Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.117 Antworten
und wurde 41.621 mal aufgerufen
 Entspannung, Witze, flotte Sprüche
Seiten 1 | ... 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75
Opa ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2012 11:51
#1081 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Vor einer Schule ist für die Autofahrer ein Warnzeichen angebracht: "Überfahren Sie die Schulkinder nicht!" Darunter steht: "Warten Sie lieber auf die Lehrer!"

Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt.
(Sir Karl Raimund Popper, engl. Phil. u. Wissenschaftslogiker, 1902-1994)


http://www.rudolfprause.de.tl

Opa ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2012 20:00
#1082 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Ein Mann kommt in eine Werkstatt und fragt: „Können Sie mir bitte Scheibenwischer für mein Auto geben?“





Der Mechaniker mustert kurz das Auto und antwortet: „Okay, das klingt nach einem fairen Tausch.“

Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt.
(Sir Karl Raimund Popper, engl. Phil. u. Wissenschaftslogiker, 1902-1994)


http://www.rudolfprause.de.tl

Opa ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2012 00:25
#1083 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

"Wo willst Du hin?" fragt die besorgte Mutter ihren Sohn.

"Ins Grüne."

"Allein?"

"Nein, ich nehme Gaby mit."

"Gut, aber leg dich nicht ins feuchte Gras."

"Ich sagte schon, ich nehme Gaby mit!"

Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt.
(Sir Karl Raimund Popper, engl. Phil. u. Wissenschaftslogiker, 1902-1994)


http://www.rudolfprause.de.tl

Opa ( gelöscht )
Beiträge:

04.07.2012 18:38
#1084 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Sagt der Gefängnispfarrer bei der Entlassung seines langjährigen Schützlings: "Ich würde ihnen ja gern draußen helfen!"

"Sie stellen sich das zu einfach vor, Hochwürden, Taschendiebstahl will gelernt sein!"

Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt.
(Sir Karl Raimund Popper, engl. Phil. u. Wissenschaftslogiker, 1902-1994)


http://www.rudolfprause.de.tl

Opa ( gelöscht )
Beiträge:

07.07.2012 15:17
#1085 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Sie sieht ihn die Koffer packen und fragt: "Was soll das?"

Er: "In der Südsee gibt es eine Insel, auf der Männer für jedes mal Sex mit einer Frau 25 EUR bekommen!"

Sie: "Oh, da komme ich mit. Will doch mal sehen, wie du mit 25 EUR im Monat auskommst."

Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt.
(Sir Karl Raimund Popper, engl. Phil. u. Wissenschaftslogiker, 1902-1994)


http://www.rudolfprause.de.tl

Opa ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2012 11:33
#1086 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

"Schatz", nörgelt sie, "warum gehst Du immer auf den Balkon, wenn ich singe?"

Schatz: "Ich lass mich nur sehen, damit die Nachbarn nicht denken, ich würde Dich schlagen."

Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt.
(Sir Karl Raimund Popper, engl. Phil. u. Wissenschaftslogiker, 1902-1994)


http://www.rudolfprause.de.tl

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

09.07.2012 10:31
#1087 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Vor einigen Tagen traf ich einen alten Freund, er hat bald Silberhochzeit. Ich fragte ihn, was er seiner Frau denn zu dem Ehrentag schenken will. Er antwortete, ich schenke ihr eine Reise nach Australien. "Klasse", sagte ich, "aber wenn Du schon so ein tolles Geschenk zur Silberhochzeit hast, wie willst Du das noch toppen zur Goldenen?" "Kein Problem, zur Goldenen bekommt sie das Rückreiseticket."


per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


http://www.glaser-live.de

Opa ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2012 13:01
#1088 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Witz des Tages


Herr Schulz kommt in den Krug und bringt einen Hasen mit rein.

"Waidmannsheil, Herr Schulz, na, da haben Sie aber Jagdglück gehabt!"

"Ja", sagt Schulz, "vor allem, wenn man bedenkt, dass ich auf einen Fasan gezielt habe."

Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt.
(Sir Karl Raimund Popper, engl. Phil. u. Wissenschaftslogiker, 1902-1994)


http://www.rudolfprause.de.tl

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

13.07.2012 16:49
#1089 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Klein Erna kommt zur Mutti. "Mutti, wo kommen eigentlich die Kinder raus, wenn sie geboren werden?"

Mutti errötet leicht, überrascht von dieser Frage ihrer kleinen Tochter. Als sie sich wieder gefangen hat antwortet sie diplomatisch: "Die Kinder kommen genau dort raus, wo vor neun Monaten der Samen reingegangen ist."

Fasst sich klein Erna spontan an den Hals und sagt: "Oh, Scheiße".

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!

http://www.beautycoach-gitti.de/

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

21.07.2012 08:11
#1090 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Ein Rabe sitzt im Wald auf einem Ast.
Kommt ein zweiter Rabe vorbei und fragt: "Was machst du denn da?"
"Nix, ich sitz nur da und schau blöd."
"Klingt gut, das mach ich auch".
Und der zweite Rabe setzt sich neben den ersten auf den Ast.
Kurz später kommt ein Hase daher und sieht die beiden Raben.
"Was macht ihr denn da?"
"Nix, wir sitzen nur da und schauen blöd."
"Das will ich auch probieren," sagt der Hase und hockt sich unter den Ast.
Es dauert nicht lange, da kommt ein Fuchs des Weges.
Er sieht den Hasen und die beiden Raben und fragt: "Was macht ihr denn da?"
"Nix, wir sitzen nur da und schauen blöd," erklärt ihm der Hase.
"Aha," meint der Fuchs und gesellt sich zum Hasen.
So hocken alle vier da, machen nix und schauen blöd, bis ein Jäger vorbeikommt und den Fuchs und den Hasen erschießt.
"Siehst, was ich immer sag," meint der eine Rabe zum anderen, "nix tun und blöd schauen geht nur in einer höheren Position."

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!

http://www.beautycoach-gitti.de/

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

21.07.2012 18:36
#1091 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Zitat
nix tun und blöd schauen geht nur in einer höheren Position.

das hat was

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


http://www.glaser-live.de

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

22.07.2012 20:35
#1092 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Auch wenns vielleicht schon irgendwann mal geschrieben wurde:


Ein Mann schreibt seiner Frau in die Kur ...

Alles in Ordnung, liebe Frau!
Herzlichen Dank für Deinen lieben Brief.
Du brauchst Dir wirklich keine Sorgen um mich zu machen.
Es ist alles in Ordnung.
Das Essen koche ich selbst, und ich staune täglich mehr, wie gut es doch klappt.
Da es oft schnell gehen muss, habe ich mir gestern Bratkartoffeln gemacht.
Müssen die Kartoffeln eigentlich geschält werden?
Zwischendurch war ich Brötchen holen.
Nach meiner Rückkehr war die Emaille in der Pfanne geschmolzen.
Hätte nie geglaubt, dass sie nix aushält!
Der Rauch in der Küche ist schon wieder abgezogen, aber die Katze ist schwarz wie ein Rabe und hustet.
Seither ergreift sie panikartig die Flucht, wenn ich nur den Herd anschalte oder mit den Pfannen klappere.
Da ich wenigstens einmal am Tag etwas Warmes zum Essen brauche, lässt sich die Katze mittlerweile gar nicht mehr blicken!
Sag mal, wie lange muss man eigentlich Eier kochen?
Ich habe sie zwei Stunden gekocht, aber sie waren nicht weich zu kriegen.
Schreib mir doch mal, ob man
angebrannte Milch noch verwenden kann.
Soll ich sie aufheben, bis Du wiederkommst?
Hatte leichte Probleme mit dem Gulasch, habe mir eine Dose warm gemacht.
Doch leider ist sie in der Mikrowelle explodiert.
Die Tür der Mikrowelle wurde durchs Fenster geschleudert und unser schönes Gewächshaus ist leider kaputt, das Fenster auch.
Da es geschlossen war (muss ich immer, wenn ich koche, sonst rückt wieder die Feuerwehr aus), wurde es mit dem Rahmen komplett rausgerissen, die Druckwelle war gewaltig.
Die Dose dagegen ging ab wie ein Zäpfchen, senkrecht nach oben, durchschlug die Decke und traf die 13-jährige Tochter von Herrn Bauer, der über uns wohnt, genau zwischen die Beine.
Sie war gerade beim Klavierspielen, ihr ist nix passiert, aber dem Klavierlehrer hat es vier
Finger abgerissen.
Hast Du auch schon mal gehabt, dass Dir schmutziges
Geschirr verschimmelt ist?
Wie ist das nur in so kurzer Zeit möglich?
Du bist doch kaum vier Wochen fort.
Hinter der Spüle lebt alles, da kannst Du "“UNIVERSUM" drehen.
Wo kommt dieses Krabbelgetier her?
Hast du da etwas deponiert?
Habe mich dann doch dazu hinreißen lassen und das Geschirr gespült.
Bitte schimpfe nicht, mein Schatz, aber das gute Porzellan von Oma ist hin. Hätte ich nie gedacht, sah doch so stabil aus, war wohl ein bisschen viel, tausend Umdrehungen in der Waschmaschine.
Die ist übrigens auch hinüber, das große Schlachtermesser hat beim Schleudern leider die Trommel ein wenig beschädigt und steckt jetzt in der Wand, das Messer, nicht die Trommel.
Denn die hat die 300-er Ziegelwand durchschlagen und liegt irgendwo draußen sinnlos herum!
Beim Essen habe ich leider den Wohnzimmerteppich eingesaut - mit Tomatensoße.
Du sagtest mir immer, dass Tomatensoße nicht mehr raus geht.
Da hast du dich geirrt, mein Liebling, die ging wunderbar raus, die Haare des Teppichs
auch.
Mit etwas Nitro-Verdünnung war das überhaupt kein Problem!
Den Kühlschrank habe ich auch abtauen müssen.
Du bist da immer so ungeschickt, das Eis geht wunderbar ab mit einer Maurerkelle.
Komischerweise heizt er jetzt.
Auf jeden Fall ist das Fleisch gut durch.
Joghurt, Sekt und Mineralwasser auch, alles explodiert.
Mein Liebling, am Donnerstag habe ich vergessen, die Wohnung abzuschließen.
Es muss jemand da gewesen sein, denn es fehlen einige Wertgegenstände, aber Geld allein macht ja nicht glücklich, wie Du immer sagst.
Der Kleiderschrank ist auch leer, aber es kann ja nicht viel drin gewesen sein, denn Du hast Dich ja immer beklagt, dass Du nichts zum Anziehen hast.
Als ich gestern abends die Kaninchen füttern wollte, ist mir die Kerze umgefallen.
Na ja, was soll ich sagen, das Kaninchen trägt jetzt kein Fell mehr.
Schaut irgendwie witzig aus!
Damit will ich schließen, morgen mehr.
Ich hoffe, dass Du Deine Kur in sorgloser Ruhe und Freude genießt.

Viele herzliche Grüße von Deinem Erwin!

PS: Deine Mutter hat, als sie letzte Woche kurz vorbeischaute, der Schlag
getroffen.
Die Beerdigung war gestern, habe es dir nicht gesagt, um dich nicht unnötig zu beunruhigen.
Du bist ja auf Kur und sollst dich erholen!
Dein dich liebender Mann!

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!

http://www.beautycoach-gitti.de/

Passionsblume Offline

Ehrenmitglied


Beiträge: 2.543
Punkte: 6.824

22.07.2012 22:31
#1093 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

_____________________________________________________________________________________
"Trage immer einen grünen Zweig im Herzen, es wird sich ein Singvogel darauf niederlassen." (aus China)

Opa ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2012 11:46
#1094 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Ein Tourist in Schottland besichtigte Loch Ness in der Hoffnung, dem Ungeheuer Nessie zu begegnen. Schliesslich fragte er den Fremdenführer:
"Wann taucht das Ungeheür denn immer auf?"
"Gewoehnlich nach fünf Scotchs..." Whiskey

Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt.
(Sir Karl Raimund Popper, engl. Phil. u. Wissenschaftslogiker, 1902-1994)


http://www.rudolfprause.de.tl

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

25.07.2012 06:56
#1095 RE: Ojehhh Zitat · Antworten

Frauen rächen sich besser

Am ersten Tag packte sie alle Sachen in Kartons, Kisten und Koffer.

Am zweiten Tag hatte sie den Spediteur bestellt, der ihre Sachen abholte.

Am dritten Tag setzte sie sich zum letzten Mal bei Kerzenschein in ihrem herrlichen Salon, legte gute Musik auf und feierte allein ein kleines Fest mit einem Kilo Shrimps, einem Glas Kaviar und einer Flasche Champagner.

Als sie ihr Festessen beendet hatte, ging sie noch einmal durch alle Räume und verstecke jeweils ein halbes Shrimps, das sie vorher in Kaviar getaucht hatte, in jede Öffnung der Gardinenstangen. Dann säuberte sie noch die Küche und verließ das Haus.

Als ihr Ehemann mit seiner neuen Freundin zurückkehrte, hatten die beiden die ersten Tage viel Spaß miteinander.

Aber langsam fing das ganze Haus an übel zu riechen. Sie versuchten alles, sie säuberten und lüfteten das ganze Haus. Öffnungen wurden nach verendeten Insekten untersucht und die Teppiche wurden mit Dampf behandelt. Duftspender wurden überall im Haus aufgehängt. Insektenvernichter vergasten das ganze Haus und sie mussten sich für ein paar Tage eine andere Bleibe suchen. Sie bezahlten sogar für das Auswechseln der neuen teuren Auslegware in allen Räumen.

A B E R N I C H T S H A L F!

Bekannte kamen nicht mehr auf Besuch. Handwerker weigerten sich, in diesem Haus zu arbeiten. Die Haushaltshilfe kündigte.

Endlich, als sie den Geruch nicht mehr ertragen konnten, entschlossen sie sich, umzuziehen.

Einen Monat später, nachdem sie sogar den Verkaufspreis für das Haus halbiert hatten, konnten sie noch keinen Käufer für ihr Haus finden.

Die Geschichte wurde stadtbekannt und die Makler weigerten sich, Telefonanrufe zu beantworten.

Letztlich mussten sie einen hohen Kredit aufnehmen, um sich eine neue Bleibe zu kaufen.

Eines Tages rief seine EX-Frau an und erkundigte sich, wie es ihm denn ginge?

Er erzählte ihr den Alptraum mit dem Hausverkauf. Sie hörte ihm geduldig zu und sagte dann zu ihm, dass sie das Haus sehr vermissen würde und sich gerne mit ihm über die Scheidungskosten unterhalten und auf einiges verzichten würde, wenn sie dafür das Haus bekommen könnte.

Da er glaubte, dass seine EX-Frau keine Ahnung von dem Gestank im Haus hat, willigte er für ein zehntel des Kaufpreises ein, aber nur, wenn sie noch am gleichen Tag die Verträge unterzeichnen würde.

Sie war einverstanden und innerhalb einer Stunde hatte sein Anwalt die Verträge vorgelegt, welche beide unterschrieben.

Eine Woche später stand der Mann mit seiner Freundin händchenhaltend vor dem verkauften Haus und sie lächelten zufrieden, als sie zusahen, wie der Spediteur alle ihre Sachen einpackte um diese zu ihrem neuen Haus zu bringen….

... inklusive der Gardinenstangen!

Lieben Gruß vom Kochmauserl



Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!

http://www.beautycoach-gitti.de/

Seiten 1 | ... 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz