Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.202 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Seiten 1 | 2 | 3
Granatapfel Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 6.397
Punkte: 6.427

25.11.2008 19:39
#31 RE: Der Fall des 17-jährigen Schülers Marco W. aus Uelzen, der heute vorerst heim durfte Zitat · antworten

bin echt gespannt, wie es hier weitergeht... Wird der Junge freigesprochen, dann wird ihm niemand diese Zeit zurückgeben können... und ob er mit dieser Erfahrung noch gut auf Mädchen zu sprechen ist ... wenn er unschuldig ist, müsste er das Mädchen und ihre Eltern eigentlich zur Rechenschaft ziehen ... das kann ja so wohl nicht sein

________________________________
Liebe Grüsse Granatapfel
Nicht Sieg sollte der Sinn der Diskussion sein, sondern Gewinn. Joseph Joubert

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2008 19:43
#32 RE: Der Fall des 17-jährigen Schülers Marco W. aus Uelzen, der heute vorerst heim durfte Zitat · antworten
m.E haben die eltern des mädels die elterliche aufsichtspflicht verletzt.
welche eltern lassen denn ein 13jahre altes kind aufgestylt alleine spät in die disco?
diese kids sehen nicht mehr aus wie 13.lügen dann he ich bin 16 ,und welcher junge lässt sich bitte dann
wenn auch dann noch alles einvernehmlich läuft, den ausweis zeigen?
die sollten nun mal in den knast,was die dem jungen angetan haben.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen