Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 985 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Seiten 1 | 2 | 3
Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2009 10:52
Da kommt nur noch die K..... hoch.. Zitat · antworten
Mindestens vier Mal pro Woche – so oft muss eine afghanische Frau mit ihrem Mann schlafen, wenn er danach verlangt. Das sieht ein neues Gesetz vor, das Präsident Hamid Karsai ohne parlamentarische Debatte in Kraft setzte. Für Frauenrechtler wird dadurch die Vergewaltigung in der Ehe legalisiert.

Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat ein Gesetz unterzeichnet, das Ehefrauen dazu zwingt, mindestens alle vier Tage mit ihrem Mann zu schlafen. „Solange der Mann nicht auf Reisen ist, hat er jede vierte Nacht das Recht auf Geschlechtsverkehr mit seiner Frau“, bestimmt Artikel 132 des neuen Gesetzes zur Regelung des Familienlebens unter den Schiiten in Afghanistan. Diese stellen rund 20 Prozent der Bevölkerung.

„Außer wenn die Frau krank ist oder irgendeine Krankheit hat, die sich bei Geschlechtsverkehr verschlimmert, ist die Frau verpflichtet, den sexuellen Bedürfnissen ihres Mannes eine positive Antwort zu geben“, heißt es in dem Gesetz.

Der Frau wird ebenfalls ein Recht auf sexuelle Befriedigung zugestanden, allerdings werden da ganz andere Zeitvorgaben genannt: Der Mann solle höchstens vier Monate am Stück enthaltsam leben.

Das von Karsai ohne parlamentarische Debatte in Kraft gesetzte Gesetz stößt in Kabul auf scharfe Kritik. Damit würden Frauenrechte untergraben, die nach dem Sturz des islamischen Taliban-Regimes im Jahr 2001 mühsam errungen worden seien, sagte die oppositionelle Abgeordnete Fausia Kufi. Der UN-Entwicklungsfonds für Frauen (Unifem) warf der Regierung vor, „die Vergewaltigung einer Frau durch ihren Ehemann zu legalisieren“.

Das Gesetz bedeute eine vielfache Verletzung von Menschenrechten. Ein Sprecher Karsais sagte, der Präsident habe die Vorwürfe gehört und „schaut sich die Sache an“.

da fällt mir nur noch ein.
kreaturen, die diese gesetze machen,unterschreiben und für gutheiss,SCHWANZ AB, ABER MIT STUMPFER SÄGE



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

veetina ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2009 12:24
#2 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

Wenn ich dort leben müßte, würde ich den Männern immer Hängolin ins Essen mischen.

Liebe Grüße von
Tina

hexenfreundin ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2009 20:58
#3 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

Aber noch schlimmer finde ich, daß Mädchen mit 9 Jahren verheiratet werden dürfen.
Und das per neuem Gesetz.

Liebe Grüße! Hexenfreundin


zahn gabi ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2009 21:26
#4 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

Wer solche Gesetze erläßt, gehört für mich in die Kategorie Kinderschänder.

Liebe Grüße
Gabi

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

05.04.2009 07:53
#5 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

Karsai stoppt auf Druck umstrittenes neues Ehegesetz
Auf internationalen Druck hat die afghanische Regierung ihr neues Ehegesetz vorerst gestoppt. Wie das Auswärtige Amt in Berlin sagte, hat dies der afghanische Außenminister Rangin Dadfar Spanta seinem deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier bestätigt. Laut Spanta habe Präsident Hamid Karsai die Veröffentlichung des Gesetzes aufgehalten und eine juristische Überprüfung eingeleitet. Zuvor hatte Karsai das neue Ehegesetz verteidigt und dabei von "Missverständnissen" und falschen Übersetzungen gesprochen. Demnach wäre eine Ehefrau verpflichtet, "den sexuellen Bedürfnissen ihres Mannes jederzeit nachzukommen", mindestens jedoch jede vierte Nacht. Zudem müssten Frauen sich die Erlaubnis des Ehemannes einholen, wenn sie das Haus verlassen wollten - abgesehen von bestimmten Ausnahmen.

Es grüßt die Fundkatze

Jeder Tag ist ein neuer Anfang! (T.S.Elliot)

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

05.04.2009 10:05
#6 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

Dieses Gesetz ist das bescheuertste, was ich je gelesen habe. Na hoffentlich kriegen die noch etwas Hirn ab, um diesen Mißstand ins Normale zu bringen.

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

05.04.2009 11:23
#7 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

In Antwort auf:
Auf internationalen Druck hat die afghanische Regierung ihr neues Ehegesetz vorerst gestoppt

Hoffentlich wird es nie in Kraft treten.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Blueyes Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.594
Punkte: 1.797

05.04.2009 20:27
#8 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

Ich sehe hier antworten nur die Frauen.
Määääänner wooo seid ihr?

Hätten auch gerne mal eine Meinung von euch.

Gruss Blueyes

Das Licht ist in die Welt gekommen, aber die Menschen liebten die Dunkelheit mehr als das Licht.

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

14.04.2009 23:10
#9 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

In der Woche zvier schadet weder ihm noch ihr - der Satz ist aus unserer Gesellschaft, mal bevor wir andere Gesellschaften beurteilen.
Ich muß allerdings leise lächelnd einen Mundwinkel raufziehen - bei Gesprächen unter Frauen kommt wohl eher raus, dass Mann seltener möchte oder sonstwas, als Frauen es gerne hätten. Jedenfalls, wenn alles stimmt in der Beziehung. Ansonsten will Frau ja eigentlich überhaupt nicht. Und alle vier Tage ist in einer stimmigen Beziehung eher unter den Wünschen einer Frau gelegen. Außer, sie ist wirklich unpäßlich.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2009 15:29
#10 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

PROTEST GEGEN SEXPFLICHT
Demonstrantinnen in Kabul mit Steinen beworfen


Sie wollten für ihre Rechte kämpfen - und wurden gewaltsam zurückgedrängt: Hunderte Frauen haben in Kabul gegen das umstrittene afghanische Ehegesetz demonstriert. Mehrere Tausend Gegner gingen auf die Frauen los, einige Zuschauer schleuderten Steine.

Kabul - Bei einer Demonstration gegen das neue Ehegesetz in Afghanistan sind etwa 300 Frauen am Mittwoch in Kabul mit Steinen beworfen worden. Die Demonstrantinnen wurden laut Nachrichtenagentur AP von "mehreren tausend" männlichen und weiblichen Gegendemonstranten massiv bedrängt.
Als die Polizei versuchte, die Gruppen voneinander zu trennen, hoben einige der Männer Steine auf und schleuderten sie auf die zumeist jungen Frauen. In Sprechchören riefen sie: "Tod den Sklaven der Christen". Polizistinnen bildeten eine Kette, um die Demonstrantinnen zu schützen.

"Du bist ein Hund! Du bist keine Frau!", schrie Augenzeugen zufolge ein Mann einer verschleierten jungen Demonstrantin ins Gesicht, die ein Plakat mit der Aufschrift "Wir wollen keine Taliban-Gesetze" trug.

Der Protest der Frauen richtete sich gegen ein Gesetz der Regierung für die schiitische Bevölkerung, das Ehefrauen dazu verpflichtet, sich mindestens einmal in vier Tagen den sexuellen Forderungen ihres Mannes zu unterwerfen.
n dem Gesetz heißt es unter anderem: "Eine Frau ist dazu verpflichtet, die sexuellen Wünsche ihres Ehemannes zu erfüllen." Zudem soll sie sich schminken, wenn ihr Mann dies verlangt. Ein Mann hingegen sollte jede vierte Nacht bei seiner Frau verbringen und mit ihr mindestens einmal in vier Monaten sexuellen Kontakt haben.

Das Gesetz hatte auch international massive Kritik ausgelöst, woraufhin Präsident Hamid Karzai das Gesetz zur Überprüfung zurückzog. Bislang ist es deshalb zwar nicht in Kraft - aber auch noch nicht vom Tisch. Am Wochenende hatte ein hoher Geistlicher das Gesetz für unabänderlich erklärt.

amz/AP
quelle.http://www.spiegel.de




im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

15.04.2009 21:04
#11 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

Liebes Trollkind,
Männer fordern viel - und meistens mehr, als sie überhaupt erfüllen können. Um meine vorherigen Zeilen einfach nochmal auf den Punkt zu bringen. Das ist nichts als - Machtgehabe. Wenn dem Gockel der Hahn schwillt, na dann ist das so. Eine aktive Handlung folgt da längst nicht. Und, wie gesagt, wenn Frau und Mann in Harmonie leben, dann ist die gesetzliche Forderung eher wenig. Und, wenn sie in Harmonie leben, dann lassen sie sowieso keinen reinschauen.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2009 21:31
#12 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

nur das in diesen ländern das gesetz durchgebacht werden kann,wenn der man das will.
und frauen haben dort 0 bedeutung und kaum rechte.
wenn dir sowas gefällt? mir auf keinen fall.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

15.04.2009 21:53
#13 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

Ich glaube nicht, dass du wirklich gelesen hast.
Und, du bist deiner Person als Frau überhaupt nicht sicher. Das ist schade, wenn man sich nicht selbst im Leben findet. Es ist schade, wenn das so ist. Sollte aber nicht auf dem Rücken anderer ausgetragen werden, die Sex mehr als zwei mal die Woche wünschenswert finden. Aber jeder oder jede findet eben normal, was ihm oder ihr guttut.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2009 22:07
#14 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten
bitte?
ich bin mir meiner person nicht sicher?
hast du was geraucht?
wir leben in einer zivilisierten welt und man hat nur dann sex,wenn man ihn möchte.
oder lebst du nach plan?
also bitte.
willst du dir vom gesetz vorschreiben lassen, egal ob du danach lebst oder nicht,wann du als frau deinen mann willig sein muss?
es geht hier um das vorgeschriebene gesetz, das dort gültig ist,nicht was die frau will oder nicht.
lies du mal richtig?



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

15.04.2009 22:33
#15 RE: Da kommt nur noch die Kotze hoch.. Zitat · antworten

Du liest Gesetze auf deutsche Art.
Da sind sie Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Pfui, es gibt ja langsam nicht ungeregeltes mehr. Hast du schon mal bemerkt, dass andere so etwas anders lesen und vor allen Dingen leben?. Ich kenne einige Männer, die ganz arge Probleme hätten, diese Gesetze zu leben. Ihre Frauen würden das aber auch nicht fordern. Die Liebe eben.
Was regt sich eigentlich ein Europäer auf, dem selbst der Krümmungsgrad der Banane oder der Gurke vorgeschrieben wird? Warum regst du dich eigentlich wirklich auf? Das würde mich übrigens auch wirklich interessieren. In der Woche Zvier - fände ich als Frau übrigens auch sehr gut. Nur, krieg einen lahmenden Gaul auf die Stute. Aber nach 30 Jahren wird der alte Klepper eben nicht verstoßen. Da gibt es dann doch nocht andere Dinge, die ein Paar zusammenhält.
Isst du eigentlich nur Gurken, die der gesetzlich vorgeschriebenen Krümmung entstprechen? Es gibt Gesetze - und manche davon sind einfach nur da. Und, wer enteressiert sich für Dinge, für die sich niemand interessiert. Auch wenn es Gesetze dafür gibt. Das ist etwas, was die deutsch Seele erst einmal wieder lernen muß. Es gibt 10 Gebote - halte die ein, und das Leben ist in Ordnung. Ich tue keinem weh - mir auch keiner. Mehr wollen wir doch eigentlich nicht.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen