe bewusst und genieße jeden Augenblick.

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Keiner verdient deine Tränen und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.

http://www.beautycoach-gitti.de/

Passionsblume Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 2.543
Punkte: 6.824

21.12.2011 18:37
#21 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen

21. Dezember


Weihnachtsvorbereitung

Sich auf Weihnachten vorbereiten heißt auch,
sich Gedanken über Geschenke zu machen.
Das deutsche Wort "schenken" bedeutet
ursprünglich, einem etwas zu trinken geben.

Wir sagen ja auch heute noch, dass wir dem
anderen Wein einschenken. Schenken meint
also, dass wir dem Durstigen etwas einschenken,
damit er seinen Durst stillen kann. Wer keinen
Durst hat, dem soll man auch nichts einschenken ...

Aber jeder von uns dürstet nach Liebe, nach
Zuwendung, nach Wertschätzung. So sehnen sich
heute wohl die meisten nach einem Geschenk,
das Ausdruck der Liebe ist. Wenn ich mein Herz
in ein Geschenk hineinlege, dann erreicht es den
andern, dann stillt es seinen Durst.

(Anselm Grün)

____________________________________________________________________________________________________
Der gefährlichste Satz der Sprache ist: "So haben wir es schon immer gemacht." (Grace Hopper)

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

22.12.2011 09:03
#22 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen

22. Dezember

Nur noch zwei Tage bis Heilig Abend
wird dieser Tag sein erlabend?
können wir das aushalten?
können wir uns entfalten?
*
Schneeflocken wünschen wir uns, zum schönen Fest
miteinander toben, bis wir auf die Haut durchnässt
Schokolade trinken, und aneinander lehnen
Gespräche führen, den Tag lang dehnen
*
Weihnachten steht fast vor der Tür
im Herzen gesunde, fröhliche Menschen wünsche ich mir
habt Ihr in Euren Herzen einen besonderen Wunsch?
sprecht ihn aus, doch bitte ohne Punsch!
*
noch zwei Tage bis Weihnachten ist
dann freuen sich bestimmt viele, dass es schon soweit ist
all überall seh´ ich erwartungsvolle Gesichter
geschmückte Fenster, Weihnachtslichter
*
Mein Wunsch an Euch: bleibt wie Ihr seid!
Sodann ist fast ein Jeder zu vielem, Nettem bereit!
Seid freundlich zueinander, vergesst allen vergangenen Schmerz
so kann es leicht werden, Eurer verletztes Herz
*
Ich wünsche Euch eine schöne Zeit,
mit Innehalten, es ist nicht mehr weit!
Das Schmücken des Baumes mit frischem Duft -
möge im Raum sein, in jedem Eurem Zimmer, mit dieser Tannenluft!
writen by no problem
*
Haltet durch!
Eine ruhige Zeit bis Heilig Abend wünscht
(schaut mal rein bei:
http://www.pauliland.ch/advent2011/dez22.htm)

NiNa
Laßt uns dankbar sein gegenüber Menschen, die uns glücklich machen. Sie sind die liebenswerten Gärtner, die unsere Seelen zum Blühen bringen {Marcel Proust}

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

23.12.2011 00:08
#23 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen

23.DEZEMBER

Das Christkind
Die Nacht vor dem Heiligen Abend,
da liegen die Kinder im Traum;
sie träumen von schönen Sachen
und von dem Weihnachtsbaum.
Und während sie schlafen und träumen,
wird es am Himmel klar,
und durch den Himmel fliegen
drei Engel wunderbar.

Sie tragen ein holdes Kindlein,
das ist der Heilige Christ;
es ist so fromm und freundlich,
wie keins auf Erden ist.

Und wie es durch den Himmel
still über die Häuser fliegt,
schaut es in jedes Bettchen,
wo nur ein Kindlein liegt.

Und freut sich über alle,
die fromm und freundlich sind;
denn solche liebt von Herzen
das liebe Himmelskind.

Wird sie auch reich bedenken
mit Lust aufs allerbest'
und wird sie schön beschenken
zum lieben Weihnachtsfest.

Heut schlafen noch die Kinder
und sehn es nur im Traum,
doch morgen tanzen und springen
sie um den Weihnachtsbaum.
Robert Reinick

Zitronen, Limonen Citrus limon, engl. lemon, franz. citron niederl. Muskatcitroen die "Goldenen Äpfel" in der Weihnachtsküche
Alexander der Große lernte die Zitrone, den "Goldenen Apfel" auf seinem Asien-Feldzug (334-324 v.Chr.) kennen. Doch erst hunderte von Jahren später gelangte die Zitrone in unseren Kulturkreis: Vermutlich wurde sie im 10. Jahrhundert von den Arabern nach Europa gebracht.
Der Zitronenbaum aus der Familie der Rutaceae (Rautengewächse) liefert eine etwa faustgroße Frucht (übrigens botanisch gesehen eine Beere!), länglich-oval mit gelber oder grün-gelber Schale. Im Niederländischen ist die Frucht nach ihrem starken Geruch als "muskuscitroen " (Moschuszitrone") benannt. Das Fruchtfleisch hat einen saurem Geschmack (Zitronensäure) und hohem Vitamin C-Anteil. Eine botanische Besonderheit des Zitronenbaums ist, dass dieser ganzjährig gleichzeitig Blüten wie Früchte trägt. Hauptpflückzeit sind aber - wie bei allen Zitrusfrüchten – die Wintermonate.

In der Küche wird die Zitrone überwiegend wegen ihres Saftes (oft gesüßt) vielfältig für die Zubereitung von (Fisch)Speisen und Getränken verwendet.
Zitronensaft ist Quelle einer einzigartigen, intensiven und dennoch fruchtigen Säure und verstärkt das Aroma vieler Obstsorten. Zitronen verfeinern auch den Tee, Glühwein und Punsch und ist in manchen Christstollenrezepten enthalten.
Die abgeriebene Schale der (unbehandelten) Zitrone wird gerne als aromatisierende Zutat in der Küche und beim Backen genommen und gehört z. B. auch in die zur Winterszeit beliebte Feuerzangebowle.
Tipp: Vor dem Auspressen kräftig rollen. Dann bekommt man mehr Saft heraus. Und: Mit Nelken gespickte Zitronenscheiben halten im Sommer MÜcken und andere Insekten fern!

Gegen Kopfschmerzen hilft, die Stirn mit einer halbierten Zitrone einzureiben... (Großmutters Weisheit)

******************************************
Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)
******************************************
Es grüßt die Fundkatze

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

23.12.2011 17:49
#24 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen

Ich hab vielen Menschen mit meinen Sachen ein schönes Advendfest bereitet. Mein eigenes Haus entwickelt sich langsam auch wieder einer heimeliegen Stätte. Morgen hole ich einige Christrosen rein. Vorfreude auf das Fest - ich weiß, das es bei mir nur sparsam geschnückt sein wird. Aber ohne Hektik. Das Essen - ich weiß noch nicht was es geben wird, aber, es wird schön, weil es wird ohne Hektik sein.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

24.12.2011 04:18
#25 RE: Adventkalender 2011 Thread geschlossen












Leise Weihnacht

Die Nacht sich senkt nun nieder,
all die Tiere begeben sich zur Ruh,
es verstummen ihre frohen Lieder,
sie machen nun die Äuglein zu.

Auch wir Menschen geh´n nach Hause,
sanfte Ruhe weit und breit,
die Hektik macht nun endlich Pause,
ja es ist jetzt Weihnachtszeit.

Schnee fällt auf die weiten Erden,
decken weiß nun alles zu,
weiße Weihnacht wird es werden,
die Stille genieß nun auch du.

Schön erstrahlen nun die Kerzen,
an dem wohl schönsten Baum der Welt,
öffnet weit jetzt eure Herzen,
für Liebe braucht man ja kein Geld.

Doch denke still auch an die Armen,
an die Kinder; groß und klein,
beweise ihnen dein Erbarmen,
dann wird für sie auch Weihnacht sein.

von Sylvia Müller







Still still

1. Still, still, still,
Weil's Kindlein schlafen will.
Die Englein tun schön jubilieren,
Bei dem Kripplein musizieren.
Still, still, still,
Weil's Kindlein schlafen will.

2. Schlaf, schlaf, schlaf,
Mein liebes Kindlein schlaf!
Maria tut dich nieder singen
Und ihr treues Herz darbringen.
Schlaf, schlaf, schlaf,
Mein liebes Kindlein schlaf!

3. Groß, groß, groß,
Die Lieb' ist übergroß.
Gott hat den Himmelsthron verlassen
Und muss reisen auf der Straßen.
Groß, groß, groß,
Die Lieb' ist übergroß.

4. Auf, auf, auf,
Ihr Adamskinder auf!
Fallet Jesum all zu Füßen,
Weil er für uns d'Sünd tut büßen!
Auf, auf, auf,
Ihr Adamskinder auf!

5. Wir, wir, wir,
Wir rufen all zu dir:
Tu uns des Himmels Reich aufschließen,
Wenn wir einmal sterben müssen.
Wir, wir, wir,
Wir rufen all zu dir.

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Keiner verdient deine Tränen und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.

http://www.beautycoach-gitti.de/

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz