Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 4.168 mal aufgerufen
 Tiere, unsere Freunde
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

11.12.2007 17:23
#61 Queenie riecht komisch - ich leider nun auch Zitat · Antworten
Menno, wieso hab ich nur mit ihr mein Körbchen geteilt?
Jetzt krabbelt da sowas in meinen Ohren herum, ich krieg zuviel. Dafür hau ich der Queenie öfter mal eine mit der Pfotn, damit sie merkt, dass es sich für Katzenkinners nicht gehört, Viehzeuch nach Hause zu nehmen, wenn kein geeignetes Zuhause vorhanden ist.
Die Tierärztin nennt das Ohrmilben, krabbeln so vor sich hin und jucken fürchterlich.
Darum nimmt mich Nina jetzt auch täglich in die Mangel, aber eines rechne ich ihr hoch an, trägt sie die Ohrentropfenflasche vorher in ihre Hosentasche, zum Wärmen.
Aber das ZEUG SCHMECKT Ecklig Queenie und ich sind eine halbe Stunde mit PUtzen beschäftigt, mal sehen, Dosi sagte, wir fressen ihr noch alles vom Kopf. Hä? Wir haben doch Schüsselchen?
Naja, nach Weihnachten sagt sie, gehen wir beide nochmal zu der Tierärztin, sagt NIna, weil das Zeug muss ja mal umkommen, in den OHren. Oder Kälte hilft auch - HÜLFE, nicht, dass wir dann die Nächte draussen bleiben müssen, weil im Winter gibt es bei Draussenkatzen keine Milben.
Oder die Wohnung kühl machen? Ob sie dann den Kühlschrank wo unsere leckeren Fleischbröckchen drin sind, dann endlich mal offen stehen läßt?
hach, hoffentlich ist diese Tortur endlich vorüber, das ZEug schmeckt einfach widerlich und brrr -
wobei das Danach... Schmusen... kuscheln ... und so in Doppelformation dann kommt.
Hat auch was Gutes.
Bis bald und jetzt muss ich mal gucken, was das für leuchtend glitzernde Bälle sind, wo Nina ständig Haa! Wech daa! ruft

Iris, Siammädchen (Queenie läßt auch schön grüßen!)

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

17.12.2007 00:18
#62 Hm, das Zeug schmeckt schön nach Wald Zitat · Antworten
Hi, die Nina hat da so einen Baum im Zimmer stehen, die kenne ich nur aus der Natur.
und ausserdem,... klettern kann ich da gut drauf - aber ich darf nicht, weil Dosi dann hohe Töne pfeift, das ist das Zeichen, ich soll runter... vom Tisch... von der Anrichte... aus dem Kühlschrank...
Jetzt hab ich endlich rausgefunden mit meiner kleinen Freundin, dass unter dem Kühlschrank auch ein Loch ist.
Leider bin ich zu rund, passe da nicht hinein, aber ich hab Queenie vorgeschickt, dann kann sie ein Loch graben, um den leckeren Lachs und die Leberwurst rauszupfoteln.
Das Holz hat schon viele Kratzer, das wird bestimmt bald durchbrechen...
Heute Mittag haben wir in einer Glaskiste, die Töne von sich gibt, was gesehen. Das hat zwar sich nicht fangen lassen, aber lustig bewegt und als wir mit den Pfoten drauf langten, hat es schön gebizzelt.
Ha, der Queenie standen die Haare zu Berge - und als Nina sie gestreichelt hat, hat sie Blitze von sich gegeben.
Ein merkwürdiger Glaskasten. Unsere kleinen Spieldosis sassen ganz regungslos davor, haben nur gelacht, wieso - das müssen wir noch herausbekommen. Vielleicht können wir mal die bunten Fische drin fangen?
Nun muss ich aber meiner Freundin die Ohren lecken, denn sie hat sie mir vorhin abgeschlabbert. Hmm, und schnurren tat ich - eine Wonne.
Wie gut, dass Nina eine Freundin gefunden hat, ohne sie wäre ich schrecklich einsam...
he he he oder hätte mich weiter an Mini-Dosis Beinen vergriffen - huuuch dieses feine Gepiepse - welch Strafe für meine zarten Ohren
Hm, ob Nina gleich nachkommt - wir warten schon in ihrem Bett - schnurr, schnurr, schnurr
Queenie schmatzt schon wieder, bald hat Nina keine Decke mehr zum zudecken

Iris, Siammädchen, glücklich, dass ich eine Freundin mein Eigen nennen kann

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2008 16:38
#63 RE: Hm, das Zeug schmeckt schön nach Wald Zitat · Antworten

Da ich versprochen hab, die Fotos von meinem Besuch bei Nina einzustellen, tu ich es hier.
Und nun, Bühne auf für unseren Star Nina.






Liebe Grüße
Brockenhexe (-:

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2008 02:06
#64 RE: Hm, das Zeug schmeckt schön nach Wald Zitat · Antworten

alles süss)
die helle katze sieht ja "lässig" aus-=)

wer freunde ohne fehler sucht...
bleibt ohne freunde

Fundkatze Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 5.141
Punkte: 13.531

19.02.2008 07:34
#65 RE: Hm, das Zeug schmeckt schön nach Wald Zitat · Antworten
Danke für die Fotos, nun kann ich mir ein Bild von meiner Freundin IRIS mit QUEENIE machen.
Und die Flugziege, die ist ja mal interessant.

Es grüßt Kater Merlin
No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

19.02.2008 08:45
#66 RE: Hm, das Zeug schmeckt schön nach Wald Zitat · Antworten
Vielen,lieben herzlichen Dank für die schönen Bilder - ich wusste gar nicht, dass meine Miezen so fotogen sind - und jetzt hab ich auch meinen Senior-Geier mal auf meiner Schulter gesehen, ohne dass ich mir den Hals verrenken muss. Merci vielmals!!!
*
Kommentar von Iris und Queenie:
"Mrau, stellt Euch bloss nicht vor, dass wir da ganz brav saßen - wir haben vorher richtig getobt und gefetzt und aber für ein schönes Bild von einer guten Fotografin haben wir uns mal auf dem Kratzbaum versammelt
Danke Dir, Heike"
Iris an Merlin: "Hey, Merlin, jetzt weisst Du endlich, dass ich diese leckere fette Flugziege haben muss - aber bislang gelingt es nur Queenie, sie mal zu haschen, dann fliegt sie mit einem Iiiiih! davon
Aber irgendwannn.... und dann muss ich noch von den Mäusen erzählen, die bei mir im Haus wohnen..."

NIna
Bevor Du losläufst, achte darauf, Deine Schuhe anzuziehen, damit kein Stein Dir Deine zarten Füße verletzt.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

24.11.2009 21:19
#67 Viel hat sich getan, aber lest selbst. Zitat · Antworten

Ihr Hübschen, sooo lange ist Zeit vergangen, ich, Iris und meine Cappuccinofarbene Freundin Queenie, wollten mal Bescheid sagen, dass hier mittlerweile Mäuse,und wie die duufffftennnn! - in das Reich der kleinen Dosi eingezogen sind. IN einem IkEjaregal wohnen sie und gehen regelmässig alle 2 Wochen auf Tour - wie fies!
Aber auch wir waren fleissig, haben auch schon eine kleine weisse Maus gejagt und gefangen, weil die kleinen Dosis tatsächlich so unvorsichtig waren, dass diese frechen kleinen Fiepserchen abgehauen sind. Katzengejammer, im Himmel, war das eine irre Story!
Die grosse der kleinen Dosis hat 2 Tage gejault und wollte mich einsperren, damit ich ja keine zu fressen bekomme! Aber ich hab sie ihr in MEINEM, jawoll ja, in MEINEM Irismäulchen angesschleppt. Dafür gab es leckerere Fischknabberstangen, die hab ich am liebsten!!!
Meine Katzenmama durfte solange nicht mit dem spuckenden fauchenden Schlauchungetüm herumfahren, bis ich sie gefangen hatte.
Ach ja und der Nachbar hat so lecker riechende Kater im Garten, am liebsten würde meine kleine Freundin mal rüber. Hi hi, Pech gehabt, sind nicht vermehrungsfähig Dafür ärgern wir dann und wann die Flugziegen, stellt Euch vor, jetzt ist aus dem alten Grauen noch einer im Käfig, Tapsi heisst das zitronenfaltergeleb Ding und quietscht schön lustig, besonders dann, wenn wir auf den Käfig zurennen und mit Aaaaaatackeeee! Gebrüll hochspringen.
Ganz dünn werden diese dicken Flugziegen dann und welch Glubschaugen die dann bekommen!
Ein Anblick für Anubis, miauwee. Das Leben ist weiterhin sehr schön.
Es grüsst Euch von Katzenen und Gemaunze,


Eure Iris, Siammädchen mit Freundin Queenie, ihres Zeichen Cappuccinokatze von Banaderos.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz