Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 329 Antworten
und wurde 16.664 mal aufgerufen
 Entspannung, Witze, flotte Sprüche
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2008 19:24
#241 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

Klasse, Martina!

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

26.06.2008 19:57
#242 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten



ALLGEMEINE ARBEITSRICHTLINIEN
01. Bei uns ist alles klar, aber keiner weiß Bescheid.
02. Wir wissen zwar nicht, was wir wollen, aber das setzen wir entschieden durch.
03. Wir sind zwar zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen
04. Kooperative Hektik ersetzt geistige Windstille.
05. Wissen ist Macht; nichts wissen macht auch nichts.
06. Bei uns ist jeder zu gebrauchen und sei es als abschreckendes Beispiel.
07. Gefährlich ist, wenn Dumme fleißig werden.
08. Jeder macht was er will, keiner macht was er soll, aber alle machen mit.
09. Wer schon die Übersicht verloren hat, muss wenigstens den Mut zur Entscheidung haben.
10. Uns genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, wir sind auch unfähig diese auszudrücken.
11. Wo wir sind ist vorne, und wenn wir hinten sind, dann ist hinten vorne.
12. Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen.
13. Wir fangen schwach an, lassen dann aber stark noch.
14. Man sagt, es gibt keine Probleme, aber wo wir sind, da gibt es welche.
15. Gestern standen wir noch am Abgrund, aber heute sind wir einen bedeutenden Schritt weiter.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.364
Punkte: 12.314

26.06.2008 20:59
#243 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten
Eine Frage:
Wann ist Vorbeugen schlechter als Heilen?
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
Wenn man vor einem tiefen Abgrund steht....

NIna
"Those who bring sunshine into the lives of others cannot keep it from themselves." –
Diejenigen, die Sonnenschein in das Leben anderer bringen, können ihn nicht von sich selber abhalten.
Sir James Matthew Barrie, 9. Mai 1860 Kirriemuir, Schottland – 19. Juni 1937 London

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2008 21:01
#244 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

Pruuust.....

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

27.06.2008 18:38
#245 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten


Ein Psychologiestudent fragt den Professor: "Wie stellen Sie eigentlich fest, ob jemand verrückt ist?"

"Ganz einfach" meint der Professor. "Wir führen die Person in ein Zimmer in dem sich eine Badewanne voll Wasser befindet und zeigen ihr drei Gegenstände, einen Eimer, eine Kaffeetasse und einen Kaffeelöffel. Dann bitten wir die Person zu entscheiden, womit sie am besten die Wanne leer bekommen."

"Ah, verstehe" sagt der Student eifrig "Die Normalen nehmen natürlich den Eimer um die Wanne leer zu schöpfen, da dieser ja viel größer ist, als Tasse oder gar Löffel".



Erst antworten, dann Lösung unten lesen:














































"Nein" antwortet der Professor. "Die Normalen ziehen den Stöpsel".

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2008 18:54
#246 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

Die 8 Phasen der Klausurvorbereitung

1. Die Diesmal-beginne-ich-rechtzeitig-Phase

Am Anfang der Planung sind die Studenten ziemlich optimistisch. Immerhin besteht die Aussicht, dass mensch wenigstens dieses Mal auf sinnvolle und systematische Weise arbeitet. Obwohl er um keinen Preis der Welt bereit ist, gleich an die Arbeit zu gehen, rechnet der Student in dieser Phase fest damit, dass der Arbeitswahn irgendwann spontan über ihn kommt. Bald.

2. Die Ich-werde-gleich-was-tun-Phase

Der Zeitpunkt für einen wirklich frühzeitigen Beginn ist nun verstrichen. Die Illusion, diesmal ein perfektes Timing hinzukriegen schwindet. Parallel dazu wird der Druck, anzufangen intensiver. Aber die Deadline ist noch nicht in Sicht. Gleich geht's los.

3. Die Was-soll-ich-nur-tun-wenn-ich-jetzt-nichts-tue-Phase

Während die Zeit ungenutzt dahinzieht, hat sich die Frage eines rechtzeitigen Beginns endgültig erledigt. Diese Hoffnung ist dahin - dafür kommen Visionen. Der Student malt sich aus, wie es wäre, wenn die Prüfung über Nacht abgeblasen oder -noch besser- verschoben würde, ohne dass irgendwer gemerkt hätte, dass er schon wieder nicht in die Hufe gekommen ist. Er beruhigt sich mit der Vorstellung, in mörderischen
Nachtschichten alles bisher Versäumte nachzuholen - demnächst! Er entwickelt eine komplizierte Ausreden-Logistik. Trotzdem: Noch könnte er die Vorbereitung termingerecht abschließen.

4. Die Ich-tue-jetzt-was-anderes-Phase

Fast alle Studenten beginnen in diesem Stadium mit hektischen Aktivitäten, die alles Mögliche betreffen, nur nicht die Vorbereitung. Sie setzen alle ihre angesammelten Kräfte daran, den Schreibtisch endlich vollständig zu säubern. Sie nehmen sich längst abgelegter Arbeiten an. Sie füllen ihre Zeit mit Dingen, die ihnen wirklich unangenehm sind - bloß, um die Prüfungsvorbereitungen zu verdrängen.

5. Die Ich-hab'-auch-ein-Recht-auf-Freizeit-Phase

Der Emotionshaushalt des Studenten ist nun äußerst fragil. Einerseits ist es ihm gelungen, sich selbst zu belügen. Andererseits wachsen die Schwierigkeiten bezüglich der Zusammenfassung mit jeder Stunde. In dieser Phase neigt der Student zu tollkühnem Eskapismus: Angesichts all der Anforderungen, die an ihn gestellt werden, manifestiert sich nun das Gefühl, mindestens einmal ein Recht auf Freizeit und Vergnügen zu haben. Die Prüfung, redet er sich ein, ist bloß ein Klacks, wenn er sich
vorher erstmals was gönnen kann. Jetzt fahren die Studenten erst mal nach Hause, gehen ins Kino oder betrinken sich vorsätzlich.

6. Die Es-ist-immer-noch-etwas-Zeit-Phase

Obwohl er sich nach diesen Vergnügungen schuldig fühlt, und obwohl ihm der Boden jetzt jeden Moment unter den Füssen wegzubrechen droht, setzt der Student immer noch auf Zeit. Er ist allerdings sicher, dass er demnächst in einen geradezu tierischen Arbeitsrausch verfallen wird. Jetzt konzentriert er sich darauf, Zwischenergebnisse
vorzutäuschen. "Ja, ja, ich bin mittendrin.." ist in dieser Phase sein Standardsatz.
Nebenfronten werden eröffnet. "Ich bin gerade auf einen interessanten Aspekt gestoßen..", versucht er den Mitstudenten weiszumachen.

7. Die Mit-mir-stimmt-etwas-nicht-Phase

Gleichzeitig plumpst er jetzt in tiefe Depressionen. Die Prüfungstermine sind zum Greifen nahe - aber unser Student hat so gut wie nichts in der Hand. Selbstvorwürfe und Selbstzweifel holen ihn ein. Er ist überzeugt, dass ihm einfach fehlt, was alle anderen aufweisen können: Disziplin, Mut, Grips!

8. Der Showdown - Die panische Phase

An diesem Punkt muss der Student seine Entscheidung treffen: Das sinkende Schiff verlassen oder bis zum Ende durchhalten. Der Druck ist so groß, dass er es nicht mehr aushält, auch nur eine einzige weitere Sekunde auf Kosten der Vorbereitung zu verlieren. Sämtliche Fremdeinflüsse werden ausgeschaltet. Der Student wäscht sich
nicht mehr, verweigert die Nahrungsaufnahme, meidet die Wirtschaften und unterdrückt
den Pinkelzwang. Ohne Wenn und Aber wirft er sich jetzt in die Schlacht. Energiehormone werden in Extradosierungen ausgeschüttet. Die Arbeit geht voran. Die Gewissheit, die Prüfung doch noch durchstehen zu können ist da. Die Arbeit ist schwierig und schmerzhaft - dennoch gerät der Student nun in die euphorische Phase. Es ist genau dieser Rausch, den er eigentlich sucht. Das Gefühl, es gerade noch einmal zu schaffen. Dazu das Bewusstsein, in Besitz von Riesenkräften zu sein: Seht, das
Ergebnis ist gar nicht so schlecht! Erst recht, wenn man bedenkt, dass keine Zeit
mehr war. Ein anderer hätte das in der vorgegebenen Zeit auch nicht besser hingekriegt.


Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

28.06.2008 08:12
#247 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

Wie sag ich's meinem Kind


Vergesst die alte Leier mit den Bienchen und Blümchen.....Computersprache ist in!
Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?
Na gut mein Sohn, irgendwann hätten wir dieses Gespräch führen müssen:

Der Papa hat die Mama in einem "chatroom" kennengelernt. Später haben der Papa und die Mama sich in einem "cyber café" getroffen und, auf der Toilette hat die Mama ein paar "downloads" von Papas "memory stick" machen wollen.

Als der Papa dann fertig für das "uploaden" war, merkten wir plötzlich, daß wir keine "Firewall" installiert hatten. Leider war es schon zu spät um "Cancel" oder "Escape" zu drücken und die Meldung "Wollen Sie wirklich uploaden?" hatten wir in den "Optionen" unter "Einstellungen" schon am Anfang gelöscht. Mamas Virenscanner war schon länger nicht "upgedated" und kannte sich mit Papas "blaster-wurm" nicht so recht aus. Wir drückten die "Enter-Taste" und Mama bekam die Meldung:

"Geschätzte Download-Zeit 9 Monate"

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Kochmauserl Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 23.615
Punkte: 36.638

28.06.2008 08:16
#248 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten
LESETEST für FORTGESCHRITTENE


Lies den folgenden Text LAUT und ZÜGIG vor! Du hast dafür 3 Minuten Zeit.


Im Heroindunst, sagte der Papst, versinke die ganze Pornoindustrie.

Der Vatikan lehne die These Vati-kann-alles ebenso ab wie die andere: Mein Bauch
gehört mir.

Ein Kardinal übersteht eine Operation ohne Betäubung nach kurzer Betübung.

Denn mit Gleichstrom fahren die O-Busse in Ostrom.

Korrekte Beinhaltung beinhaltet beim Tragen der päpstlichen Standarten verschiedene Standarten.

Man hat mir öffentlich beigepflichtet, das Fahnentuch ist beigefarben.

Bei der Spendensammlung dient der Reinerlös dem Nachweis der Reinkorporation des Heiligen durch Gott, den Alleinen.

Auf alle Nachlaßfächerchen erstrecken sich die Recherchen der Inquisition.

Durch das Buschfeuer steuerte kein Buschauffeur den Wagen wie dieser Missionar.

Es ist auch keine Legende, daß er das Zugende noch erreichte, obwohl die Nachteile eines Nachteilzuges nicht zu leugnen sind.

Sein Seelentröster war ein Seeleopard, ein Häscher, der kein Häschen entkommen ließ.

Auf dem Estrich stand: Bindestriche bieten bei manchem Politikersatz Schreiberleichterung.

Große Bilderfolge hatte der Textilingenieur mit seinen Textilillustrationen zur Salonalbumserie.

In diesen Wonnetagen meidet man die schönsten Wohnetagen, und selbst in der Versandabteilung beugt man sich über die Verandabrüstung.

Vor allem der Talentförderung diente der Wettbewerb zur Talentwässerung durch
Stauseen.

Die Staubecken müssen gesäubert werden, am besten nimmt man dazu ein
Staubtuch.

Die Heimat ohne jede Heimatmosphäre war für die Weise ideal, ging es hier doch babygerecht zu trotz der babylonischen Sprachverwirrung.

Alles war großzügig, nur die Alträume waren wahre Elternalpträume.

So gab es zum Beispiel nur ein Schuhregal für alle Stiefeltern.

Doch auf dem anschließenden Presseessen wurden Seeigeleier geboten, Tiefkühlautomatensalat, Wurzelenden mit Schweinelenden, Nachtischweine etc.

Die am meisten gefürchtete Profiamazone der Panamazone behauptete, weder Gage noch Visagebühren seien ihr wichtig.

Sie legte zu ihren Spargeldern, was sie bei der Spargelernte verdient hatte.

Lieben Gruß vom Kochmauserl

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2008 12:26
#249 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

WM 2010 in Südafrika

Diese Fragen über Südafrika wurden auf einer südafrikanischen
Tourismuswebseite gestellt und vom Webmaster der Seite
beantwortet.
Dieser hatte offensichtlich richtig gute Laune!

F: Werde ich in den Straßen Elefanten sehen? (USA)
A: Hängt davon ab, wie viel Alkohol Sie trinken.

F: Ist es sicher, in den Büschen in Südafrika herumzulaufen?(Schweden)
A: Hm - es ist also wahr, was man über die Schweden sagt!?

F: Wie läuft die Zeit in Südafrika? (USA)
A: Rückwärts. Bleiben Sie nicht zu lange, sonst sind Sie zu
klein, um allein wieder zurückzufliegen.

F: Gibt es ATMs (Geldautomaten) in Südafrika? Und können Sie
mir bitte eine Liste von diesen in Johannesburg, Kapstadt, Knysna und
Jeffrey's Bay schicken? (GB)
A: An was ist Ihr letzter Sklave gestorben?

F: Können Sie mir Informationen über Koalabärenrennen in
Südafrika schicken(USA)
A: Aus-tra-li-en ist die große Insel in der Mitte des Pazifiks.
Af-ri-ka ist der große dreieckige Kontinent südlich von Europa, Wo es
keine... ach,
vergessen Sie's. Sicher, Koalabärenrennen finden jeden Dienstagabend in
Hillbrow statt. Kommen Sie nackt.

F: Welche Richtung ist Norden in Südafrika? (USA)
A: Sehen Sie nach Süden und drehen Sie sich dann um 180 Grad.

F: Kann ich Besteck in Südafrika einführen? (UK)
A: Wieso? Nehmen Sie doch die Finger, genau wie wir.

F: Gibt es Parfum in Südafrika? (Frankreich)
A: Nein, brauchen wir nicht. WIR stinken nicht!

F: Können Sie mir die Regionen in Südafrika nennen, wo es
weniger Frauen gibt als Männer? (Italien)
A: Ja, in Nachtclubs für Schwule.

F: Feiern Sie Weihnachten in Südafrika? (Frankreich)
A: Gelegentlich - das heißt ungefähr einmal im Jahr.

F: Gibt es die Beulenpest in Südafrika? (Deutschland)
A: Nein. Aber bringen Sie sie doch mit!

F: Werde ich dort Englisch sprechen können? (USA)
A: Sicher - wenn Sie diese Sprache beherrschen, können Sie sie
auch dort sprechen.

F: Bitte schicken Sie mir eine Liste mit den Krankenhäusern,
die ein Serum gegen Klapperschlangenbisse besitzen. (USA)
A: Klapperschlangen gibt es nur in A-me-ri-ka, wo Sie
herkommen. In Südafrika gibt es nur vollkommen harmlose Schlangen - diese
können sicher gehandhabt werden und eignen sich hervorragend als
Spielkameraden für Hamster und andere Haustiere.

F: Gibt es Supermärkte in Kapstadt, und gibt es das ganze Jahr über Milch?(Deutschland)

A: Nein, wir sind eine Nation von streng veganischen Beerensammlern. Milch ist bei uns illegal.

F: Regnet es eigentlich in Südafrika? Ich habe im Fernsehen
noch nie gesehen, dass es regnet. Wie wachsen dort dann die Pflanzen?(UK )
A: Wir importieren alle Pflanzen voll ausgewachsen und buddeln
sie hier ein. Dann schauen wir zu, wie sie langsam eingehen.

wer freunde ohne fehler sucht.......
bleibt ohne freunde!

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2008 13:17
#250 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

Ich kann nicht mehr.......
Hilfe mein Bauch!

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Bernd Offline

Edelweiss


Beiträge: 1.334
Punkte: 1.334

01.07.2008 13:19
#251 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

Zitat von Brockenhexe
Ich kann nicht mehr.......
Hilfe mein Bauch!



das deckt sich wohl mit deinen südafrikanischen Erfahrungen

Liebe Grüße
Bernd

Die Kinder dieser Welt sind im Umgang mit ihresgleichen klüger als die Kinder des Lichtes!

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2008 16:13
#252 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

Klar, was denkst denn du

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2008 09:11
#253 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

war, bin auch des öfteren in südafrica,aber soooooooowas looooooooool
nee, nee.

wer freunde ohne fehler sucht.......
bleibt ohne freunde!

Trollkind ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2008 09:11
#254 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

Zitat von Brockenhexe
Klar, was denkst denn du


wo treibst dich denn da nur rum heike?

wer freunde ohne fehler sucht.......
bleibt ohne freunde!

Brockenhexe ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2008 09:58
#255 RE: ...alles ausser Witze Zitat · Antworten

Am liebsten im Busch

Liebe Grüße
Brockenhexe (-:


Nur der kann die Zukunft gestalten, der die Aufgaben der Gegenwart meistert.

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz