Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 1.785 mal aufgerufen
 Tagesgeschehen und Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2009 21:17
#46 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten
Wird hier schon wieder missioniert??????????????
Ich habe nichts gegen Gläubige, egal an was sie Glauben und achte jeden Glauben.
Wir haben hier das Thema Religion und dort gehört es hin.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

ENGEL ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2009 22:52
#47 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten

Oh sorry ich dachte nicht das ,so ein Zitat unterdie Rubrik Religion
gehört
Meiner Meinung nach sollte jeder die Möglichkeit haben
das zu Lesen...............
susanne

Der Mensch sieht was vorm Auge ist,aber Gott sieht ins Herz.

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2009 23:11
#48 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten

Kann ja auch jeder unter Religion lesen.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2009 08:27
#49 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten

wer so einen schwachsinn glaubt......dazu fällt mir nix ein.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

15.03.2009 09:26
#50 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten
In Antwort auf:
Wird hier schon wieder missioniert??????????????

Na ja liebe Heike....
Was heisst hier missioniert ?
Immerhin wurde diese Frage ja im Zusammenhang mit dem Amoklauf gestellt - nicht einmal hier, sondern in mehreren Medien - und das ist lediglich der Versuch einer Antwort.

Irgendwie verstehe ich da Einiges nicht: Sobald hier der Name Gott oder Jesus auftaucht, kommt garantiert der schmerzgepeinigte Aufschrei: "ich werde missioniert"

Warum kann man das nicht einfach so lesen, wie es gedacht ist ? Nämlich wie einen ganz normalen Diskussionsbeitrag ?

Warum ist es hier Missionierung - in der BILD-Zeitung aber irgend ein Zeitungsartikel ?

Hans-Otto
(versteh ich jetzt nicht)

PS: @ Martina: Na ja, Du weisst ja daß ich da eine etwas andere Ansicht habe - als Schwachsinn würde ich es nun nicht gerade bezeichnen.
Da habe ich hier schon anderes gelesen, was diese eher Bezeichnung verdiente, aber nicht so kommentiert wurde...

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2009 10:08
#51 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten
genau diese unsinnige fragen wurden am 11.09. gestellt oder nachdem klein Madeline verschwunden war.
wie gesagt, einfach alles in-frage-stellen und zack,hat man die am schlawittchen ,die dafür den grund geben,nämlich die, die nicht an irgendeinen gott oder religion glauben.

genaugenommen müssten wir uns damit angegriffen fühlen die jeglichen gott und religion in frage-stellen.
ausserdem denke ich,dass eur gott jeden und alle lieb hat?,auch die bösen und schwachsinnigen mörder.

diese wird schon seit langer zeit im netz verteilt, da ist nichts neues.
aber passiert wieder mal etwas, wird dies wieder hervorgekramt...



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2009 13:48
#52 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten

In Antwort auf:
wie gesagt, einfach alles in-frage-stellen und zack,hat man die am schlawittchen ,die dafür den grund geben,nämlich die, die nicht an irgendeinen gott oder religion glauben.


Ja, Martina, und was danach kommt mag ich mir gar nicht vorstellen.
Habe ja am eigenen Leib erlebt wie bösartig fanatische Gläubige sein können.
Also sucht die Ursachen doch dort wo sie wirklich sind.

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Blueyes Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.594
Punkte: 1.797

15.03.2009 13:54
#53 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten

Hallo Martina.

Klar, dass sich jetzt einige auf den Schlips getreten fühlen.
So war aber das sicher nicht gemeint. Nur sollten wir uns alle
und ich meine hiermit wirklich jedermann ob Gläubig oder nicht
Gedanken um diese Welt machen.

Wenn ich vieles so verfolge, was in unserer Welt geschieht, dann
muss ich schon sagen, je mehr wir uns von Gott entfernen, desto so
grausamer wird es hier werden. Es gibt wirklich einige Beweise dafür,
dass sehr vieles im Argen ist und in unserer sogenannten modernen und
offenen Zeit öffnen wir uns für viele Dinge, ändern Gesetze, die Gott
absolut missfallen.

Ich sage und das sagt auch die Bibel, Gott lässt dann einfach Dinge
geschehen, die wir zwar nicht gut finden und wir machen ihn dafür
verantwortlich. Dabei sollten wir erstmal bei uns nachsehen, wie
wir stehen.

Ihr braucht Euch sicher nicht angefriffen fühlen. Denn woher sollt
ihr auch wissen, was Gott möchte. Nur wenn man nach ihm fragt und sich
mit ihm befasst, könnte manches sich verändern in unserem Umfeld und vielleicht
auch in dieser Welt.

Also Martina ist nicht alles nur auf Nichtchristen geimpft, auch wir selber
müssen uns ganz schön an die eigene Nase fassen. Mit dem kleinen Unterschied,
dass wir eher fragen, was Gott von uns möchte und ob es gut ist was wir tun.
Lassen wir uns darauf ein, so weiss ich mit Sicherheit, dass manches im Vorfeld
schon verhindert werden kann.

Hey Martin und Gott liebt alle Menschen. Aber nicht alle werden nach ihrem Tod
zu ihm kommen. Das ist für micht sehr schrecklich, wenn ich sehe, das man
nicht viel dafür tun muss, nur annehmen.
Und mal ehrlich, ich habe null Bock mit Satan die Ewigkeit zu verbringen, wenn ich ein andere Möglichkeit sehe.



Gruss Blueyes



Das Licht ist in die Welt gekommen, aber die Menschen liebten die Dunkelheit mehr als das Licht.

Blueyes Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.594
Punkte: 1.797

15.03.2009 14:00
#54 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wird hier schon wieder missioniert??????????????
Ich habe nichts gegen Gläubige, egal an was sie Glauben und achte jeden Glauben.
Wir haben hier das Thema Religion und dort gehört es hin.


Hallo Heike.

Letzhin habe ich mal über Buddhismus und Hinduismus einen Beitrag gelesen.
Ihr Lehrer hat zwar Deiner Meinung nach auch missioniert, nur das merkwürdige war,
dass es ganz anders dargestellt wurde. Und zwar sagte man dazu nicht missionieren
sondern man predigte über Erkenntnis und Weisheit.

Also diese Worte gefallen mir schon besser, denn missionieren löst eher
Negatives bei den Menschen hervor.

Gruss Blueyes

Das Licht ist in die Welt gekommen, aber die Menschen liebten die Dunkelheit mehr als das Licht.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

15.03.2009 17:40
#55 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten
Zitat von Brockenhexe
Also sucht die Ursachen doch dort wo sie wirklich sind.

Und das stellt sich mancherorts und mancherzeits als arg kompliziert heraus.
Ist eben nicht einfach, egal wie wer sein Leben bestreitet. Ob mit oder ohne Glauben.

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

Blueyes Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.594
Punkte: 1.797

15.03.2009 20:36
#56 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ja, Martina, und was danach kommt mag ich mir gar nicht vorstellen.
Habe ja am eigenen Leib erlebt wie bösartig fanatische Gläubige sein können.
Also sucht die Ursachen doch dort wo sie wirklich sind.


Also Heike, das interessiert mich jetzt schon, was Du mit bösartig meinst.
Du kannst nicht etwas in den Raum stellen, ohne es zu begründen.

Also raus mit der Sprache. Bin schon sehr gespannt darauf.

Die Ursachen brauche ich wirklich nicht lange zu suchen, die sind
für mich sehr klar und eindeutig, was in dieser Welt so alles abgeht.

Und wir können auch nicht immer Gott dafür verantwortlich machen.
Es gibt noch einen anderen, der seine Macht uns aufzudrücken versucht,
und zwar ohne dass Du sein Wirken merkst. Sein Einfluss geschieht über unsere Gedanken.
Und durch unsere Gedanken werden wir ganz schön manipuliert, meist zum Bösen.

Gruss Blueyes

Das Licht ist in die Welt gekommen, aber die Menschen liebten die Dunkelheit mehr als das Licht.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.362
Punkte: 12.304

15.03.2009 20:41
#57 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten
In Antwort auf:

Also raus mit der Sprache. Bin schon sehr gespannt darauf.

Das willst Du wirklich nicht wissen.
Wenn ich könnte, an Heikes Statt, würde ich das, was geschah, ungeschehen machen. Nein, Blueyes.
das ist nichts, worauf Du schon sehr gespannt drauf sein willst.
Sorry, tut mir leid für Dich.
Und es wäre schön, darauf verzichten zu können, auf die Wiederholungen, was wir sowieso schon wissen. Danke für Deine Rücksicht.
*
@Heike

NIna
Ist das, was das Herz glaubt,
nicht genauso wahr wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2009 21:57
#58 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten
ich glaube nicht,dass ihr das von heike wissen müsst.
alles schlimm genug.
jeder mensch ist für sein leben selbst zuständig,auch jeder mörder ,attentäter,verbrecher, etc.
ob er an irgendeinen gott oder religion glaubt oder nicht,das hat damit nichts zu tun.
viele gläubige sind heuchler und mörder und schwerstverbrecher,aber alles im namen der kirchen,gott,religion.
der mensch kann selbst denken und lenken, egal ob bibel oder nicht.
oder was ist mit den ganzen heiligen kriegen?
will das ein gott?
ist oder war das ein gottes auftrag? wenn ja,na dann prost mahlzeit.
aber wenn gläubige an etwas glauben, das ist ok,jeder so wie er mag,von mir aus kann man eine coldose anbeten oder an den osterhasen glabuen,das ist sowas von schnuppe,nur muss man klar denken und für sich selbst abwägen,das gut und was böse ist.
und daran kann keine glaubensgemeinschaft was ändern.
es glauben viele leute an den westlichen gott,das tun auch sicher viele leute in stuttgart und umgebung,was bitte hat es denn geholfen?.
dass sie eine schöne trauerfeier haben?
JEDER IST SEINES GLÜCKES SCHMIED, OB MIT ODER OB OHNE GOTT ODER GLAUBEN.



im tierheim der stadt herne steht am eingang ein schild
"wehe der menschheit, sitzt auch nur ein tier am tisch des jüngsten gerichtes......."

Hans-Otto Offline

Administrator


Beiträge: 7.459
Punkte: 10.212

16.03.2009 11:36
#59 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten
So, meine Lieben, ich denke hier muß ich mal Grundsätzliches klären:

Unser oberstes Gebot, dass hier jeder seine Meinung und seine Ansicht äußern darf gemäß dem Namen unseres Forums, nämlich "Ansichten und Einsichten" wollen wir doch bitte einhalten.

Jeder und jede soll hier Ansicht und Meinung äußern dürfen, auch wenn diese einmal dem Strom der großen Masse entgegenläuft.
Religion und Glaube sind in unserem Kulturkreis nur einmal Bestandteil eben dieser Kultur, und deshalb sollte man auch nicht gleich aufschreien und sich missioniert fühlen, wenn dieses Thema angesprochen wird.

Eine kleine Zwischenbemerkung: Nick Katinka (Susanne) ist hier ab und zu angeeckt, weil sich einige zu sehr missioniert fühlten. Nick Engel heisst zwar außerhalb des Forums auch Susanne, hat aber mit der Katinka/Susanne nicht das Geringste zu tun. (Es gibt eben mehr als eine Person, die den Vornamen Susanne haben)

So, jetzt aber weiter: Wenn Engel in ihrem Beitrag von Billy Graham hingegangen wäre, und in ihrem Beitrag der die Diskussion auslöste, den Namen "Gott" einfach ersetzt hätte mit: " Buddha", "Hadschi Halef", "Ping Bum Mei", "Konfuzius" oder sonstwas.....

Ich bin mir sicher, daß sich niemand missioniert gefühlt hätte.
Im Gegenteil - man wäre begeistert gewesen von soviel fernöstlicher Weisheit und orienatlischem Tiefsinn.

Ob Billy Graham das nun seinerzeit anlässlich des Terroranschlages vom 9.11. auf die Twin Towers sagte - auch das spielt keine Rolle, trifft aber auf Ereignisse wie Amokläufe (egal wo sie stattfinden) ebenfalls zu.


Nun will ich aber noch kurz auf einige Eurer Beiträge eingehen:
In Antwort auf:
- ich glaube nicht,dass ihr das von heike wissen müsst.

das stimmt, aber sie selbst schrieb ja: " Habe ja am eigenen Leib erlebt wie bösartig fanatische Gläubige sein können."
Aber andrerseits kann ich auch nicht einfach eine Behauptung in den Raum stellen und diese dann nicht weiter kommentieren.

In Antwort auf:
viele gläubige sind heuchler und mörder und schwerstverbrecher,aber alles im namen der kirchen,gott,religion

Vielen Dank für diese Verallgemeinerung.

Ich habe auch nie bestritten, daß es unter (Schein-)gläubigen, Pastoren und Kirchenfürsten Scharlatane und Pharisäer gibt. (Das hat übrigens Jesus schon vor 2000 Jahren festgestellt und sich mit ihnen angelegt.)

Im Umkehrschluss würde das also bedeuten, daß alle Nichtgläubigen Heilige und edle Menschen sind ?
Na schön - damit kann ich leben - obwohl ich zu beiden der Aussagen locker jede Menge Gegenbeweise bringen kann.

In Antwort auf:
der mensch kann selbst denken und lenken, egal ob bibel oder nicht.

Natürlich.
Der Mensch hat sich ja auch selbst erschaffen (oder mit Hilfe des Onkel Darwin).
Er hat auch die perfekt eingerichtete Natur erschaffen (die er gerade zugrunde richtet)
Er lenkt ja so wunderbar (nur das Flugzeug an den Twin Towers, den Amokläufer von Winnenden...irgendwie hat da etwas nicht so recht geklappt mit der Lenkerei)
Und das mit dem selber denken - Du siehst es ja tagtäglich wie gewaltig das manchmal in die Hose geht.
Lassen wir's....

In Antwort auf:
man eine coldose anbeten oder an den osterhasen glabuen

und auch das ist jedem selbst überlassen.

Dazu noch ein kurzer Hinweis auf die Grundsätze von Evangelikalen (die ja hier auch schon angegriffen wurden):
Es stimmt, wir sollen den Menschen von Gott und Jesus erzählen (nicht missionieren). Es wird uns auch ganz deutlich gesagt, daß wir nicht weiter machen sollen, wenn wir merken daß kein Interesse da ist.

Also lassen wir auch jedem seine Coladose oder den Osterhasen - wenn er meint, dadurch glücklich zu werden....

So, meine Lieben - das war jetzt mal meine Ansicht zu der ganzen Sache - und wenn sich jemand angegriffen fühlt: Nehmt's locker und denkt an den Namen unseres Forums

Ansichten und Einsichten

Hans-Otto

per aspera ad astra
(über rauhe Pfade zu den Sternen)


Meine Homepage "erLeben"

Blueyes Offline

im alpinen Olymp


Beiträge: 1.594
Punkte: 1.797

16.03.2009 16:56
#60 RE: Amoklauf in Realschule bei Stuttgart Zitat · antworten
In Antwort auf:
jeder mensch ist für sein leben selbst zuständig,auch jeder mörder ,attentäter,verbrecher, etc.
ob er an irgendeinen gott oder religion glaubt oder nicht,das hat damit nichts zu tun.
viele gläubige sind heuchler und mörder und schwerstverbrecher,aber alles im namen der kirchen,gott,religion.
der mensch kann selbst denken und lenken, egal ob Bibel oder nicht.
oder was ist mit den ganzen heiligen kriegen?
will das ein gott?
ist oder war das ein gottes auftrag? wenn ja,na dann prost mahlzeit.
aber wenn gläubige an etwas glauben, das ist ok,jeder so wie er mag,von mir aus kann man eine coldose anbeten oder an den osterhasen glabuen,das ist sowas von schnuppe,nur muss man klar denken und für sich selbst abwägen,das gut und was böse ist.
und daran kann keine glaubensgemeinschaft was ändern.
es glauben viele leute an den westlichen gott,das tun auch sicher viele leute in stuttgart und umgebung,was bitte hat es denn geholfen?.
dass sie eine schöne trauerfeier haben?
JEDER IST SEINES GLÜCKES SCHMIED, OB MIT ODER OB OHNE GOTT ODER GLAUBEN.



Hallo Martina.

Da muss ich Dir sicher recht geben, liebe Martina. Natürlich ist jeder für sein Leben zuständig.

Nur kommen hier des öfteren Themen auf den Tisch, die wir, Hans und Ich und auch andere,
aus weltlicher Sicht gesehen nicht mitdiskutieren könnten. Ich halt mich schon des öfteren zurück,und auch Hans, weil wir vieles mit anderen Augen betrachten und wir auch schon einiges mehr mit Gott erfahren durften. Ich sehe allerdings nicht in jedem Falle ein, dass wir uns zurückhalten.
Da wo es uns unter den Nägeln brennt, da werden und dürfen wir auch unsere Meinung kundtun, egal ob es für manche nicht zu begreifen oder auch wenn ihr denkt, na die bekloppten, das Forum heisst Ansichten und Einsichten.

Hey Martina, Streit suchen wir mit niemandem, ganz bestimmt nicht. Dazu sei ihr uns und auch Gott zu wertvoll. Nur wie gesagt manche Themen können wir nicht, ohne unseren Glauben mit ins
Spiel zu bringen, so stehen lassen. Sonst gäbe es ja keine Diskussion mehr. Und das Leben wäre so schrecklich langweilig.

Gruss Blueyes


PS. Versucht doch einfach mal manches aus einer anderen Sichtweise zu sehen, und
nicht nur, was irgendwelche scheinbar hochintelligente Menschen uns einzureden versuchen.
Man muss auch nicht immer mit dem Strom mitschwimmen, auch in die Gegenrichtung kann
ganz nützlich sein.

Das Licht ist in die Welt gekommen, aber die Menschen liebten die Dunkelheit mehr als das Licht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen