Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.192 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Seiten 1 | 2 | 3
Christian1962 ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2007 16:41
#31 RE: Stoiber.... ein Mensch mit übergroßem Ego Zitat · antworten

hallo liebe moneypenny

ja , da hast du recht ...
verdienste hat er gehabt , aber den richtigen absprung verpast ...
und jetzt läuft mal die maschinerie gegen ihn ......
ich möchte nicht wießen wie häufig er sie ein gesetzt hat gegen andere ....?

aber ein verdienter politiker ist und war er ,
das streitet auch keiner ab...

chris

Christian 1962

Ich liebe das Leben.

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

02.02.2007 17:08
#32 RE: Stoiber.... ein Mensch mit übergroßem Ego Zitat · antworten

Stoiber ist ganz sicher ein verdienter Politiker. Seine Kinder - nachfolgenden Parteigenossen - hat man aber erwachsen bekommen, wenn sie in der Lage sind, einen abzulösen. Das ist ein Sprung, den viele Unternehmensinhaber auch nur ganz schwer hinbekommen, also nicht typisch Stoiber, sondern typisch erfolgreicher Mensch. Man muß sich auch einmal vorstellen, was so ein Mensch alles verläßt. Die Ehrerbietung, die Herrn Stoiber zuteil wurden, werden nach seinem Abtritt auch ganz plötzlich versiegen. Das ist mental ganz sicher so, als ob einem der Boden, auf dem man lange sicher gewandelt ist, entzogen wird. Hinzu kommt, dass ein Mann sich selten mit zeitfüllenden Hobbys beschäftigt hat. Da kommt nach einem Amtsabtritt also ein totales mentales Nichts für ihn. Männer machen sich viel zu selten über das "nach der Kariere" Gedanken. Leider.

Christian1962 ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2007 17:13
#33 RE: Stoiber.... ein Mensch mit übergroßem Ego Zitat · antworten
liebe kräuterfee
da sagst du was sehr richtiges

zitat von dir
Männer machen sich viel zu selten über das "nach der Kariere" Gedanken. Leider.
zitat ende

gilt für meinen vater genauso ....
ein ausgewogenes leben zwischen beruf und privaten ....die richtige balance zufinden....
sehr schwierig für so erfolgreiche menschen...
wichtige frage

chris

Christian 1962

Ich liebe das Leben.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

02.02.2007 17:31
#34 RE: Stoiber.... ein Mensch mit übergroßem Ego Zitat · antworten

Wie wahr, liebe Kräuterfee!!!!

Nicht nur Männer die in der Öffentlichkeit stehen machen sich über das "Hinterher" keine Gedanken, auch ganz normale Männer die in den Ruhestand gehen, stehen dann oft vor einem großen gähnendem Loch!
Das kann ich an meinem Mann grade wieder feststellen.




Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Kräuterfee Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.894
Punkte: 2.099

02.02.2007 22:56
#35 RE: Stoiber.... ein Mensch mit übergroßem Ego Zitat · antworten

Da kann dann auch jeder verstehen, warum ich meinen Mann in allen Freizeitaktivitäten und Interessen gerne unterstütze und seinen freien Lauf lasse. Ich stelle mir da ein gemeinsames Alter viel entspannter vor - wenn ich z. B. gerne mal entspannt ein Buch lesen will. Leider erwartet auch mein Vater von meiner Mutter, dass sie seine Unterhalterin spielt. Hui. Ich muß sie immer unterstützen, dass sie ohne schlechtes Gewissen auch mal ihren eigenen Interessen nachgeht. Sie würde z. B. ihre alten Kunden, die ich ja vor ein paar Jahren übernommen habe, sehr vermissen. Gut, wenn sie dabei ist, bin ich nicht unbedingt entlastet, aber es ist einfach schön zu sehen, wie sie im Gespräch mit anderen wieder richtig aufblüht. Ein paar Stunden mal wieder rauskommen.

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

02.02.2007 23:17
#36 RE: Stoiber.... ein Mensch mit übergroßem Ego Zitat · antworten

Nun meine Lieben -

Ich muss mich ja auch in einigen Jahren mit diesem Gedanken anfreunden.

Aber ich hab eher die Befürchtung, dass ich dann gar nicht weiss, wo ich anfangen soll - soviel habe ich mir für diese Zeit vorgenommen.

Und dass ich nicht mehr körperlich in der Lage sein sollte, kann ich mir auch nicht vorstellen. Ich hab da in meinem Bekanntenkreis 2 Vorbilder: Der eine ist 76 und macht noch tolle Bergstouren, und der andere ist ebenfalls 76 und fliegt noch mit dem Gleitschirm wie ein Junger.

LG Hans-Otto



Meine Homepage "erLeben"
per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

02.02.2007 23:28
#37 RE: Stoiber.... ein Mensch mit übergroßem Ego Zitat · antworten

Was willst du überhaupt Hans, wenn du nicht gerade ein Jugendfoto reingestellt hat, dann siehst du ja auch noch wie ein junger Spund aus!
Ich denke da brauchst du dich wirklich nicht verstecken!!!!
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand, der soooo viel wie du unterwegs ist, später nichts mit sich anzufangen weiß!




Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

leolingami ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2007 15:54
#38 RE: Stoiber.... ein Mensch mit übergroßem Ego Zitat · antworten

naja, hier im Forum hört bzw. liest man ja nun auch immer von der Wichtigkeit, Hobbies und Freizeitaktivitäten zu haben und zu pflegen, um zu gegebener Zeit nicht in ein tiefes Loch zu fallen. Aber ich habe leider genau das erlebt, obwohl mich meine Frau immer auf irgendwelche Freizeitaktivitäten aufmerksam gemacht hatte. Nachdem ich innerhalb von nur 4 Jahren zweimal eine sehr gut bezahlte leitende Stellung verloren hatte, sah ich keine Perspektive mehr, ich war depressiv, ratlos und total überfordert. Warum ich dann keine Hobbies hatte? Weil zumindest in den Firmen, bei denen ich beschäftigt war, für das hohe Gehalt auch ein sehr hoher zeitlicher Einsatz gefordert wurde und wenn man zudem mit Erfolgsprämien und Tantiemen vom Ergebnis profitiert, war ich zumindest so übermotiviert, mehr zu leisten als eigentlich nötig gewesen wäre und noch mehr und noch mehr usw. Ich wurde regelrecht erfolgssüchtig. Hinzu kam, daß auch ich wie Stoiber gern viel aktiv eingebracht habe und es ist ein tolles Gefühl, wenn man die Position und die Macht hat, etwas bewegen zu können und dann auch die Früchte zu ernten. Nach dem Jobverlust war allerdings von einem Tag zum anderen der große Firmenwagen weg, das hohe Gehalt usw., das ist schon sehr hart gewesen, aber wie heißt es so schon, was uns nicht umbringt, macht uns härter. Gott sei Dank habe ich eine intakte Familie und dafür bin ich jetzt als Hausmann da. Ein Spitzenpolitiker wie Stoiber wird sich sicherlich sehr schwertun, von dem Politikrummel Abstand zu gewinnen, da hat es der Björn Engholm mit seinem Interesse an Kultur als neue berufliche Perspektive schon leichter gehabt. Man sieht aber auch an Lafontaine, daß man als Politik-Infizierter es nicht oder nur sehr schwer kann, wieder eine Reihe zurückzutreten, obwohl er es finanziell auch schon lange nicht mehr nötig hätte. Er hätte sich auch voll und ganz seiner Frau und dem kleinen Kind widmen können, aber nein, er gibg nach Berlin und führt freiwillig eine Wochenendbeziehung. Wohin das aber führen kann, sieht man an Horst Seehofer, den ich bisher für eine seriösen Ehrenmann gehalten hatte...

Es grüßt sehr herzlich LeoLingami und folgendem Spruch: "Beurteile nie einen Menschen nur mit den Augen sondern mit dem Gefühl, denn es ist wie mit den Früchten – die Schale wirft man weg und das Innerste genießt man!" (Autor unbekannt) Habe ein großes Faible für solche "Weisheiten"...

AnneMona ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2007 16:41
#39 RE: Stoiber.... ein Mensch mit übergroßem Ego Zitat · antworten


mein Beitrag zum Stoiber:

http://www.spiegel.de/flash/0,5532,14504.html

und solche Leute wollen uns regieren! oder ist das noch normal?

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen