Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 1.675 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Seiten 1 | 2 | 3
Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

23.11.2007 08:15
#16 RE: Klima Zitat · antworten

Eindrucksvolle Fotos! Danke Heike.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

23.11.2007 11:27
#17 RE: Klima Zitat · antworten
Vor Allem - und das ist etwas, das für uns hier in Europa prekär werden kann - unsere Alpengletscher.
Das Trinkwasserreservoir für das gesamte Mitteleuropa.



Hier ein Vergleich des Triftgletscher im Berner Oberland (CH) zwichen 1948 und 2006, also eine extrem kurze Zeit für die Erdgeschichte praktisch ein Sekundenbruchteil.

Oder das nächste Bild:

Ich selbst habe es noch erlebt, wo am oberen Grindelwaldgletscher das Eis bis dort hin kam, wo jetzt auf dem Foto "Treppenaufstieg" steht - und das war 1981 anlässlich eines Eiskletterkurses.
Wir sind damals ungefähr von der Stelle wo "Leiternweg" steht, waagerecht nach links hinübergequert und standen etwa in der Mitte des Bildes wo jetzt diese tiefe Schlucht ist, auf einem ebenen Teil des Gletschers.



LG, Hans-Otto

Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2007 11:29
#18 RE: Klima Zitat · antworten

wenn ich siese fotos sehen, ..
man bekommt angst, richtige angst,
was der mensch in 100 jahre doch alles geschafft hat und noch schaffen wird.. was die natur xx millionen jahre geschaffen hat........... zack , wir maches es kaputt.
schrecklich

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

23.11.2007 11:37
#19 RE: Klima Zitat · antworten

Die Gletscherschmelze ist erschreckend.
Ich kann mich noch gut erinnern, daß die Pasterze des Großglockner bis zum Schräglift reichte. Heute muß man, steigt man aus diesem Lift, noch paar hundert Meter nach unten zum Gletscher gehen.
Und jedes Jahr, dies Jahr habe ich es leider nicht geschafft, geht es noch weiter bis zum Gletscher. Und Zerstörer dieses Ganzen, sind WIR selber.

LG
Fundkatze

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2007 17:41
#20 RE: Klima Zitat · antworten
habe diese bärenzeichnung mal irgendwann bekommen.
auch wenns lustig aussieht....
ich glaube wir kennen nicht die schrecklichen ausmasse, die noch auf uns zukommen...

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2007 17:43
#21 RE: Klima Zitat · antworten

angesichts der jetztigen weltsitatuin, klimabezogen, frage ich mich immer und immer wieder,
warum müssen formel1 rennen sein? motorradrennen?bootsrennen? etc. sind sicherlich nur kleine faktoren, aber sie tragen überall bei. warum werden wälder abgeholzt, nur damit die leute skipisten haben.
warum müssen viele westliche menschen tropenhölzer haben?
liste kann bis ins endlose fortgesetzt werden.

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2007 23:49
#22 RE: Klima Zitat · antworten


Extrem-Bakterium aus dem "Höllentor" frisst das Treibhausgas Methan

In einem geothermischen Gebiet in Neuseeland, das "Hell's Gate" (Höllentor) genannt wird, haben Biologen der Universität von Calgary/Kanada jetzt ein extrem widerstandsfähiges Bakterium gefunden, das sich ausschließlich von dem Treibhausgas Methan ernährt.
Das Methylokorus infernorum genannte Bakterium aus der Gruppe der Verrucomicrobia lebt in kochend heißen Quellen und toleriert extreme Säuren, die andere Bakterien umbringen würden. Wissenschaftler auf Hawaii und in China arbeiten jetzt an der Entschlüsselung seines Genoms.
Man erhofft sich daraus dann neue Methoden in der Biotechnik, um zukünftig in besonders giftigen Milieus, z.B. in Industrieabfällen, entstehendes Methan abzubauen. Methan wirkt sich 20 Mal stärker auf den Treibhauseffekt aus als Kohlendioxid.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

08.12.2007 00:35
#23 RE: Klima Zitat · antworten

Interessant...sehr sogar...vielleicht ist das ein Weg um vieles in den Griff zu bekommen...wenn auch nur zuerst im kleinen..

Gruß Rico

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

08.12.2007 02:51
#24 RE: Klima Zitat · antworten
Zitat von Trollkind
angesichts der jetztigen weltsitatuin, klimabezogen, frage ich mich immer und immer wieder,
warum müssen formel1 rennen sein? motorradrennen?bootsrennen? etc. sind sicherlich nur kleine faktoren, aber sie tragen überall bei. warum werden wälder abgeholzt, nur damit die leute skipisten haben.
warum müssen viele westliche menschen tropenhölzer haben?
liste kann bis ins endlose fortgesetzt werden.


....weil von allen Viechern, die es auf der Welt gibt, der Mensch das Einzige ist, das so blöde ist, sich seine eigene Lebensgrundlage zu zerstören.
Immer noch nicht begriffen hat, dass dann, wenn alles kaputt ist, auch Geld nichts mehr nützt. Und vor Allem zu feige ist, unfähige Politiker und geldgeile Manager und Spekulanten zum Teufel zu jagen.

Hans-Otto

Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

08.12.2007 10:51
#25 RE: Klima Zitat · antworten
Ich erinner mich an einen Spruch aus meiner Kindheit:

Erst wenn der letzte Baum gerodet
der letzte Fisch gefangen
der letzte Fluss getrocknet
werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.

Auf dem Aufkleber sind tote Fische, verdörrte Flußläufe und abgeholzte Bäume, brach liegend, zu sehen.
Erschütternd.

Und mit blossen 5 Minuten Licht aus wollen sie in der Welt ein Zeichen setzen? Die Idee als solche ist ja ok.
aber ich würde begrüßen, es ist, wenn ich mich nicht irre, wie in Holland alle Lampen in Energiesparlampen zu ersetzen, wobei dann allerdings mehr Heizenergie aufgebracht werden müsste, weil die Sparlampen keine Wärme mehr erzeugen.
Nun, was man wirklich als Einzelperson tun kann, könnte in einem Katalog aufgenommen werden und jeder könnte, wem möglich, ein paar dieser Sparmaßnahmen befolgen, ohne, dass der Staat gleich wieder mit Strafen bei Nichteinhaltung droht.
etrhekrev tleW

NIna
Freundschaft ist Liebe ohne Flügel.
{französisches Sprichwort}

wakeupmaus ( Gast )
Beiträge:

08.12.2007 10:57
#26 RE: Klima Zitat · antworten

Keine schlechte Idee mit dem Katalog, jeder Einzelne kann in seinem trauten Heim viel machen. Aber dabei auf Vorschläge vom Staat zu hoffen, bringt uns auch nicht weiter, denn die streiten ja dann immer ob der Vorschlag oder dann evtl., doch ein anderer Vorschlag oder evtl. diese Idee, ne bis die in die Pötte kommen fürchte ich gibts kein Klima mehr, da gibts nur noch Katastrophe.
Wir könnten doch hier einen Maßnahmenkatalog erstellen, nur mal so laut gedacht von mir. Wie wäre es??

Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Teresa von Avila

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

08.12.2007 11:02
#27 RE: Klima Zitat · antworten

Super Idee, da wäre als erstes die interessante Frage, ob es sich wirklich lohnt, den Kühlschrank höher zu stellen, als in der Anweisung angegeben... dann...
ich guck mal, was ich so weiss und melde mich dann wieder
ach ja, Sigrid, dazu könnten wir einen neuen Thread eröffnen, Hast Du schon eine Idee für eine Überschrift?
"Ich tue was für den Klimaschutz - meine Ideen dazu:"

NIna
Freundschaft ist Liebe ohne Flügel.
{französisches Sprichwort}

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2007 11:04
#28 RE: Klima Zitat · antworten

mano
sigrid, genau das gleiche hab ich heute morgen auch gedacht.
jeder hier sollte mal aufschreiben, wie er, sie, daheim strom, energie etc spart.
wir haben z.b. überall sparlampen,keine stand-by modus bei den geräten, die verteilerstromdosen haben alle einen an-aus-knopf, wird gerät nicht benutzt, macht man "steckdose aus."
u kein unnütziges licht brennenlassen.
ich benutz nur noch den trockner, wenn es unbedingt sein muss. im sommer flattert wäsche im garten oder balkon.
sonst hab ich wäschetrockner stehen, dauert auch nur 1 tag, dann ist wäsche trocken.
bettwäsche z.b. bügel ich nicht mehr.

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

wakeupmaus ( Gast )
Beiträge:

08.12.2007 11:09
#29 RE: Klima Zitat · antworten

Ja, die Überschrift wäre schon mal nicht schlecht. Ich denke, die Ideen kommen dann schon und man kann ja dann auch Tipps aus dem persönlichen Erfahrungsschatz heraus geben. Weil praxiserprobte Tipps einfach besser sind.

Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Teresa von Avila

wakeupmaus ( Gast )
Beiträge:

08.12.2007 11:11
#30 RE: Klima Zitat · antworten

Zitat von Trollkind
mano
sigrid, genau das gleiche hab ich heute morgen auch gedacht.
jeder hier sollte mal aufschreiben, wie er, sie, daheim strom, energie etc spart.
wir haben z.b. überall sparlampen,keine stand-by modus bei den geräten, die verteilerstromdosen haben alle einen an-aus-knopf, wird gerät nicht benutzt, macht man "steckdose aus."
u kein unnütziges licht brennenlassen.
ich benutz nur noch den trockner, wenn es unbedingt sein muss. im sommer flattert wäsche im garten oder balkon.
sonst hab ich wäschetrockner stehen, dauert auch nur 1 tag, dann ist wäsche trocken.
bettwäsche z.b. bügel ich nicht mehr.

Doch nicht jetzt schon die Tipps loslassen,kannst es wohl nicht abwarten, aber das ist ja auch gut so. Na dann steht einem neuen Thread ja nichts im Wege, freu mich, wenn ich dazu den Anstoß geben konnte

Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Teresa von Avila

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen