Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.138 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Seiten 1 | 2
Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

23.07.2013 11:59
#16 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Hier kann man sein Bußgeld berechnen:

http://www.arag.de/service/fuer-alle/kostenrechner/?AID=1

Also werde ich maximal mit 25 Euro rechnen müssen. Übrigens: Punkte hab ich seit 38 Jahren keine!

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!

Maitreya ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2013 14:41
#17 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Versteh ich nicht, Kochmauserl, wieso ist das bei uns anders. Punkte bekam ich 5 und 1 Monat war meinen Lappen weg eben wegen den 10 km/h zu schnell, was ich für einen Witz hielt. Dafür fuhr ich aber trotzdem immer mit Sommerreifen und unfallfrei, eigentlich hätten sie mir dafür Rabatt geben müßen.
Aber wie auch immer, bei alle 3 Monate 1.700 Euro an Steuer und Versicherung schaffte ich mir die Schrottkiste vom Leib, das ist für mich nämlich auch nicht normal, dafür bekomme ich ja schon fast einen Gebrauchtwagen und dann nehme ich da lieber einen Mietwagen, wenn ich ein Auto brauche, daß kommt mir dann doch billiger.

Selbst einer großen Armee kann man dem Führer rauben, aber nicht einmal einem einfachen Mann seinen Willen!

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

23.07.2013 15:06
#18 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Maitreya, vielleicht fragst Du nochmal nach, was tatsächlich die Ursache war, daß Du den Führerschein für 4 Wochen losgeworden bist. Wegen 10km/h zu schnell, das kann nicht sein! Rote Ampel evtl., oder?
Also bei diesen hohen vierteljährlichen Belastungen würde ich mein Auto abschaffen! Was ist das für ein Auto? Ein Oldtimer?

******************************************
Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)
******************************************
Es grüßt die Fundkatze

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

24.07.2013 07:21
#19 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Liebe Maitreya

Bitte nimm es mir nicht übel, aber mit staatlichen Stellen scheinst Du ein arges Problem zu haben. Der Bericht an anderer Stelle bei der ARGE und dieser hier mit dem Polizei-Überfall gibt mir doch sehr zu denken.

Wenn Du uns schon von solchen Vorkommnissen erzählst, dann solltest Du auch die Vorgeschichte erwähnen.

Gerade bei dem Bericht hier. Nur weil da eine, wie Du beschreibst, ungerechtfertigte Anzeige der Nachbarn vorlag oder weil Dein Freund früher einmal gedealt hatte, wird ganz bestimmt kein solcher Aufwand getrieben und ein derartiger Polizeieinsatz angeordnet.

Bitte kläre das doch mal auf.

Hans-Otto

Ich bin nicht perfekt (aber verdammt nah dran);-)

http://www.glaser-live.de

Maitreya ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2013 09:24
#20 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Hi Fundkatze, Ampeln gibt es hier nicht, die Stadt, wie man es hier nennt, ist nur eher ein Dorf mit 3.000 Einwohnern und es war ein alter VW Golf mit 220.000 km auf dem Kasten. Wenn sie hier anfangen Glasfaser zu legen, spiel ich auf keinen Fall mit, dann soll meine Mutter mit dem Handy anrufen und wir melden Tele und Internet ab; denn das ist mir sonst dann doch zu teuer, besonders da wir ja auch nicht ewig hier bleiben wollen.

Denn da ist es das gleiche, willst du es weiter, mußt du mitziehen oder du stehst ohne da, aber ich ziehe nicht mit, dann eben kein Tele und Internet. Das TV haben sie ja schon umgestellt, da zog ich auch nicht mit, da ich eh kein TV sehe, ist es mit egal, ob ich einen Sender reinkriege oder deshalb keinen mehr, dann sollen sie sich ihre Rundfunkgebühren an die Wand kleben, mir doch egal. Und mit der ARGE bin ich nicht allein, sieh dir mal an, was da läuft und dann soll ich wie ein Hund auch noch meine Klappe halten und verschwinden, gut, dann verschwinde ich, genau das machte ich.

Und auch dieser Clip hier ist die Wahrheit über die ARGE und was die da treiben und der Typ spricht mir aus dem Herzen; wenn auch noch etwas verärgerter als ich und ich selbst bin auch nicht mehr krankenversichert, aber das ist mir egal. Und, als nächsten kommen bald die Rentner dran und die Renten werden Hartz IV angepaßt und wenn sie dann ihre Rente vielleicht bald dort abholen können und man ihnen dann sagt, tut uns leid, aber ihnen steht ihre Rente nicht mehr zu, wie lange dann ihre Höflichkeit noch anhält, wenn sie auf eimal ohne ihre Rente auskommen müßen.
http://www.youtube.com/watch?v=AZ-aqzXbRVU

Hi Hans-Otto, ich möchte es bloß immer etwas abkürzen, was wohl ein Fehler ist. Das andere ist, ob ARGE oder sonst eine Behörde, sie versuchen einen unter Druck zu setzen und wer versucht mich unter Druck zu setzen erreicht bei mir mit Glück gar nichts, mit weniger Glück nur das Gegenteil. Und ich hatte zwar Pflichten, daß gebe ich zu, aber ich kam ihnen immer nach, nur habe ich auch rechte und zu meinen Pflichten gehört es nicht, mich von solch einen Sesselhocker beleidigen zu laßen. Und wenn die rechte Hand da nicht weiß, was die linke Hand tut, ist das nicht mein Problem, sondern deren ihr Problem und das müßen die dann ausbügeln, nicht ich; denn die haben den Mist gebaut und dann brauchen sie nicht zu erwarten, daß ich denen ihren mist auch wegfege, die werden dafür bezahlt und nicht ich.

Der Staat ist mir nichts mehr schuldig und ich bin ihm nichts mehr schuldig. Und wenn dies nicht genug ist, habe ich immer noch die richterliche Genehmigung, die mein Vater ausstellen ließ, daß ich das Recht habe innerhalb von 48 Stunden die D Staatsangehörigkeit aberkennen zu laßen und dann entscheiden kann, ob ich staatenslos bleiben oder die polnisch annhemen möchte. Und hier ist die Polizeistation auch ab 20 Uhr geschloßen, ebenso wie die in Brunsbüttel, die mußten also schon von Itzehoe kommen. Und die Frage, von Faust mit dem Messer ist auch gar nicht so unberechtigt, aber ich war im Tiefschlaf und ich habe eigentlich nie daran gedacht, warum sie mir nicht einfach das Messer abnahmen oder was weiß ich, sie nahmen einfach dann die Hunde an die Leine. Warum sie nicht anders reagierten habe ich echt keine Ahnung. Um ehrlich zu sein, ich hatte ehrlich auch nie damit gerechnet, daß sie etwas anders tun würden, als schön zu gehorchen und zu tun, was ich ihnen sage, eine andere Reaktion hatte ich gar nicht erwartet und wäre auch nie auf die Idee gekommen.

Hätte ich in Faust Richtung gedacht und das sie anders reagieren könnte, hätte ich mir danach selbst die Gehirnzellen zerbrochen, aber mir kam nie die Idee, daß sie anders reagieren würden, das sie deshalb versuchen würden, mir das Messer abzunehmen oder gar auf mich schießen würden oder mich verhaften oder wißen die Götter noch was alles, daran dachte ich keine Sekunde, nur daß sie meinen Schönheitsschlaf störten. Für mich war es einfach normal, daß ich das Messer in der Hand habe und sie sch besser artig benehmen sollten, wäre es anders gekommen, wäre ich eher ersttaunt gewesen. Da es für mich nur 2 Arten von Menschen gibt, Menschen die treten und Menschen die sich treten laßen und in solchen Dingen, trete ich immer zuerst und da sind mir dann die folgen auch egal, da könnte man mich dann eher auch erschießen, als daß ich nachgeben würde.

Zudem hätten sie mir auch erst die Hand brechen müßen, bevor ich das Messer losgelaßen hätte, daß war schon beim Schwertkampf beim Training mal der Fall, der arme Junge flehte immer, ich solle endlich mein Schwert loslaßen bis der Sensei dann kam und sagte, er solle aufhören, bevor er mir die Hand brechen würde, ich würde das Schwert nicht loslaßen, egal, was er tun würde. Und als mein Freund mich versuchte zu wecken und sagte, die haben das Haus mit MPs umstellte, dachte ich nur, daß ich träume und sagte deshalb, dann laß sie eben da stehen. Die Familie machte nicht nur uns Ärger, ihre Nachbarn gegenüber bekamen von denen 30 Anzeigen an einem Tag, da kam die Polizei dann nur schon noch zum Kaffee trinken. Da sie von der Sozialhilfe dort lebten und der Polizei es langgsam selbst zu dumm mit ihnen wurde, mußten sie dann aus der Sozialwohnung raus.

Die Alte hat ja sogar ihren eigenen Sohn in den Knast gebracht. Einmal war ich im Garten und da machte sie mich dumm an, da wollte ich glatt über die Hecke auf sie losgehen, leider war meine bessere Hälfte wieder einmal da und hielt mich fest, dafür warf ich ihm im Wohnzimmer dann den Aschenbecher an den Kopf. Ihr älterer Sohn kam dann ausgerechnet in eine Kneipe, wo mein Freund und ein Nachbar saßen und fragte, was das alles sollte, ich geigte ihm natürlich mit meiner großen Klappe die Meinung, der Nachbar gab mir ständig einen Tritt unter dem Tisch. Schließlich zog ich den Nachbar weg und fragte, was das soll, er meinte, ob ich nicht sehen würde, ob er bewaffnet wäre und er saß bereits wegen Mord im Knast, ich meinte, das würde mich herzlich wenig kümmern, aber ich muß sagen, er war es dann auch, der für Ruhe sorgte. Die Gegend hier ist eh allgemein als die Bronx von Helserdeich bekannt, ich denke mal, daß sagt mehr als genug über die gemütlichen 10 Häuser aus, die hier stehen. Ich weiß auch nicht, was wir getan haben. Morgens traf ich noch ihren sohn und fragte ihn, ob er eine Lederjacke brauche könne, da ich eine hätte, die keinem von uns paßen würde, in der Nacht kam dann das Überfallkommando mit einer Anzeige wegen illegalen Waffen- und Drogenhandel, die wir ausgerechnet, dümmeres fiel ihnen wohl kaum ein, angeblich im Kühlschrank versteckt hätten.

Und naja gut, wenn es um Behörden geht, kann ich nie meine Klappe halten. Ich weiß leider nicht wie man hier in einem Posting ein Bild reinsetzt, aber ich kann sie einscannen und mal in der Galerie einsetzen und dann später wieder löschen. Leider fanden sie bei mir einen Scanner und da fand ich mich dann vor Gericht wieder und nicht mein Freund, da war ich genauso wütend, wenn nicht noch mehr, besonders als ich die Richterin sah. Ich stand nicht auf, als sie was sagte, meinte ich nur, sie wäre nicht Gott und selbst vor dem steh ich nicht auf. Als sie mir dann völlig blöd kam, wurde ich natürlich süß wie ein Kätzchen und schnurrte ebenso süß und fragte sehr höflich, Richterin Gaudin, wie geht es denn ihrem Mann, sammelt er immer noch gebrauchte Slips von anderen Frauen. Boah, da hätte man denken können, ich hätte eine Bombe da reingeworfen, dabei war ich doch nur ausnahmsweise mal freundlich und fragte nur wie es ihrem Mann geht und das er wirklich gebrauchte Slip von anderen Frauen sammelt, da kann ich doch nichts dazu, wollte doch bloß wenigstens einmal höflich sein . Danach wurde mir die Sache dann allerdings wieder zu blöd und ich stand auf und meinte, daß Urteil steht doch eh schon fest, schickt es mir zu, ich geh, mir wird es hier nun doch etwas zu blöd.

Da ich immer ein braves Kind war, kam dann vom Gericht auch ein Schreiben, daß die Verhandlung abgebrochen wird, wenn ich auf den Scanner verzichte, ich schrieb dann, ja, ich verzichte, da mir ein neuer Scanner billiger kommt, als diese Gerichtsverhandlungen und damit hatte sich der Fall erledigt. Und mehr war da auch nicht, die Anzeige betraf nur meinen Freund wegen illegalen Waffen- und Drogenhandel, leider hätte ich lieber das Messer sein laßen und die Batterie schnellaus dem Scanner nehmen sollen, der gehörte zwar praktisch, wenn man dein und mein nimmt ihn, aber bei uns gab es, auch beim Geld nie dein und mein, und da er bereits vorbestraft war, nahm ich die Sache mit den Scanner auf mich, wußte ja nicht, daß ich an die blöde Lesbe Gaudin gerate, aber wenn mein Freund an die geraten wäre, hätte er noch älter as ich ausgesehen. Und der stand echt auch noch artig auf, als sie den Gerichtssaal betraten, am liebsten hätte ich ihm zugerufen, ob er noch ganz bei Trost ist. Dafür meinte er, ob ich selbst noch nicht mal vor Gericht meine große Klappe halten könne, ich meinte da nur, ich laße mir von keinem Vorschriften machen und wer es versucht, der erreicht bei mir da erst recht nur das Gegenteil.

Es kam auch noch zu weiteren Vorfällen, so hetzten die netten einmal Zwillinge auf mich, da lebte mein Freund allerdings nicht mehr, die waren ebenfalls bereits wegen Mord bereits schon im Knast gewesen. Also schon 3 entlaßene Mörder in der Gegend, scheint als hätten sie sich hier alle gesucht und gefunden. Der Wirt mit dem ich mich gut verstand, warnte mich und meinte, ich solle schnell durch die Hintertür verschwinden, bevor sie da sind. Leider hatte ich nicht die Absicht mich zu verstecken, so tief nach unten geht mein Stolz nun doch nicht, daß ich mich vor irgendjemand verstecke, inzwischen starb ein Zwilling im Knast und der andere erhängte sich in seiner Zelle, kann nicht sagen, daß meine Trauer über die beonders groß war. Die Nahcbarin von uns beginn Selbstmord. Der andere Nachbar und sein Sohn gingen mit dem Messer auseinander los, ich wurde ja nicht gefragt, wem und ob ich überhaupt einen von ihnen wollte. Denn schlugen sie einen zusammen, der zu Besuch kam. Der Nachjunge trat bei uns die Tür ein und schlug meiner Mutter einen Zahn aus. Mal ehrlich, ich merke nur etwas vom Landleben, aber das es friedlich ist, davon habe ich da bisher nichts bemerkt.

Und naja, zu Verkehrspolizei bin ich eigentlich immer freundlich gewesen, da die sonst tausend Fehler an meinem Auto gefunden hätten, wenn sie nur lange genug danach gesucht hätten.

Selbst einer großen Armee kann man dem Führer rauben, aber nicht einmal einem einfachen Mann seinen Willen!

Passionsblume Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 2.543
Punkte: 6.824

24.07.2013 18:44
#21 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Hallo Maitreya, kannst du bitte so freundlich sein und ein paar Absätze in deine Beiträge einfügen, damit einer "alten Frau" wie mir das Lesen leichter fällt? Ich danke dir!

Liebe Grüße von
Passionsblume

_____________________________________________________________________________________
"Trage immer einen grünen Zweig im Herzen, es wird sich ein Singvogel darauf niederlassen." (aus China)

Faust Offline

höher geht's nimmer

Beiträge: 313
Punkte: 454

24.07.2013 19:09
#22 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

So - jetzt ist ja alles klar, das klingt wirklich sehr logisch, Maitreya....

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

24.07.2013 19:57
#23 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Hallo Maitreya, Dein Bericht ist ja sehr ausführlich.........

Aber, was hat das Glasfaserkabel nun mit der ganzen Sache zu tun, wobei ich noch sagen möchte, ein paar Zusammenhänge fehlen mir doch, oder habe ich was überlesen.............?

******************************************
Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)
******************************************
Es grüßt die Fundkatze

Maitreya ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2013 09:11
#24 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Hi Passionsblume, du und alt, glaube ich nicht. Aber ich habe es in einige Abschnitte gemacht und werde in Zukunft längere Schreiben, schreibe ja fast immer gleich einen Roman, auch in Abschnitten schreiben.

Danke, Faust, aber je länger ich über deine Frage nachdenke, desto unlogischer kommt es mir doch vor, daß sie nichts taten. Ich meine, eine nackte Frau mit einem Messer in der Hand, das ist echt schon etwas lächerlich.

Hi Fundkatze, die Glasfaser war nur ein Gedankensprung von mir. Aber vielleicht fehlt dir ja auch wieder ein, was dir in dem Zusammenhang fehlt. Ich schrieb es diesmal bloß ausführlich, da ich denke es ist besser, auch in Zukunft bei sowas, gleich alles ausführlich zu schreiben, da man sonst vielleicht nicht so den Faden finden, weil man es ja nicht wißen kann.

Ich regte mich eher wegen dem dämlichen Scanner auf, der Verkauf des Scanners ist legal, aber der Besitz ist strafbar. Was soll der Quatsch, ich kaufe es legal im Laden und wenn ich es gekauft habe, mache ich mich durch den Besitz strafbar. In dem Fall sollten sie dann den Verkauf der Scanner verbieten und da stand auch nirgend, daß es strafbar ist, also irgendwo haken da die Gesetze.

Selbst einer großen Armee kann man dem Führer rauben, aber nicht einmal einem einfachen Mann seinen Willen!

Passionsblume Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 2.543
Punkte: 6.824

25.07.2013 10:05
#25 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Maitreya, du bist die beste!


Schönen Tag und liebe Grüße,
Passionsblume

_____________________________________________________________________________________
"Trage immer einen grünen Zweig im Herzen, es wird sich ein Singvogel darauf niederlassen." (aus China)

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

25.07.2013 13:30
#26 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Maitreya, meinst Du einen Scanner, wie man ihn an den PC anschließt? Wußte nicht, daß der Besitz so eines Gerätes verboten ist!

******************************************
Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)
******************************************
Es grüßt die Fundkatze

Maitreya ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2013 13:52
#27 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Hi Passionsblume, drücke dich mal ganz lieb,

Hi Fundkatze, nein, ein Scanner ist ein Radio mit dem man auch den Polizeifunk abhören kann. Der Kauf dieser Scanner ist legal und nicht strafbar, der Besitz allerdings wiederum ist strafbar. Inzwischen wurde das Gesetz jedoch etwas gelockert und es ist nur noch strafbar, wenn man erwischt wird, daß man den Polizeifunk abhört oder um ganz sicher zu gehen, wenn man die Batterie rausnimmt, dann ist auch der Besitz nicht strafbar. Für mich geht es kaum noch blöder. Legal kaufen, besitzen illegal und woher in aller Welt soll man das wißen, wenn man es in jedem Elektrogeschäft frei kaufen kann und nirgends steht, Besitz verboten. Da wäre der Verkauf zu verbieten eigentlich sinnvoll und nicht jene blöd dastehen zu laßen, die es legal kauften und dann dafür strafbar macht.

Das andere ist noch zu Hans-Otto, Zitat: Bitte nimm es mir nicht übel, aber mit staatlichen Stellen scheinst Du ein arges Problem zu haben!

Stimmt, ich habe damit Problem. Mein erstes Problem ist schon, welche staatlichen Stellen? D kann es wohl kaum sein; denn D ist kein Staat, sondern eine GmbH und was habe ich mit einer GmbH zu tun? Siehst du auf dem Ausweis, da steht nicht wie in anderen Länder z.B. Schweiz steht, nein, da steht nur deutsch und nicht Deutschland oder BRD und Merkel ist nur Geschäftführerin und nicht mehr. Wem wollen die da verdummen. Du willst wahrscheinlich einen Beweis, den kann ich dir liefern und der steht auch in den Gesetzen. Von welchem Staat reden wir da also? Ups, sorry, aber Politik und ich stehen echt auf Kriegfuß und wenn ich dann sehe, wie sie die Menschen verblöden, da könnte ich k... und du meisten sind auch noch so dumm und kaufen ihnen jeden Schrott ab, anstatt sich zu wehren. Oder mal hergehen und sagen, für wie blöd haltet ihr uns eigentlich? Denkt ihr, wir leben auf den Bäumen und wißen nicht, was für dumme Spiele ihr da treibt?

http://www.youtube.com/watch?v=K9voWN1F2PA

Hier noch eine Link zur einer dat. zum Beweis. Warum müßen sich Gerichte und staatliche Stellen, als Firmen registieren laßen, wenn wir wirklich ein Staat sind, warum müßen wir uns dann als Firma eintragen laßen und die Beamten oder Regierungsbeamte als Personal?

http://www.novertis.com/wpress/wp-conten...rnehmen-BRD.pdf

Selbst einer großen Armee kann man dem Führer rauben, aber nicht einmal einem einfachen Mann seinen Willen!

Faust Offline

höher geht's nimmer

Beiträge: 313
Punkte: 454

25.07.2013 21:25
#28 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Zitat von Maitreya im Beitrag #24

Danke, Faust, aber je länger ich über deine Frage nachdenke, desto unlogischer kommt es mir doch vor, daß sie nichts taten. Ich meine, eine nackte Frau mit einem Messer in der Hand, das ist echt schon etwas lächerlich.


Eine splitternackte Frau in der Küche und vier Männer und nichts passiert - das ist noch viel unlogischer.
Ich weiß nicht, was ich in dieser Situation getan hätte.......

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

25.07.2013 22:32
#29 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Zitat
Ich weiß nicht, was ich in dieser Situation getan hätte...

Ja Du - aber vielleicht waren die vier von der Schwulen-Abteilung.

Hans-Otto

Ich bin nicht perfekt (aber verdammt nah dran);-)

http://www.glaser-live.de

Maitreya ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2013 10:35
#30 RE: Radarfallen Zitat · Antworten

Faust, du leidest nicht gerade an akutem Notstand?
Tja, Hans-Otto, Schwule sind meist mein Problem, kaum gefällt mir ein Mann ist er schwul. Einmal ging ich dann auch soweit, daß ich meinte, solang im Bett auch noch Platz für mich ist, ist mir das egal. Manchmal denke ich wirklich, es gibt nur noch schwule Männer, in dem Fall bin ich wieder Frau eine Frau zu sein, sonst würde ich wahrscheinlich einen Samenkoller bekommen.

Selbst einer großen Armee kann man dem Führer rauben, aber nicht einmal einem einfachen Mann seinen Willen!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz