Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 175 Antworten
und wurde 7.800 mal aufgerufen
 Rund um den PC
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

11.07.2007 08:09
#46 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

So dann werd ich mal ganz schnell ROT an den Ohren vor soviel Lob..
ich habe hier wieder was Neues und zwar für alle IPOd Besitzer die ihre Lieder gerne auch auf dem PC haben wollen jedoch ohne große Software.
Das Tool heißt Yamipod...Cooler Name oder

Ich habe euch eine Anleitung zur Benutzung drangehängt leider ist die SetupDatei mit 15 MB fürs Hochladen hier zu Groß ...wenn ihr Interesse habt meldet euch mit eurer Emailaddy bei mir und ich schicks euch zu...
Viel Spaß damit und wenn Fragen auftauchen oder anderes...>>>>> Rico

rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

12.07.2007 07:42
#47 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

Ich habe euch einen Beitrag kopiert den mancher von euch vielleicht mit Interesse lesen will/wird:
Es geht darum wie man(n) und frau einen Windows 98 PC dazu bringt (und mit welchem nötigen Zubehör)mit WLAN zu arbeiten das man auch drahtlos surfen kann.
Also hier der Beitrag und viel Spaß beim Lesen.....
Euer Rico
Windows 98/ME im WLAN-Netz
Vor allem in privaten Haushalten stehen nach wie vor tausende älterer PCs, die unter Windows 98 oder ME laufen. Auch diese Rechner möchten aber viele in ihr WLAN-Netz integrieren. Und dafür brauchen sie die passende Hardware.
Treiber: Ob PCl-Karte oder USB-Modell -der WLAN-Adapter muss einen Treiber für Windows 98/ME mitbringen. Bei PCl-Kar-ten schaut es damit recht gut aus. USB-Adapter sind zwar die bequemere Lösung. da Sie sie nur einzustecken brauchen -doch sie laufen meist nur unter Windows 2000, XP und Vista. Sehen Sie auf der Packung nach, ob ein Adapter auch Treiber für Windows 98/ME mitbringt.
Transferrate: Bei USB-Adaptern fürs WLAN ist ein weiterer Aspekt zu beachten. Ältere PCs verfügen meist noch über die betagte USB-1.1-Schnittstelle. Diese bietet maximal eine Transferrate von 1,5 MB/s -das ist deutlich weniger als der Wert, den USB-WLAN-Adapter offiziell schaffen: Bei einem 54-MBit-Modell sind es 6,75, bei einem 108-MBit-Adapter 13,5 MB/s. Nachdem die realen Transferraten der Adapter allerdings nur bei 1.5 bis 2.2 MB/s liegen, macht sich die Differenz kaum bemerkbar. Wenn es also einen Treiber gibt, spricht nichts dagegen, ältere PCs mit einem USB-Adapter auszustatten. Dabei reicht die günstigere 54-MBit-Variante aus.
Wer das Schrauben nicht scheut, sollte dennoch die schnellere Lösung per PCI-Steckkarte bevorzugen.

So ich denke jetzt sind manche von euch (mich eingeschlossen *lach) etwas schlauer.....

rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

12.07.2007 07:53
#48 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

Wieder mal ein Anschlag von mir....... :
Es geht um eure Laufwerke - speziell die CD- und DVD Laufwerke in euren Rechnern. Wenn ihr eine dieser silbernen Scheiben eingelegt habt- egal ob Musik oder Daten oder ein Spiel kann das Laufwerk mit den Umdrehungen ganz schön nerven..bei manchen zumindest.
Hintergrund ist der: Eine Musik CD- DVD läuft mit weniger Umdrehungen als eine Daten CD- DVD weil bei den letzteren so schnell wie möglich diese gelesen werden müssen- man braucht sie ja.
Dementsprechen laut laufen diese dann auch, schnell oder etwas langsamer, weil die Daten auf der Scheibe ja entweder Außen ( Großer Durchmesser also langsamer) Innen (Kleiner Durchmesser also schneller) oder dazwischen sitzen. Und hier packt ein kleines Tool an das sich dieser Problematik annimmt:
Es heißt :
CD-Bremse 1.47 ( nicht zu verwechseln mit der Stechmücke ...
Das Thema dazu:
Laufwerksgeräusch reduzieren
Auch wenn die Lüfter im PC fast unhörbar arbeiten - mit der Ruhe ist es spätestens vorbei, wenn ihr eine Musik-CD oder Video-DVD einlegen und das Laufwerk hochfährt. Mit CD-Bremse lässt sich dessen Drehzahl reduzieren: Bei vielen Geräten erkennt das Tool die möglichen Tempostufen automatisch. Ist das nicht der Fall, hilft das Einlegen einer Standard-Daten-CD dem Programm auf die Sprünge.
Download: http://www.cd-bremse.de
(790 KB)
mit Anleitung oder bei mir, das ich das Programm mit der Endung hier net hochladen kann....

Gruß Euer Rico

rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

12.07.2007 08:25
#49 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

Wieder ER.....
Für viele die eine günstige Digicam haben ist es oft das gleiche Bild....das Rauschen der Pixel auf dem Bild.
Dieses Bildrauschen kann durch diese Tool vermindert oder neutralisiert werden:
Es heißt Noiseware Reduction...
ich habs euch als RAR- Archiv zum auspacken dran gehängt ebenso eine Gescannte Anleitung dazu...
Viel Spaß damit
Euer Rico


rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

12.07.2007 08:29
#50 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

Oh mann hier nat. das RAR- Archiv mit der Datei für die Digicams...
sorry

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.363
Punkte: 12.309

12.07.2007 14:10
#51 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten
Danke für die vielen echt guten Hinweise, noch bin ich nicht fit darin, doch was nicht ist, kann ja noch werden.
Du, ich hab einen alten PC mit Rechner, dessen Bilddarstellung ab und zu zig Verdopplungen zeigt, dann geht das Programm für glatt eine Stunde nicht und ich befürchte, das hängt mit der Grafikkarte zusammen, Oder?
Und noch etwas: Bei meinem Wordprogramm erscheint oft die Meldung bitte konvertieren Sie ihr Programm sonst können sie nicht exakt damit arbeiten - benötige ich dazu ein neues Wordprogramm, also eine CD-Rom und muss es mir aufspielen, denn seit einigen Tagen tut sich bei meinem Wordprogramm nichts mehr, noch nicht mal eine Notiz lässt sich shcreiben - hast Du eine Idee?
Danke im Voraus, Du bist echt ein Ass!

NIna
Der Ort zum Glücklichsein ist HIER.
Die Zeit zum Glücklichsein ist JETZT.
Der Weg zum Glücklichsein ist,
andere glücklich zu machen.

{Ma Saraswati}

rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

12.07.2007 16:28
#52 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten
Hallo du da....
also zuerst sollte ich wissen was für nen PC hast du: ich meine jetzt net die Marke sondern was drin steckt.
Als erstes wieviel Mhz er hat ( Prozessor), zum zweiten die anderen Daten wie RAM und Festplattengröße, das Betriebssystem und welches Office (WORD) du drauf hast.
Alles zuviel aufs mal...ich weiß.
Den Prozessor,das RAM und das Betriebssystem findest du in deiner Systemsteuerung unter SYSTEM. Ich hab dir nen kleinen Screenshot als Anschauung drangehängt.
Welches Office bzw. Word du hast findest du in deinem Word wenn du auf Hilfe (rechtsoben) oder das FRagezeichen gehst - da steht die Version von deinem drin...Z.B. Word 97 oder 200 oder XP.
Die Grafikkarte siehst du direkt beim hochfahren des PC´s, da erscheint gleich links oben eine Mekdung welches Grafikkarte du drin hast mit wieviel RAM....musst nur aufpassen dabei..wenn ich jedoch ertsmal weiß wie alt dein PC ist und was er drin hat kann man schon auf den Rst schließen.
So schönen Tag und viel Spaß beim rausfinden...
Gruß Rico
Micki ( gelöscht )
Beiträge:

12.07.2007 20:46
#53 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

Vielleicht ist deine Herzzahl vom Bildschirm zu hoch eingestellt, oder aber die Grafikkarte hat zu wenig Speicher.
Falls du für Word Office von Windows benutzt, gibt alternativ Open Office, von http://www.openoffice.org


Über Start - Programme - Zubehör - Systemprogramme - Systeminformationen findest du alle Infos von deinem Rechner, wie Grafikkarte, Arbeitsspeicher, CPU usw.

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.363
Punkte: 12.309

12.07.2007 21:26
#54 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

danke Euch vorerst mal, gucke bis zum Woende rein, dann finde ich mit Sicherheit die Muse dazu.
Merci vielmals, Grüsse

NIna
Der Ort zum Glücklichsein ist HIER.
Die Zeit zum Glücklichsein ist JETZT.
Der Weg zum Glücklichsein ist,
andere glücklich zu machen.

{Ma Saraswati}

rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

13.07.2007 07:36
#55 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

Hi no Problem..
ich kann Micki nur beipflichten...
wenn deine Grafikkarte zu alt ist hat sie evtl zuwenig Speicher..die älteren 98er PC´s haben oft entweder nur nen Grafikchip auf dem Board oder jedoch nur 8-16 MB Speicher auf der Karte.
Such die Sachen mal raus..dann wirst du bald schlauer sein...
Gruß Rico..

rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

15.07.2007 02:08
#56 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

solltest di dich für office-org interessieren hab ich für dich eine Anleitung auf PDF....
Gruß Rico

No problem Offline

Ehrenmitglied

Beiträge: 11.363
Punkte: 12.309

15.07.2007 09:34
#57 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten
Sodele , mein PC ist hin, neeiiin, nicht der hier, sondern der Vorgänger, meine grosse Maus möchte ich PC-tauglich arbeiten lassen, in der Schule haben sie schon PC-Kurse - ich muss überflüssige Programme rauswerfen, er fährt in 10MIn sein Programm hoch , das iss eindeutig zu lang - jetzt hab ich erst mal Platz geschaffen, next week I´ll have enough time...
Danke sehr für Eure Mühe!

NIna
Der Ort zum Glücklichsein ist HIER.Die Zeit zum Glücklichsein ist JETZT.Der Weg zum Glücklichsein ist,andere glücklich zu machen.

{Ma Saraswati}

rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

17.07.2007 01:19
#58 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

da gibts nur einen hammer: format_C:
*
bis dann
gruß Rico

rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

17.07.2007 01:24
#59 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten
Wieder was für euch- für die die kein Fax zuhause haben jedoch ab und an gerne mal Faxen machen wollen...
Der Name: Fritzfax 03.06.39
macht die Fritzbox Fax-fähig




Mit dem Tool Fritzfax macht ihr eure

Fritzbox Fon in Verbindung mit eurem PC zum Faxgerät. Die Box muss dazu ans Festnetz angeschlossen sein.Ist sicherlich bei den meisten der Fall die eine haben.Faxe versendet ihr, indem ihr im Druckmenü den Treiber „Fritz! Fax Drucker" wählt. Zum Fax-Empfang muss der PC eingeschaltet sein. Bei ISDN richtet ihr eine Nummer ein, auf die Fritzfax reagieren soll. bei Analoganschlüssen hebt die Software immer ab.
Download: http://www.pcwelt.de/fbf (8.1 MB) bei http://www.AVM.de oder bei mir…*grins

Gruß euer Rico
rico_40 Offline

Edelweiss


Beiträge: 796
Punkte: 796

20.07.2007 01:21
#60 RE: Feine kleine PC Helferlein Zitat · Antworten

Hallo liebe Forumsgemeinde...
für die unter euch die von Office ( Microsoft ) auf eine Alternativmöglichkeit wechseln wollen hab ich einen Hinweis:
Von Open Office 2.2.1 die verbesserte Version.

Das Programm könnt ihr euch runterladen bei [http://www.openoffice.org/
Die Bedienung und die Arbeit mit dem Programm hab ich als PDF_ Datei angehängt zum lesen...
Gruß Euer Rico

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
 Sprung  
Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa
Counter http://www.bilder-hochladen.net/
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen